Bietigheim-Bissingen

Der Bissingerin Sabine Dettling ist ein interessantes Buch über die Skikultur am Arlberg gelungen.

Bissingerin erforscht Skikultur

Seit 2006 arbeitete die Bissinger Sportwissenschaftlerin und Journalistin der BZ, Dr. Sabine Dettling, an einem Mammutprojekt: der Erforschung der Skikultur am Arlberg. Mit der Veröffentlichung eines dicken Buches wurde die Aufgabe jetzt abgeschlossen. mehr

Das Bild zeigt die neuen Räume der Fachschule für Laboranten, die in Tansania gebaut wurden.

"Erster wichtiger Schritt"

Mit finanzieller Unterstützung durch die BZ-Aktion Menschen in Not konnte der Vereine "Kusaidia Afrika" 2014 ein Projekt in Afrika auf den Weg bringen. Dort entstand eine neue Fachschule für Laboranten. mehr

André Lohrbach, hier im Zweikampf mit Flensburgs Tobias Karlsson, und die SG BBM gehen mit breiter Brust ins Derby gegen Balingen-Weilstetten.

Das nächste Highlight SG BBM tritt in Stuttgart gegen Balingen-Weilstetten an

An diesem Samstag trifft der Handball-Erstligist SG BBM Bietigheim in der Porsche-Arena in Stuttgart auf den HBW Balingen-Weilstetten. Der Aufsteiger hat dort die Chance, sich für die Niederlage aus der Hinrunde zu revanchieren. mehr

Das Frühstück wurde von einem großen Team organisiert.

Genuss im Ratssaal

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass im Ratssaal die Bürgerschaft zu einem Frühstück eingeladen wird. Vor Kurzem ließen sich viele Bürger dies nicht entgehen. Bis auf den letzten Platz waren die Stühle belegt, auf denen normalerweise die Stadträte sitzen. mehr

Grüß Gott

Natürlich wird auch in meiner Familie gesungen, "Stille Nacht, heilige Nacht". Seit Kinderzeiten kommt dieser Programmpunkt vor der Bescherung, auch heute noch. Damit wir den Text auch mitsingen konnten, ließen meine Eltern leise im Hintergrund Peter Alexander auf Schallplatte mitlaufen. mehr

Stimmen zum Spiel

Kevin Gaudet, Trainer der Bietigheim Steelers: Wir haben gewusst, dass es schwer wird. Wir haben einige Verletzte, der Gegner hat einen neuen Trainer und neue Ausländer. Es war außerdem ein Derby. Aber zurzeit finden wir immer einen Weg, zu gewinnen. mehr

Notizen vom 20. Dezember 2014 aus Bietigheim und Umgebung

Bittenfeld verstärkt sich Handball Die "Wild Boys" des Zweitligisten TV Bittenfeld erhalten Verstärkung: Der 21 Jahre alte Rückraumspieler Nils Kretschmer wechselt mit sofortiger Wirkung vom TV Großwallstadt zum TVB. mehr

Poetry-Slam mit Musik

"Hanz und das Lumpenpack" kommen am Samstag, 17. Januar, 20 Uhr, in den Kultur-Raum Rommelmühle und präsentieren laut einer Mitteilung "Slam Poetry, Liedermaching und Quatsch". Ihre heimische Lesebühne in Aalen ist seit über zwei Jahren regelmäßig ausverkauft. mehr

DLW-Rentner müssen auf Zahlung warten

Post von ihrem früheren Arbeitgeber haben jetzt ehemalige DLW-Mitarbeiter bekommen, die eine Betriebsrente beziehen. Die bittere Nachricht: Das Unternehmen, das am 11. Dezember Insolvenz beantragt hatte, wird die Betriebsrente ab Dezember nicht mehr bezahlen. mehr

Weihnachtsspiel am Sonntag

Mit den Krippenspielen beginnt in den evangelischen Kirchen in Bietigheim-Bissingen die große Reihe an Weihnachtsgottesdiensten. Bereits am Sonntag, 21. mehr

Satzung beschlossen

Bei der jüngsten Versammlung des Zweckverbands "Gewerbepark Bietigheimer Weg" wurden die Satzungsbeschlüsse für den Bebauungsplan "Gröninger Weg West" gefasst. Die Delegierten gaben somit grünes Licht für die erste Erweiterung des Gewerbeparks "Bietigheimer Weg". mehr

Sprechstunde bei Eberhard Gienger

Das Wahlkreisbüro des CDU-Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger ist bis zum Montag, 12. mehr

19. Dezember 2014

Bei der Kunstschule Labyrinth im Schloss Bietigheim, in den Kursen von Egmont Pflanzer, bauen die Kinder Traumhäuser und Traumschiffe.

Ungebremste Kreativität

In den Kursen der Kunstschule Labyrinth im Schloss Bietigheim lernen die Kinder mehr als Malen, Zeichnen und Bauen. Kursleiter Egmont Pflanzer achtet darauf, dass Selbstverwirklichung nicht nur ein Wort ist. mehr

Wie alt die Uhr am Rathaus ist, ist nicht genau bekannt.

Mehr als nur die Uhrzeit

Das Bietigheimer Rathaus ist an sich schon ein wahres Schmuckstück. Bei einem Detail lohnt es sich aber, genauer hinzusehen. Den Erker zum Marktplatz hin ziert eine auffällige große Kunstuhr. mehr

Pressesprecherin Ute Grothe und Geschäftsführer Rainer Kübler von den Stadtwerken Bietigheim-Bissingen.

Spenden anstatt Geschenke für die Kunden

"Wir machen das jetzt seit drei Jahren so, dass wir anstatt Kundengeschenken lieber an Menschen spenden, die wirklich Hilfe brauchen", begründet Rainer Kübler, Geschäftsführer der Bietigheimer Stadtwerke (SWBB), die Entscheidung, an die BZ-Aktion Menschen in Not zu spenden. mehr

Dieter Baumann vom Backparadies Baumann untertützt auch in diesem Jahr wieder die BZ-Aktion.

Heimatverbunden und traditionsbewusst

Seit sieben Jahren unterstützt das "BackParadies Baumann" am Bietigheimer Bahnhof die BZ-Aktion Menschen in Not mit einer Spende. So auch in diesem Jahr mit dem Betrag von 1000 Euro. "Wir machen bei der BZ-Aktion mit, weil wir lieber spenden anstatt zu schenken. mehr

Auf einer Gala in Karlsruhe bekam Pur die Platin-Schallplatte. V. li.: Martin Ansel, Cherry Gehring, Ingo Reidl Hartmut Engler, Martin Stöckl, Joe Crawford und Rudi Buttas.

Pur bekommt Platin: "Schein und Sein" 250.000 Mal verkauft

In Karlsruhe gab's für die Bietigheimer Band Pur Platin für mehr als eine Viertelmillion verkaufter Alben von "Schein und Sein", dem aktuellen Longplayer, teilt das Management mit. mehr

Falkner Wolfgang Weller von der Burg Hohen-Neuffen ließ die Kinder die Greifvögel sogar berühren.

Greifvögel kreisen überm Viadukt

Kinder aus der Realschule im Aurain durften jüngst einem Falkner hautnah bei seiner Arbeit mit den Tieren zuschauen, und dies direkt am heimatlichen Viadukt. mehr

Grüß Gott

Das Verhältnis zwischen Sportreportern und Fußballstars ist mitunter angespannt. mehr

Ältere Autofahrer haben häufig mit Vorurteilen zu kämpfen. Senioren ab 65 Jahren zählen wie junge Erwachsene zu "Risikogruppen".

Erhöhtes Risiko für ältere Fahrer

Stellen Verkehrsteilnehmer höheren Alters ein Verkehrsrisiko dar, oder handelt es sich dabei um ein Vorurteil? Rechtsanwalt Volker Benzinger referierte. mehr

Umgebung

Gammesfelder Kickerinnen mit Sieg und Remis

zum 1:0 durch Yara Beck. Die dominierenden Gammesfelderinnen bauten die Führung durch Anna-Lena Hemminger aus. Die Torfrau aus Neckarwestheim muss sich daraufhin einige Male beweisen, kann aber bis zur Halbzeitpause einen weiteren Gegentreffer verhindern. mehr

16. März 2011

Jod soll bei einem Störfall schützen

137 Millionen Jodtabletten sind im Herbst 2004 für Baden-Württembergs Kommunen als Schutz vor Schilddrüsenkrebs bei einem radioaktiven Störfall beschafft worden. mehr

14. März 2011

Erhebliche Zweifel an der Sicherheit

Die Atomkraftwerke in Neckarwestheim sind nicht erdbebensicher. Wissenschaftler warnen vor dem porösen Untergrund. Die ENBW sieht keine Gefahr. mehr

09. März 2011

Hand in Hand bis vor Mappus Haustür

Mit einer 45 Kilometer langen Menschenkette wollen Atomkraftgegner gegen die Verlängerung der Laufzeiten protestieren. Zwischen Neckarwestheim und Stuttgart werden bis zu 40 000 Menschen erwartet. mehr

Kreis kompakt vom 9. März

Menschenkette am Samstag Atomgegner aus dem Kreis organisieren eine Fahrt zur Menschenkette zwischen Neckarwestheim und Stuttgart. Die Aktion findet nicht - wie gestern irrtümlich berichtet - am... mehr

14. August 2010

Vom Garten der Assmuths fällt der Blick direkt aufs Kernkraftwerk Neckarwestheim. Seit fast 20 Jahren lebt die Familie mit Reaktoren als Nachbarn. Foto: dpa

"Das Ding ist halt da"

Idyllische Weinberge, grüne Felder - und ein Atomkraftwerk. Für viele Menschen wäre es ein Alptraum, hier zu wohnen. Die Neckarwestheimer kennen aber viele Gründe, warum es trotz der Reaktoren schön ist. mehr

13. Juli 2010

Kernkraftwerk wieder am Netz

Block I des Atomkraftwerks Neckarwestheim bei Heilbronn ist nach der jährlichen Revision seit dem Wochenende wieder am Netz. In den vergangenen Wochen sei die Anlage umfassend geprüft worden,... mehr

17. Juni 2010

Vogelabwehr nervt massiv

Das Haus direkt am Weinberg ist für ein Ehepaar aus Neckarwestheim mit einem erheblichen Nachteil verbunden: Apparate zum Schutz der Reben stören. Damit mussten sich Verwaltungsrichter befassen. mehr

23. März 2010

Die Haller Gruppe Samba Salina führt am Sonntag beim Atomkraftwerk Neckarwestheim den friedlichen Protestzug von 5000 Atomkraftgegnern an. Foto: Kern-Kalinke

Mit Samba ums Atomkraftwerk

"Endlich abschalten" forderten mehr als 5000 Menschen beim Protestmarsch entlang des Atomkraftwerks Neckarwestheim. Vorneweg gab die Haller Trommelgruppe "Samba Salina" den Ton an. mehr

20. März 2010

Angst vor dem Atommüll

Abschalten oder Laufzeit verlängern? In Neckarwestheim wird weniger über den Betrieb der Kernkraftwerke diskutiert als über den Verbleib des atomaren Abfalls, den niemand haben möchte. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort