Gaildorf

Auf den dritten Platz bei den Wagen kam die Fritzengesellschaft Gaildorf. Als bester Wagen des Umzugs beim Gaildorfer Pferdemarkt 2016 wurde von der Zuschauer-Jury der Beitrag der MSC-Jugend prämiert. Fotos: Peter Lindau/Klaus Rieder

Prämierung des Pferdemarktumzuges: MSC-Nachwuchs gewinnt bei den Wagen

Die Fußgruppe Grünschnäbel des Waldkindergartens und der Wagen mit dem Nachwuchs des MSC Gaildorf lagen in diesem Jahr in der Gunst der Umzug-Zuschauer beim Gaildorfer Pferdemarkt vorne. mehr

 

SO EBBES vom 13. Februar 2016

Beim Umzug des Gaildorfer Pferdemarkts offenbaren sich viele kleine Details erst auf den zweiten Blick: Einen Umzugswagen hat auch die Fritzengesellschaft Gaildorf beigesteuert. mehr

In gemütlicher Runde beim Neujahrsempfang des evangelischen Kirchenbezirks Gaildorf.

Hoffnung statt Angst

Mitarbeiter des evangelischen Kirchenbezirks Gaildorf waren vor kurzem zum besinnlichen wie geselligen Neujahrstreffen eingeladen. mehr

Die Auslosung der zehn Preisträger der Zuschauer-Jury zum Umzug nahmen gestern im Gaildorfer Rathaus Sunni Herzog (links) und Jessica Regehr von der Stadtverwaltung vor.

Hauptpreise nach Ottendorf und Fichtenberg

Die Zuschauer waren die Jury, um den besten Umzugsteilnehmer des Pferdemarkts zu kürzen. Jetzt gab es die Preise für die Jury. mehr

Das Bild zeigt Elke Schneider aus Sulzbach-Laufen zusammen mit Philippa Michalik, der Marketing-Sachbearbeiterin.

Abomax: Elke Schneider abonniert seit vielen Jahren die RUNDSCHAU und spart damit Geld

RUNDSCHAU-Lesern ist das Abomax-System wohlbekannt, und sie nutzen bei ihren Einkäufen gerne die Rabatte, die ausgewählte Händler monatlich treuen Zeitungslesern gewähren. mehr

 

MSC und Waldkindi an der Spitze

Die Fußgruppe des Waldkindergartens und der Wagen der Jugendgruppe des MSC Gaildorf wurden von der Zuschauer-Jury beim Pferdemarkt-Umzug zum Gewinner gekürt. mehr

Menschen auf der Flucht: Warum haben sie ihr Land verlassen? Wie sind ihre Perspektiven? Solche Fragen sollen am 25. Februar beantwortet werden.

Stadt Gaildorf, Kirchen und Freundeskreis Asyl planen Forum der Begegnung

Mehr als 300 heimatlos gewordene Menschen leben derzeit in Gaildorf - ob vorübergehend oder für einen längeren Zeitraum. Ihnen und interessierten Bürgern der Stadt soll nun ein Forum geboten werden. mehr

Notizen vom 13. Februar 2016 aus Gaildorf und Umgebung

Auf und davon Welzheim - In Welzheim beschädigte ein Autofahrer am Donnerstag zwischen 9.45 und 11.15 Uhr einen auf einem Parkplatz im Tannwaldweg geparkten Mitsubishi am rechten Außenspiegel. mehr

Notizen vom 13. Februar 2016 aus Gaildorf und Umgebung

Ampel beschädigt Gaildorf - Zwischen Mittwoch, 20 Uhr und Donnerstag, 6.45 Uhr, beschädigte in Gaildorf ein Lastwagenfahrer die Ampel an der Einmündung der Bahnhofstraße in die Kanzleistraße. Ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern, ist der Trucker verschwunden. mehr

Notizen vom 13. Februar 2016 aus Gaildorf und Umgebung

Köllner für Böhringer Fußball - Tim Böhringer beendet zum Saisonende seine Trainertätigkeit beim Landesligisten Viktoria Backnang. "Er hört aus privaten Gründen auf", wird FCV-Spielleiter Ralf Kropf zitiert. "Schade, wir hätten gerne mit ihm weitergemacht. mehr

Legionellen halten sich trotz Desinfektion

Die Stadt Gaildorf bekommt das Legionellen-Problem in der Sporthalle nicht in den Griff. Trotz Desinfektion ist das Duschwasser kontaminiert. mehr

Gaildorf

Flüchtlinge erzählen Mehr als 300 heimatlos gewordene Menschen leben derzeit in Gaildorf. mehr

12. Februar 2016

Der Sieger Hans-Günter Schärf aus St. Andreasberg (Niedersachen) bläst bei der Deutschen Meisterschaft der Hirschrufer auf der Messe "Jagd & Hund" in sein Horn, um den Ruf eines Hirschen zu imitieren.

Bester Hirschrufer in Deutschland ist ein Niedersachse

Neuer Deutscher Meister im Hirschrufen ist Hans-Günter Schärf aus Niedersachsen. Der 55-Jährige röhrte bei der Meisterschaft in Dortmund besser als die Konkurrenz. mehr

Eine der schweren Hinweistafeln, die gestern vor dem Gaildorfer Ärztehaus gesetzt wurden - mit dem Zusatz: "Im Limpurger Land."

Debatte um barrierefreie Haltestelle und Wartehäuschen am Ärztehaus

Das Projekt Ärztehaus ist offensichtlich unumstritten in den Reihen der Gaildorfer Stadträte. An der Schnittstelle zwischen dieser Einrichtung und dem öffentlichen Raum indes scheiden sich noch die Geister. mehr

Interessante Informationen gab es auf dem Balkon des neuen Ärztehauses (von links): Facharzt Jörg Manderscheid, Dolmetscherin Sara Gambos, Bürgermeister István Budai, Ilse und Gerhard Schick – Ehrenbürger Budajenös und Gaildorfs – und Karin Schick sowie Bürgermeister Frank Zimmermann.

Delegation aus Partnerkommune Budajenö beim Pferdemarkt

Für Bürgermeister István Budai aus Budajenö gehört der Gaildorfer Pferdemarkt zum festen Bestandteil seines Terminkalenders. Diesmal reiste er mit drei Gemeinderäten und der Tanzgruppe Ringlein an. mehr

 

Gaildorf im Schnee - und schneefrei

Die Frage, ob denn in Gaildorf Schnee liegt, ließ sich in den vergangenen Tagen - wie so oft - mit einem klaren "Jein" beantworten. mehr

"Den Optimismus teilen wir nur bedingt"

Die optimistischen Anmerkungen im Haushaltsplan der Stadt Gaildorf für das Jahr 2016 gehen der Fraktion der Freien Wählervereinigung zu weit. mehr

Erhard Eppler liest in Gaildorf

Der SPD-Landtagsabgeordnete Nikolaos Sakellariou lädt zusammen mit der Buchhandlung Schagemann aus Gaildorf für Montag, 15. Februar, um 19 Uhr in den Wurmbrandsaal im Alten Schloss in Gaildorf zu einer Lesung mit Erhard Eppler, Minister a. D. ein. mehr

Umgebung

Statt Freibad und Strand im Stall

Während die meisten Jugendlichen ihre Ferien am Strand oder im Freibad genießen, steht für die 15-jährige Charlotte Appenzeller Ferien auf dem Bauernhof bei Schobers in Seelach auf dem Programm. mehr

03. Juli 2014

Die Arbeit mit dem Schieber am Backofen im Dorfbackhaus war ganz schön schweißtreibend. Die rührige Schlechtbacher Dorfgemeinschaft produzierte am Wochenende in Windeseile rund 800 leckere Salzkuchen.

Schlechtbacher feierten am Wochenende ihr beliebtes Fest bereits zum 40. Mal

So ein frisch gebackener Salzkuchen ist eine leckere Sache. In Schlechtbach hat die kulinarische Attraktion Tradition. Wie am Fließband wurde die schwäbische Spezialität produziert und erfreute die Gäste. mehr

13. Februar 2016

 

Depression effektiv vorbeugen

Die Landfrauen Uttenhofen laden für den 17. Februar zu einem Vortrag in den Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses Uttenhofen ein. Ab 19.30 Uhr spricht Dr. Ulrike Schroeter, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, zum Thema "Depression". Was kann vorbeugend getan werden? mehr

12. Februar 2016

Mit Pylonen wurde die Straße zwischen Tullau und Steinbach gesperrt, weil erneut Steine auf den Asphalt gefallen waren. Seit Mittwochnachmittag ist die Gefahr gebannt.

Gefahr durch herabstürzende Felsbrocken zwischen Tullau und Steinbach gebannt

"Dieses Mal war es wirklich nur Steinschlag", betont Straßenbauamtsleiter Erwin Tiroke und meint damit, dass keine großen Felsbrocken abgegangen sind. Es gibt an der betroffenen Stelle nämlich keine große Felswand. mehr

11. Februar 2016

Nach Lage der Dinge wird Ina Großmann auch in Rosengarten einen Siieg der TusSies bejubeln können.

TusSies sind hoher Favorit

Die TusSies wollen ihre imposante Serie in Rosengarten fortsetzen (Samstag, 19 Uhr) und mit einem Sieg die Heimreise antreten. Dass angeschlagene Gegner besonders gefährlich sein können, ist den Metzingerinnen bewusst. mehr

 

Straße nach Tullau gesperrt

Seit Dienstagabend ist die Straße zwischen Steinbach und Tullau gesperrt. Zwei große Gesteinsbrocken lagen auf der Fahrbahn. mehr

Über diesen Graben soll das neue Baugebiet Jakobsweg II entwässert werden. Dieser führte bei den vergangenen Regenfällen am Ortseingang von Rieden einiges an Wasser.

Regenwasser wird in Bibers geleitet Gemeinderat Rosengarten: Offenes Rückhaltebecken soll als Puffer dienen

Der Gemeinderat Rosengarten brachte in seiner Sitzung das Wasserrechtsgesuch zum Wohnpark "Am Jakobsweg II" auf den Weg. Das Regenwasser soll über einen Graben in Richtung Bibers geleitet werden. mehr

10. Februar 2016

Eine der Übungen 2015: An einem leerstehenden Haus neben der Bäckerei Gräter in Uttenhofen trainieren die Kameraden für den Ernstfall.

33 Mal im Einsatz

Die Feuerwehr Rosengarten hat bei ihrer Hauptversammlung Bilanz gezogen. Neuanschaffungen sollen die Leistungsfähigkeit weiter verbessern. mehr

09. Februar 2016

Ein kleiner Sonnenschein beobachtet Cowboys beim Tanz auf dem Kinderfasching in Rosengarten. Dieser findet 2016 zum elften Mal statt. Archivfoto: mw

Spielen und schunkeln

Kinderfasching und Kappennachmittag locken heute Freunde der fünften Jahreszeit nach Rosengarten. Damit Alt und Jung viel Spaß haben, arbeiten zahlreiche Vereine und Gruppen zusammen. mehr

05. Februar 2016

 

Großes Interesse an Bauplätzen

Der Gemeinderat hat in nichtöffentlicher Sitzung am Montag zehn Bauplätze im Wohnpark "Am Jakobsweg II" vergeben. 2016 werden dort 39 Bauplätze erschlossen. Die Erschließungsarbeiten werden am 14. März im Gemeinderat vergeben. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort