GZ-Schulseite

Was bewegt die Schüler im Raum Geislingen? An welchen Projekten arbeiten sie? Was liegt ihnen am Herzen? Wir berichten über die Situation an unseren Schulen.

Schulleiter wünscht sich mehr Räume für Helfenstein-Gymnasium

Neben der Tegelbergschule klagt auch das Geislinger Helfenstein-Gymnasium über große Raumnot. Die Schulkonferenz hat sich jetzt an den OB und den Gemeinderat gewandt.mehr

Debattieren an der Schule: „Wir lernen, kritisch zu sein“

Debattieren weitet den Blick, sagen die Schüler am Geislinger Helfenstein-Gymnasium. Mit der GEISLINGER ZEITUNG sprechen sie über Rhetorik, Logik und Populismus.mehr

Was haltet ihr von...? Fünf Fragen an fünf Schüler

Wen findet ihr besser: Trump oder Merkel? Was haltet ihr für wichtiger: Wählen oder Nicht-Wählen? Fünf Schüler des Helfenstein-Gymnasiums antworten auf diese und weitere Fragen. mehr

Klassenzimmer heute: Von vorsintflutlich bis Hightech

Die Schulen in Deutschland sollen fünf Milliarden Euro für den digitalen Ausbau erhalten. Was Schulleiter in Geislingen dazu sagen.mehr

Digitale Welt in der Schule – Fluch oder Segen?

Smartphone und Tablets sind längst feste Bestandteile des Alltags von Jugendlichen. Geislinger Schulleiter sehen große Chancen im digitalen Lernen, warnen aber auch vor Gefahren.mehr

„Berühmte“ Erstklässler lassen Buchstaben in den Keller rutschen

Seit fast drei Monaten gehen die 16 Aufhausener Erstklässler in ihre Grundschule – und schon rutschen ihre Buchstaben in den Keller.mehr

Wie die Musik für Harmonie in Schulklasse sorgt

In der 7 b der Geislinger Daniel-Straub-Realschule spielt jeder Schüler ein Instrument. Die „Bläserklasse“ ist ein Beispiel, wie Musik auch die Harmonie in der Klasse fördert.mehr

Verkehrserziehung für Flüchtlingskinder

Schüler der Kaufmännischen Schule veranstalten Verkehrserziehung für Flüchtlingskinder und junge Erwachsene aus dem Rheinlandareal. mehr

Umfrage: Waldorfschule ist gutes Vorbild

Die Mehrheit der Teilnehmer einer Online-Umfrage sind überzeugt: Die Waldorfschule ist ein gutes Vorbild.mehr

Schüler setzen beim Lernen auch auf Youtube

Schüler nutzen heutzutage gerne die digitalen Medien, um sich schwierigen Lernstoff einzuprägen. Neun GZ-Jugendredakteure verraten ihre Methoden.mehr

Ein Plädoyer für die Waldorfschule

Die Waldorfschule steht mit ihrem Unterrichtskonzept oft in der Kritik. GZ-Jugendredakteur Maximilian Tkocz ist einer ihrer Schüler und verteidigt an dieser Stelle ihre Lerninhalte.mehr

Geislinger Schüler sicher: „Jeder ist besser als Trump“

Im Gemeinschaftskunde-Unterricht am  Geislinger HeGy geht es um den US-Wahlkampf. Die Abiturienten haben eine klare Meinung zu Kandidat Donald Trump.mehr

UMFRAGE: Was bedeutet Heimat?

Was bedeutet für mich Heimat? Die GZ-Jugendredaktion hat dazu Schüler an der Kaufmännischen Berufsschule in Geislingen befragt – und zum Teil überraschende Antworten bekommen.mehr

Schulen schreiten ins digitale Zeitalter

Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will die digitale Bildung an Schulen mit fünf Milliarden Euro fördern. Sieben Jugendredakteure der GZ lässt das hoffen.mehr

Ist es sinnvoll, wenn Schüler Nachhilfe geben?

Dass junge Menschen Nachhilfe geben, um ihr Taschengeld aufzubessern, gibt es schon lange. Ulrich Mayer, der seit mehr als 20 Jahren Schüler im Schülerzirkel in Deggingen aufnimmt, sieht das gern.mehr

Radfahren ist eigentlich Familienaufgabe

Experten sagen: Bewegungsmotorik muss im Familienalltag erlernt werden. Üben durften Lindenschüler nun bei einem Rad-Aktionstag.  mehr

Wissbegierige Erstklässler beschäftigen sich mit Wolken und Nutella

Mit der Schule beginnt der Ernst des Leben. Doch für die Erstklässler in Aufhausen fängt der erste Schultag fröhlich an. Sie freuen sich aufs Lernen.mehr

Der erste Gig der „Commusi’ts“ rückt näher

Im Mai haben sie sich gegründet, am Dienstag steht der erste große Auftritt an: Die „Commusi’ts“ rocken die Geislinger Tegelberschule. <i>Mit Bildergalerie.</i>mehr

Fahnenmeer: Schüler erklären ihre Kunst (Teil 4)

Die Schüler, die die Fahnen in der Geislinger Fußgängerzone gemalt haben, erklären ihre Kunst der GEISLINGER ZEITUNG. In der heutigen Folge: Jungen und Mädchen der Schubart-Realschule.mehr

Fahnenmeer: Schüler erklären ihre Kunst (Teil 3)

Das Geislinger Fahnenmeer in der Fußgängerzone gefällt vielen Menschen. Die Fahnen stammen von Schülern. Unserer Zeitung haben sie erklärtmehr

Fahnenmeer: Schüler erklären ihre Kunst (Teil 1)

Seit Kurzem weht ein Fahnenmeer in der Geislinger Fußgängerzone. Die Künstler sind Schüler des Michelberg-Gymnasiums. Der GZ erklären sie ihre Werke.mehr

Fahnenmeer: Schüler erklären ihre Kunst (Teil 2)

Über die Fahnen, die in der Geislinger Fußgängerzone freuen sich viele Menschen. Die Künstler des Michelberg-Gymnasiums der 7a erklären unserer Zeitung ihre Werke (Teil 2).mehr

Schüler kämpfen für Menschenrechte

Neun Jungen und Mädchen aus dem Raum Geislingen engagieren sich bei „Amnesty International“. Beim Tag der Jugend halfen sie beim Verkauf.mehr

Umfrage unter Geislinger Schülern: Was macht ihr in den Sommerferien?

Sechs Wochen Ferien liegen vor den Schülern. Was tun in dieser Zeit? Wir haben uns am letzten Schultag im Michelberg-Gymnasium umgehört.mehr

Viele Schüler wollen zur Blutspende gehen

In der Emil-von-Behring-Schule denken viele 17-jährige Schüler kurz vor ihrer Volljährigkeit über ihre erste Blutspende nach. Die Gründe dafür sind vielfältig.mehr

Helfen Computerspiele, sich gesund zu ernähren?

Schüler der Kaufmännischen Schule in Geislingen haben an einer Gesundheitsstudie der Uni Ulm teilgenommen. Darin geht es ums Ernährungsverhalten.mehr

Geislinger Lindenschule: Wie man Politikmuffel zu Politinteressierten macht

Manchmal braucht es nur etwas Ansporn, damit sich Kinder und Jugendliche für Politik interessieren. Die Geislinger Lindenschule hat gezeigt, wie es geht.mehr

Garten-AG der Einsteinschule pflegt ein Beet im Gemeinschaftsgarten

Für sieben Kinder der Einsteinschule heißt es jeden Dienstag: ab in den Garten! Die Grundschüler betreuen ein Hochbeet im Gemeinschaftsgartenmehr

STREITGESPRÄCH: Schülern wie Lehrern fehlt es manchmal an Respekt

"Vielen Schülern fehlt es an Respekt", schimpft die Lehrerin Sabine Zink. Prompt kommt die Antwort des Schülers Marco Peters: "Das gilt umgekehrt auch!" Unsere Jugendredaktion berichtet von einem Streitgespräch zwischen einem Schüler und einer Lehrerin.mehr

Schüler beim Citylauf: "Es geht um die Teilnahme"

Zum zweiten Mal tritt die Kaufmännische Schule Geislingen beim Citylauf an. Der 16-jährige Jakob Holz ist Drittbester beim Fünf-Kilometer-Lauf.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo