Bietigheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
17°C/1°C

Bietigheim-Bissingen

Tierischer Besuch im Bietigheimer Pflegezentrum Haus an der Metter: Ullrich Horn hat seine aufgeweckten "Spürnasen"-Hunde dabei.

"Spürnasenakademie": Tierische Therapeuten im Einsatz

Seit einigen Monaten bekommen die Bewohner des Bietigheimer Pflegezentrums Haus an der Metter regelmäßig tierischen Besuch. Die Hunde aus der "Spürnasenakademie" werden dort zu Therapiezwecken eingesetzt. mehr

Mit seinem Entwurf einer Ballsporthalle in Bietigheim-Ellental ist das Stuttgarter Planungsbüro Auer Weber mittlerweile auf Platz eins vorgerückt.

Entwurf für Ballsporthalle: Architekten scheitern mit Beschwerde

Die Stadt Bietigheim-Bissingen hat vor der Vergabekammer Baden-Württemberg einen Etappensieg errungen. Die sieht es als rechtmäßig an, dass der Siegerentwurf für die Ballsporthalle gekippt wurde. mehr

Grüß Gott

Natürlich kann man alles ignorieren: Hochzeitstag, Weihnachten, Geburtstag, Muttertag, Vatertag und Ostern, plus den ganzen anderen Quatsch dazu. mehr

NOTIZEN vom 17. April 2014 aus Bietigheim und Umgebung

Passion: Musik und Texte Musik für Violine und Orgel zur Passion gibt es an Karfreitag ab 17 Uhr in der Bissinger Kilianskirche zu hören. Es musizieren Antje-Krüger Spindler (Violine) und Andrea Kulin (Orgel). mehr

Die dritte Partie in fünf Tagen

Erholung sieht anders aus. Am Mittwochmittag um 12 Uhr haben sich die Bietigheim Steelers zum dritten Playoff-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) auf den 670 Kilometer langen Weg zu den Penguins nach Bremerhaven gemacht. mehr

PROGRAMM vom 17. April 2014

HANDBALL MÄNNER 2. BUNDESLIGA, Samstag, 19.30 Uhr: SC DHfK Leipzig - SG BBM Bietigheim Mittwoch, 23. April, 19.30 Uhr: TSG Friesenheim - SG BBM Bietigheim BASKETBALL BUNDESLIGA, Donnerstag, 19.30 Uhr: MHP Riesen Ludwigsburg - Ratiopharm Ulm Montag, 21. mehr

NOTIZEN vom 17. April 2014 aus Bietigheim und Umgebung

Thema Apokalypse Der Kunstverein Markgröningen richtet den Vortrag "Die Apokalypse von Angers" aus. Zum Hintergrund: Auf sechs Wandteppich-Elementen mit einer Gesamtlänge von 140 Metern und sechs Meter Höhe wurden zwischen 1373 und 1382 die Visionen der Apokalypse des Johannes verewigt. mehr

NOTIZEN vom 17. April 2014 aus Bietigheim und Umgebung

Drei Filme An der Alten Kelter in Besigheim stoppt am Samstag, 26. April, das Kinomobil. Angekündigt werden drei Filme. Ab 14.30 Uhr wird "Keinohrhase und Zweiohrküken" gezeigt. Die Eintrittskarten kosten drei Euro. mehr

Geschwisterpaar bei SG-Handballerinnen

Nach den Geschwistern Rösler bei den Frauen und Salzer und Rentschler bei den Männern geht die SG BBM Bietigheim mit einem weiteren Geschwisterpaar in die Bundesliga-Saison 2014/2015: Sanja und Milana Vlahovic gehen für die SG auf Torejagd. mehr

Gespräch über Film "Noah"

Die Neuverfilmung der biblischen Geschichte von Noah und seiner Arche läuft ab diesem Donnerstag auch in Bietigheim-Bissingen im Kino. mehr

16. April 2014

Der spielentscheidende Moment: Steelers-Stürmer Alexej Dmitriev (links) verlängert einen Schuss von Bastian Steingroß zum Bietigheimer 3:2-Siegtreffer ins Netz. Fischtown-Torwart Brett Jaeger ist geschlagen.

Dmitriev erlöst die Steelers

Die Bietigheim Steelers haben in der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga 2 zurückgeschlagen. Sie gewannen das zweite Duell gegen die Fischtown Pinguins nach hartem Kampf mit 3:2 nach Verlängerung. mehr

Autos sind auf dem Schulparkplatz des Berufschulzentrums ein beliebtes Neidobjekt.

Cooler sein als alle anderen

Natürlich sei Neid ein Thema, sagen sechs Schüler des Wirtschaftsgymnasiums im Bietigheimer Berufschulzentrum. Viele seien missgünstig und fühlten sich sozial ungerecht behandelt. Die Schule, so Schulleiter Stefan Ranzinger, müsse hier "Neidprävention" leisten. mehr

Matthias Eigel machte sich mit Spendengeldern des Vereins "Haiti wir helfen" auf die Reise. Unterstützt werden Schulen vor Ort.

Hilfe für den Schulaufbau

Matthias Eigel vom Bietigheim-Bissinger Verein "Haiti wir helfen" reiste vor Kurzem in das krisengeschüttelte Land. Er übergab persönlich 12 000 Dollar für den Aufbau und Unterhalt zweier Schulen vor Ort. mehr

Ein Scheck in Höhe von 10.000 Euro übergab die Kreissparkasse der SG BBM für die Jugendarbeit, v.l.: Claus Stöckle, Vorstand SG BBM, Uwe Grimm, Jugendleiter, und Markus Zimmermann, Leiter KSK-Regionaldirektion Bietigheim.

Spende an SG BBM: Kreissparkasse unterstützt Jugendarbeit

Über eine Spende der Kreissparkasse Ludwigsburg in Höhe von 10.000 Euro für die Jugendarbeit können sich die Verantwortlichen des Handball-Zweitligisten SG BBM Bietigheim freuen. mehr

Abwehrspezialist Thorsten Salzer verlässt die SG BBM nach der Zweitliga-Spielzeit 2013/2014.

Thorsten Salzer zieht es zum TSV Weinsberg

Die SG BBM Bietigheim vermeldet ihren ersten Abgang zum Saisonende. Der 28-jährige Abwehrspezialist Thorsten Salzer verlässt den Handball-Zweitligisten nach zwei Jahren und wird ab kommender Saison für den TSV Weinsberg auflaufen. mehr

Spillmann-Geschäftsführer Bülent Menekse informierte am Dienstag über zahlreiche Neuerungen für ältere Fahrgäste.

Neues Bus-Netz für Senioren

Das Bietigheimer Busunternehmen Spillmann informierte am Dienstag über die Herausforderungen des demografischen Wandels. Unter anderem soll ein Mikrobus-Netz entstehen. mehr

Das Bild zeigt den Vorstand der Aktiven Senioren Bietigheim-Bissingen (v.l.): Ottmar Wagner, Renate Wendt, Helmut Lipka und Karl-Heinz Peter.

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt

Kürzlich fand in Bietigheim die Jahreshauptversammlung der Aktiven Senioren statt. Hierbei kam es unter anderem zu einem Wechsel im Vorstand des Vereins. mehr

Grüß Gott

Heute ist wohl nichts mehr heilig. "Wetten dass" wird einfach abgesägt, und der ADAC hat jahrelang Zahlen manipuliert. Man muss allerdings nicht weit schauen, selbst vor der eigenen Haustür gibt es Ungemach. mehr

Auf einen Blick vom 16. April 2014

EISHOCKEY DEL 2, Playoff-Finale, Best of Seven, Spiel 2 Bietigheim Steelers - Fischtown Pinguins 3:2 n.V. mehr

Stimmen zum Spiel

Michael Stewart, Trainer der Fischtown Pinguins: Im letzten Drittel hatten wir in den ersten zehn Minuten zwei dumme Strafen, und das Momentum war auf Bietigheims Seite. mehr

Umgebung

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort