Bietigheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
33°C/16°C

Bietigheim-Bissingen

Der Musikverein Bissingen trat am Wochenende auf dem Enztalfest in Bietigheim-Bissingen auf.

Im Enztal ertönt Blasmusik

Zahlreiche Spaziergänger, Radler und Ausflügler machten am vergangenen Wochenende Rast beim Enztalfest des Musikvereins Bissingen, wo sie bei guter Unterhaltungsmusik und würzigen Grillspezialitäten angenehme Stunden verbrachten. mehr

Frisch zubereitet wurde das Essen beim Waldfest des TSV Bietigheim, das im Bietigheimer Forst gefeiert wird.

Traditionsfeier im Forst

Eine ganz besondere Atmosphäre herrschte auf der dreitägigen Feierlichkeit des TSV Bietigheim am Wochenende. Das Waldfest lockte wieder zahlreiche Besucher auf die Waldlichtung im Bietigheimer Forst. mehr

Kleine Badenixen sitzen am Beckenrand: Schwimmen wie eine Nixe, Poolball und Schnuppertauchen - diese und weitere Angebote konnten Besucher des SW-Tags im Badepark Ellental am Samstag nutzen.

Ein Tag für Badenixen, Taucher und Schwimmer

Bereits zum fünften Mal fand am Wochenende der SW-Tag im Badepark Ellental statt. Schnuppertauchen, Aqua-Zumba und die Schwimmstadtmeisterschaften waren die Highlights. mehr

 

Grüß Gott

Zitronenwasser soll gut für die Gesundheit sein. Das hatte ich neulich gelesen. Auch in der Ayurveda wird seit Jahrhunderten darauf zurückgegriffen. mehr

02. August 2015

B 27

In einer zwölfteiligen Sommerserie folgt die BZ dem Verlauf der B 27 von Kirchheim bis Ludwigsburg. Menschen, die dort leben und arbeiten, werden ebenso vorgestellt wie markante Gebäude und Orte. Auch Verkehrsdiskussionen werden beleuchtet. mehr

Am Beckenrand

Sommerferien – Gelegenheit das Freibad zu besuchen. Was liegt da näher, als am Beckenrand mit bekannten und weniger bekannten Menschen ins Gespräch zu kommen. Was haben die Gesprächspartner für ein Verhältnis zu den Menschen und der Stadt, in der sie leben? Was bewegt sie in Beruf und Freizeit? Wie erleben sie ihre Heimat? Diese und andere Fragen klären BZ-Redakteure in den nächsten Wochen bei Gesprächen am Beckenrand. mehr

01. August 2015

Müssen Strandfotos immer gleich aussehen? Bei BZ-Fotograf Martin Kalb nicht. Auf diesem Bild an einem belgischen Strand ist er nicht nur schön im Verhältnis zum Horizont gesetzt, er ist - und das ist für die Spannung eines Bildes immer gut - auch nicht mittig, sondern etwas weiter rechts zu sehen. Und noch einen Kniff hat er sich überlegt: Sein Sohn liegt auf dem Sand und richtet die Kamera von unten auf ihn. Der BZ-Fotograf wird so zum Sprungwunder.

Wie ein Foto spannend wird

Bloß keine langweiligen Urlaubsbilder! Martin Kalb, einer der Fotografen der BZ, erklärt, wie das geht - ohne an dieser Stelle auf technische Feinheiten einzugehen, denn: "Das Bild entsteht durch den Blick des Fotografen", sagt der Profi. mehr

Eine Collage, von Sabine Braun selbst gemacht mit ein paar Einblicken in ihre Fotoprojekte: links Projekt "NahrungsAufnahmen", oben "AllEinig", Sabine Braun als Buddhistin sowie das hinduistische Schlafzimmer - suchen Sie doch mal den Eiffelturm, der ist nämlich in allen "AllEinig"-Schlafzimmern zu finden. Unten von links: Ausstellung "Wanderers Ruh'" und "FamilienBande".

Fotografin Sabine Braun macht außergewöhnliche Fotokunst

Sabine Braun macht mit ihren außergewöhnlichen Fotoausstellungen immer wieder von sich reden. Die Fotografin inszeniert kleine, irreale, aber real scheinende Puppenwelten. mehr

Ein Beispiel für eine Unterwasser-Fotografie: DUFC-Mitglied und -Schriftführerin Martina Bauder, fotografiert an einem Wrack im Roten Meer.

Fotos aus der Tiefe

Der 1. Deutsche Unterwasser-Fotoclub Bietigheim-Bissingen ist nach eigenen Angaben bundesweit der einzige seiner Art. Vorteil für die rund 50 Mitglieder: Sie können ihre zwei Leidenschaften verbinden - das Tauchen und das Fotografieren. mehr

 

Mein Sommer 2015

Annette Mahl, Bietigheim-Bissingen: "Geplant habe ich in diesem Sommer nichts, hier ist es ja auch warm. mehr

Gasexplosion: Familienvater vor dem Haftrichter

Wahrscheinlich aus Angst vor einer Scheidung soll ein Familienvater in Bietigheim-Bissingen versucht haben, seine Frau und seine Tochter mit einer Gasexplosion zu töten. mehr

Das Dach des Einfamilienhauses in Bissingen wurde durch die Explosion am Donnerstag angehoben.

Gasexplosion: Richterin erlässt Haftbefehl

Die Polizei hat den Familienvater, der sein Haus in die Luft gejagt haben soll, noch am Abend der Tat festgenommen. Eine Richterin hat am Freitag Haftbefehl erlassen. Der Verdächtige ist verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. mehr

 

Grüß Gott

Die Katze ist verschwunden! Mit dieser Hiobsbotschaft wurde ich neulich abends mit sorgenvollen Mienen empfangen. Wie verschwunden? Weg! Den ganzen Tag nicht mehr gesichtet. Das war äußerst ungewöhnlich. Unsere Kinder haben schon mit dem Schlimmsten gerechnet. mehr

Umleitung: Untermberger fordern Tempo 30

Viele Untermberger Bürger sehen dem kommenden Dienstag mit Sorge entgegen. Wenn die L 1125 dichtgemacht wird, fließt aller Verkehr durch den Teilort. Ein offener Brief an den OB blieb bislang ohne Antwort. mehr

Unterwegs mit "Dame mit Hut"

An diesem Sonntag, 2. August, kann man im Bietigheimer Stadtmuseum Hornmoldhaus wieder auf die "Dame mit Hut" treffen. Zwischen 15 bis 17 Uhr schlüpft laut einer Mitteilung der Stadt Gabriele Hohn-Schwenninger wieder in ihr Kostüm mit der auffälligen Kopfbedeckung. mehr

Sommerpause der Bücherei Bissingen

Die Zweigstelle der Otto-Rombach-Bücherei in Bissingen macht Sommerpause. Bis Freitag, 7. August, kann man sich dort noch mit Lesestoff eindecken. Vom 11. August bis 4. September bleibt die Bibliothek geschlossen. Erster Öffnungstag nach der Sommerpause: 8. September. mehr

Fahrradtour zu einer Eisdiele

Der ADFC Bietigheim-Bissingen bietet eine "gemütliche Radtour mit wenigen Steigungen entlang der Enz" an. An diesem Sonntag, 2. August, geht's zu einer Eisdiele in Vaihingen. Start der etwa 45 Kilometer langen Tour ist um 10.30 Uhr am Kuhriosum in Bietigheim-Bissingen. mehr

31. Juli 2015

Ein Mann soll versucht haben, sein Haus in die Luft zu jagen. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Familienvater soll nach Gasexplosion vor Haftrichter kommen

Nach der versuchten Sprengung seines Hauses in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) soll ein Familienvater am (heutigen) Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser werde entscheiden, ob der 55-Jährige wegen der versuchten Tötung seiner mehr

Das zerstörte Einfamilienhaus im Zedernweg in Bissingen: Die Druckwelle der Explosion hat die Glasscheiben im Erdgeschoss und ersten Stock zerbersten lassen und die Fensterrahmen teilweise aus der Verankerung gerissen.

Gasexplosion in Bietigheim-Bissingen: Familienvater jagt Haus in die Luft

Eine schwere Gasexplosion schreckte am Donnerstagmittag Anwohner im Bissinger Zedernweg auf. Ein Familienvater soll sein eigenes Haus in die Luft gejagt haben. Hintergrund sind Ehestreitigkeiten. mehr

Diese Mitglieder der DLRG Bietigheim-Bissingen wurden für ihre besonderen sportlichen Leistungen von Ministerin Marion von Wartenberg (rechts) geehrt: Thomas Speer, Thomas Schmidt, Gerd Schleuppen, Dagmar Schleuppen, Schwimmer (Name leider unbekannt), Erwin Köhler, Marc Kiemann, Stefan Geyer, Sabine Geyer, Markus Alle (von links).

Ehrung für Bietigheimer Schwimmer

Das Kultusministerium ehrte die Gewinner der Welt- und Europameisterschaften 2014/2015 in den Seniorenklassen. Unter den Preisträgern waren auch elf Schwimmer der DLRG Bietigheim-Bissingen. mehr

Umgebung

Gammesfelder Kickerinnen mit Sieg und Remis

zum 1:0 durch Yara Beck. Die dominierenden Gammesfelderinnen bauten die Führung durch Anna-Lena Hemminger aus. Die Torfrau aus Neckarwestheim muss sich daraufhin einige Male beweisen, kann aber bis zur Halbzeitpause einen weiteren Gegentreffer verhindern. mehr

16. März 2011

Jod soll bei einem Störfall schützen

137 Millionen Jodtabletten sind im Herbst 2004 für Baden-Württembergs Kommunen als Schutz vor Schilddrüsenkrebs bei einem radioaktiven Störfall beschafft worden. mehr

14. März 2011

Erhebliche Zweifel an der Sicherheit

Die Atomkraftwerke in Neckarwestheim sind nicht erdbebensicher. Wissenschaftler warnen vor dem porösen Untergrund. Die ENBW sieht keine Gefahr. mehr

09. März 2011

Hand in Hand bis vor Mappus Haustür

Mit einer 45 Kilometer langen Menschenkette wollen Atomkraftgegner gegen die Verlängerung der Laufzeiten protestieren. Zwischen Neckarwestheim und Stuttgart werden bis zu 40 000 Menschen erwartet. mehr

Kreis kompakt vom 9. März

Menschenkette am Samstag Atomgegner aus dem Kreis organisieren eine Fahrt zur Menschenkette zwischen Neckarwestheim und Stuttgart. Die Aktion findet nicht - wie gestern irrtümlich berichtet - am... mehr

14. August 2010

Vom Garten der Assmuths fällt der Blick direkt aufs Kernkraftwerk Neckarwestheim. Seit fast 20 Jahren lebt die Familie mit Reaktoren als Nachbarn. Foto: dpa

"Das Ding ist halt da"

Idyllische Weinberge, grüne Felder - und ein Atomkraftwerk. Für viele Menschen wäre es ein Alptraum, hier zu wohnen. Die Neckarwestheimer kennen aber viele Gründe, warum es trotz der Reaktoren schön ist. mehr

13. Juli 2010

Kernkraftwerk wieder am Netz

Block I des Atomkraftwerks Neckarwestheim bei Heilbronn ist nach der jährlichen Revision seit dem Wochenende wieder am Netz. In den vergangenen Wochen sei die Anlage umfassend geprüft worden,... mehr

17. Juni 2010

Vogelabwehr nervt massiv

Das Haus direkt am Weinberg ist für ein Ehepaar aus Neckarwestheim mit einem erheblichen Nachteil verbunden: Apparate zum Schutz der Reben stören. Damit mussten sich Verwaltungsrichter befassen. mehr

23. März 2010

Die Haller Gruppe Samba Salina führt am Sonntag beim Atomkraftwerk Neckarwestheim den friedlichen Protestzug von 5000 Atomkraftgegnern an. Foto: Kern-Kalinke

Mit Samba ums Atomkraftwerk

"Endlich abschalten" forderten mehr als 5000 Menschen beim Protestmarsch entlang des Atomkraftwerks Neckarwestheim. Vorneweg gab die Haller Trommelgruppe "Samba Salina" den Ton an. mehr

20. März 2010

Angst vor dem Atommüll

Abschalten oder Laufzeit verlängern? In Neckarwestheim wird weniger über den Betrieb der Kernkraftwerke diskutiert als über den Verbleib des atomaren Abfalls, den niemand haben möchte. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort