Ehingen an der Donau

Eine alte Ansicht des Wohnhauses in der Hindenburgstraße.

140 Zentimeter Baugeschichte

Ein kleines Stück Ehinger Ortsgeschichte lagert in der Steinmetz- und Bildhauerwerkstatt Freudenreich. Dort hat Senior Stefan Freudenreich einen Architekturschmuck nach 140 Jahren wieder zusammengeflickt. mehr

Eröffnet bald ihr neues Studio: Stephanie Lutrelli.

Neues Studio im März

Wo einst Autoteile verkauft wurden, gibt es bald Ernährungsberatung, Personal Training und Spinning: Stephanie Lutrelli eröffnet Anfang März an der Fischersteige in Ehingen ihr neues Studio. mehr

Die erfolglreichen Ehinger Leichtathleten (von links): Josef Diensthuber, Heiko Bölke, Veronika Ulrich und Stefan Stahl.

Titel für TSG-Läufer

Mit drei Gold- und einer Silbermedaille haben die Leichtathleten der TSG Ehingen erfolgreich bei den Baden-Württembergischen Crosslaufmeisterschaften in Sindelfingen teilgenommen. mehr

Philip Türpitz bei einer Autogrammstunde in Rißtissen.

Autogrammjagd in Rißtissen

Der Nachwuchs des TSV Rißtissen hat einen ganz besonderen Gast begrüßt: Philip Türpitz vom Chemnitzer FC stand den Nachwuchskickern bei seinem Besuch an alter Wirkungsstätte Rede und Antwort. mehr

Minister Peter Friedrich mit Kreisrätin Klara Dorner und Gemeinderat Manfred Hucker vor einer Verteilerstation von KaMo mit Geschäftsführer Michael Schmohl und Produktionsleiter Mithat Yurdagül.

Frisches Warmwasser als Markenzeichen

Beeindruckt von KaMo in Ehingen war gestern eine Delegation der SPD, die im Landtagswahlkampf Baden-Württembergs Bundesratsminister Peter Friedrich zu Gast in Ehingen hatte und diese Gelegenheit zu einem Firmenbesuch bei dem Spezialisten für Heizverteilersysteme und innovative... mehr

Eine der Gruppen auf dem etwa 70 Meter hohen Kraftwerksgebäude.

Aus den Schulen

Kühlturm und Schornstein Im Rahmen des Winterexkursionstages haben die zehnten Klassen des Johann-Vanotti-Gymnasiums diverse Kraftwerke besichtigt. mehr

Mit Reisebus im Schlepptau durch Ehingen

Wer Lust hat, einen zwölf Tonnen schweren Reisebus über eine Altstadtgasse mit Kopfsteinpflaster zu ziehen, ist am Sonntag, 21. Februar, in Ehingen richtig. Auf dem dortigen Marktplatz steigt zum 14. Mal die "Süddeutsche Meisterschaft im Buspulling". mehr

Im Südschwarzwald ist der Rothirsch heimisch, dessen Lebensraum immer kleiner wird.

Rothirsch wird immer mehr zurückgedrängt

Der Rothirsch ziert das Februar-Blatt des Kalenders "Wilde Welten 2016", den der Landesjagd- und der Landesfischereiverband Baden-Württemberg gemeinsam herausgegeben haben. Keisjägermeister Johann Krieger hat ihn an die Ehinger Grundschulen verteilt. mehr

Notizen vom 12. Februar 2016 aus Ehingen und Umgebung

Neue Schützenkönigin Schützen Bei den Vereinsmeisterschaft der Schützenjugend vom Schützenverein Allmendingen setzte sich Melissa Avallone als neue Schützenkönigin durch. Bei den internen Meisterschaften gelang ihr ein 122,3 Teiler. mehr

Vereine berichten vom 12. Februar 2016

Funkenwanderung I Ehingen - Der Ehinger Albverein wandert am Samstag, 13. Februar, von Allmendingen nach Schmiechen zum Funken am Kogelstein mit Glühwein und anderen Leckereien. Treffpunkt zur leichten Wanderung ist um 15 Uhr am Ehinger Bahnhof, Rückkehr um 19.40 Uhr, teilt Manfred Fischer mit. mehr

Polizeibericht vom 12. Februar 2016

Von Sattelzug abgedrängt Im Feld geendet hat am Mittwoch die Fahrt einer 35-Jährigen, die gegen 14 Uhr auf der B 465 von Altsteußlingen in Richtung Ehingen gefahren ist. mehr

Notizen vom 12. Februar 2016 aus Ehingen und Umgebung

Karten gewonnen Öpfingen - Viele Anrufer gab es bei der Verlosung der SÜDWEST PRESSE gestern für Freikarten zum Kabarett "Stilsicher" am morgigen Samstag um 20 Uhr im Kulturraum in Öpfingen. mehr

Worte Thema bei Begegnungstag

Der Begegnungstag für Frauen aus Stadt und Land der Landfrauenvereinigung des Katholischen Frauenbundes am Mittwoch, 24. Februar, von 9.15 bis 16 Uhr in der Ehinger Lindenhalle steht unter dem Tagesthema "Die Macht der Worte". mehr

Vereinstermine vom 12. Februar 2016

Ehingen Oldtimer St. Michael: Fr 18 Treffen im "La Dolce Vita" Allmendingen Musikverein "Harmonia": Fr 20 Hauptversammlung mit Wahlen, Ehrungen und Satzungsänderung, Musikerheim Blaubeuren Forstbetriebsgemeinschaft Alb-Donau/Ulm: Fr 13. mehr

11. Februar 2016

Von Sattelzug von der Straße gedrängt

Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstag die Vorfahrt eines Autos missachtet und eine 35-jährige Fahrerin von der Straße gedrängt. Danach fuhr er unbeirrt weiter. mehr

Sie hoffen auf einen guten Neustart mit der Linde als griechisch-schwäbischem Restaurant: Wasilios Piletzidis, Evangelia Zografoudi, Tochter Argiro, Sohn Jordanis und Sotiris Kontogiorgis.

Morgen öffnet die Linde wieder

Sie machen Schritt für Schritt: Nach dem Neustart der Hallengastronomie öffnen Wasilios Piletzidis und Evangelia Zografoudi morgen nun die Linde. mehr

Viele Autos statt verkehrsberuhigter Bereich: So war's im Februar 1991 auf der Oberen Hauptstraße.

Hauptstraße als Blechhalde

Ein hohes Verkehrsaufkommen in der als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesenen Oberen Hauptstraße war 1991 Thema. 1966 hat sich der Ehinger Gemeinderat mit dem zu kleinen Gymnasium befasst. mehr

Unverständnis bei Teammanager Nico Drmota (links) und Trainer Domenik Reinboth über die Defensivleistung des Team Ehingen Urspring.

Baustelle Verteidigung

Noch vier Spiele bis zu den Playoffs und beim Team Ehingen Urspring hat sich in den vergangenen Wochen eine Baustelle aufgetan: die Defensive. Dabei zeigte die Mannschaft zuletzt ungewohnte Schwächen. mehr

Jens Fischer (rechts) und Patrick Huss treffen in der Kreisliga mit dem TTC Ehingen auf den punktgleichen TSV Laichingen.

Ehingen will wichtige Punkte für den Klassenerhalt

Der TTC Ehingen trifft auf den Tabellennachbarn TSV Laichingen. Nach dem Sieg in der Hinrunde sollen nun Punkte für den Klassenerhalt her. mehr

Die E-Junioren der TSG Ehingen haben am vergangenen Wochenende ein Hallenturnier in Neu-Ulm gewonnen.

E-Junioren gewinnen

Die E-Junioren der TSG Ehingen trumpften am vergangenen Wochenende beim "Kögel & Pischos-Cup" in Neu-Ulm auf und gewannen das Turnier souverän. Bereits in der Vorrunde zeigten die Ehinger Nachwuchskicker, warum sie einer der großen Turnierfavoriten sind. mehr

Umgebung

Landgericht Ulm

Prozess: Opfer gequält und in den Tod getrieben

Drei Männer sollen einen 33-Jährigen in einen Keller in Schelklingen gesperrt, gequält und misshandelt haben. Das Opfer habe sich danach aus Verzweiflung vor einen Zug geworfen und starb. Am Mittwoch beginnt der Prozess vor dem Ulmer Landgericht. mehr

13. Juni 2014

An mehreren Orten in Bosnien und Serbien bereitet das Technische Hilfswerk Wasser auf und versorgt damit die Bevölkerung.

THW in Bosnien erfolgreich - Rolf Sontheimer und Hermes Klöble kehren zurück

Temperaturen um 38 Grad und zerstörte Wasserleitungen: Das Technische Hilfswerk versorgt auf dem Balkan Menschen mit Trinkwasser. Doch die Lage entspannt sich. Helfer aus der Region kehren zurück. mehr

22. März 2014

Nach der Unterschrift (von links): Landrat Thomas Reinhardt (Heidenheim), Ulms OB Ivo Gönner, Landrat Heinz Seiffert und Georg Hiller von der Stiftung Urgeschichtliches Museum Blaubeuren. Dahinter (von links) Staatssekretär Ingo Rust, die Landtagsabgeordneten Martin Rivoir (SPD) und Karl Traub (CDU) sowie Regierungspräsident Hermann Strampfer.

Eiszeitkunst: Landräte und Ulmer OB unterzeichnen Vereinbarung

Unter dem Begriff "Welt Kultursprung" sollen die Eiszeitfunde der Region deutschlandweit vermarktet werden. Geplant sind gemeinsame Werbung, Internetplattform und eine Wanderausstellung. mehr

11. März 2014

"Vertretbare Bandbreite": OEW-Vorsitzender Heinz Seiffert (CDU).

Landrat Seiffert weist Kritik von Pro Schelklingen zurück

Die Kritik von Pro Schelklingen, das Landratsamt als Aufsichtsbehörde habe die Fraktion bei Auseinandersetzungen mit Bürgermeister Michael Knapp alleingelassen, hat Landrat Heinz Seiffert zurückgewiesen. "Wir prüfen nicht, ob ein Kandidat faul oder fleißig ist." mehr

07. Februar 2016

Zahlreiche Integrationshilfen für Flüchtlinge bietet das Job-Center an. Doch dessen Leiter Norbert Bach (hinten, 2. von links) sieht auch enorme Schwierigkeiten in der aktuellen Situation.

Job-Center-Chef Bach sieht hohe Hürden bei Integration in Arbeitsmarkt

Können Flüchtlinge und EU-Ausländer dazu beitragen, den Facharbeitermangel in Deutschland zu bekämpfen? Nach Ansicht des Job-Center-Chefs Norbert Bach kann davon keine Rede sein: Zu schlecht sei häufig deren Qualifikation, zu langsam könne die Integration gelingen. mehr

04. Januar 2016

Christoph Broer bescherte den Zuhörern einen Hörgenuss.

Klangpracht und andächtiger Ton

Zwischen Weihnachtsliedvariationen und barocker wie romantischer Klangüberhöhung bewegte sich das Orgelkonzert zum Neujahrstag in der Johanneskirche. Christoph Broer, Kantor und Organist an der Johanneskirche, eröffnete das Konzert mit Tönen von Johann Sebastian Bach. mehr

02. Januar 2016

 

Aktions-Termine

Samstag, 2. Januar Feierabendbrettl mit der Theatergruppe "Schlabbergoscha" aus Bach: Wunder, Zoff und Zunder, Altes Theater, Ulm, 19 Uhr mehr

10. Dezember 2015

Fordert von Sängern Leidenschaft: Peter Schreier.

"Die heutigen Kruzianer singen zu brav"

Er begann seine Karriere beim Dresdner Kreuzchor: Tenor-Legende Peter Schreier (80) fordert vom sängerischen Nachwuchs Leidenschaft. mehr

30. November 2015

Roland Gründig gewann mit dem VfL Munderkingen das Derby in der Kreisklasse A gegen die TSG Rottenacker mit 9:2. Dabei verbesserte Gründig seine Einzelbilanz auf 11:0.

VfL gewinnt das Derby

Die Kreisligisten Ehingen und Obermarchtal blieben erneut ohne Punkte. Munderkingen besiegte Rottenacker im Derby. Die Berger Damen hielten gegen den Tabellenführer in der Verbandsklasse Süd gut mit. mehr

21. November 2015

Der großspurige Bürgermeister Hans Dampf (Gerhard Rueß, zweiter von links) mit seiner Tochter Tina (Melissa Rueß), Gemeindearbeiter Franz Lahm (Herbert Hubert) und Pfarrer Josef Keusch (Berthold Rampf).

Bacher "Schlabbergoscha" spielen "Wunder, Zoff und Zunder"

Einen vergnüglichen Theaterabend bescheren die Bacher "Schlabbergoscha" ihren Besuchern im Nikolaushaus mit dem Schwank "Wunder, Zoff und Zunder". Darin geht es um den Bürgermeister Hans Dampf (gespielt von Gerhard Rueß) und dessen Umgang mit seinen Mitmenschen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort