GZ-Jugendredaktion Blickwinkel, Junge Journalisten

Jugendredaktion

Die jungen Journalisten der Geislinger Zeitung schauen aus verschiedenen Blickwinkeln auf unsere Kultur und Gesellschaft.

Kinotipp: Von Paradämonen besser nicht verwirren lassen

„Justice League“ ist auch im Geislinger Gloria Kino angelaufen. GZ-Jugendjournalistin Angelina Neuwirth hat sich den Film dort angesehen und ist begeistert – wenn auch nicht in jeglicher Hinsicht.mehr

Geislingen punktet auch bei schlechtem Wetter

Das Wetter hat den Händlern beim letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch konnte Geislingen mit seinem Angebot punkten.mehr

Eine andere Identität annehmen

Wenn an Halloween Gruselgestalten durch die Straßen streifen, bekommen manche Maskenträger einen Kick.mehr

Bilder & Videos

Kommentar: Hier hört der Grusel-Spaß auf!

Wenn an Halloween Grusel-Clowns und andere Maskenträger unterwegs sind, sollten sie es nicht übertreiben, findet GZ-Jugendredakteurin Angelina Neuwirth.mehr

Umfrage: Sollten wir einen muslimischen Feiertag einführen?

Mit seinen Überlegungen zur Einführung eines muslimischen Feiertags in Deutschland stößt Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf heftige Kritik.mehr

Ein großes Hallo auf den Fluren und in den Klassenzimmern

Im Geislinger Michelberg-Gymnasium treffen sich die ehemaligen Schüler der vergangenen 40 Jahre und schwelgen in Erinnerungen.mehr

Wenn aus einem harmlosen Flirt sexueller Übergriff wird

Grenzen aufzeigen: Das ist das Credo einer Ausstellung an der Gewerblichen Schule in Geislingen. Es geht um sexuelle Gewalt bei Jugendlichen.mehr

Ponys räumen groß ab

Dean Mihaljev züchtet beim Alten Sägewerk in Geislingen Deutsche Reitponys. Mit der ersten Generation hat er bereits Preise geholt.mehr

Umfrage zeigt: Geislinger Kulturherbst ist vielen ein Besucht wert

Bei der zum fünften Mal stattfindenden Veranstaltungsreihe im Herbst geht es um die Reformation. Die Meinungen der Passanten spalten sich bei diesem Thema.mehr

Über Sinn und Schwächen des Epochenunterrichts

Wie wichtig eine gute Bildung ist, ist unbestritten. Wie aber sollten Schüler unterrichtet werden? Zwei Jugendliche haben ihre Schulen miteinander verglichen: das Geislinger Helfenstein-Gymnasium mit der Freien Waldorfschule Heidenheim.mehr

Am Ende wurde es hitzig

Um Jugendliche politisch zu bilden, hat der Jugendgemeinderat am Samstag eine Wahlstraße organisiert. Lange blieb es ruhig, doch dann kam es im Kapellmühlsaal zum Streit.mehr

Bösewicht in Raupenform

Der Buchsbaumzünsler ist in diesem Jahr in aller Munde. Wo er herkommt und was man gegen ihn machen kann, erklären zwei Experten.mehr

Vorerst keine „Gafferbox“ in Geislingen

Mit einer „Gafferbox“ will die Mainzer Feuerwehr Menschen das Gaffen abgewöhnen. Wäre das auch eine Idee für Geislingen?mehr

Kein Kaffee vor zehn Uhr – und 12 weitere Tipps für den perfekten Tag

13 Uhr ist die beste Zeit, um andere um einen Gefallen zu bitten. Und nach 18 Uhr sollte man keinen Alkohol mehr trinken. Das sagen jedenfalls Wissenschaftler. Was sagt ihr dazu?mehr

Bereit für die neue Welt

Ein Quintett der Jugendredaktion der GZ hat dieses Jahr die Schule beendet. Was sie von ihrer Zukunft erwarten, erzählen sie hier.mehr

Eine ganz intensive Erfahrung

Wer zum ersten Mal etwas erlebt, spürt es umso intensiver. Immerhin hat man keine Erfahrung, mit der das Erlebnis zu vergleichen ist. Oft ist es Wagnis, das man eingeht. Manchmal passiert es einfach. Aber immer bleibt es im Gedächtnis.mehr

Mit dem Motorrad an den Polarkreis

Drei Freunde aus Kuchen und Treffelhausen fahren seit 20 Jahren gemeinsam in den Norden: Es sind Reisen ohne Nasszellen und sonstigem Komfort.mehr

VIDEO: Tobee will es beim „Schlagerkuchen“ krachen lassen

Schlagerstar Tobee verspricht seinen Fans einige Überraschungen bei seinem einstündigen Auftritt.mehr

Rotary Club ehrt engagierte Schüler

Zum siebten Mal zeichnet der Rotary Club Geislingen-Laichingen Werkrealschüler für ihre Projektarbeiten aus. So vielfältig war die Umsetzung der unterschiedlichen Arbeiten noch nie.mehr

Kommentar von Tomas Cabanis: „Ehe für alle“ – schon längst überfällig

Die „Ehe für alle“ ist ein richtiger Schritt, doch es ist noch viel zu tun, findet GZ-Jugendjournalist Tomas Cabanis.mehr

Videoumfrage: Geislinger stehen der „Ehe für alle“ offen gegenüber

Die „Ehe für alle“ halten viele Geislinger für richtig. Das hat GZ-Jugendredakteur Tomas Cabanis in einer Umfrage herausgefunden.mehr

Bolzplatz mit Kunstrasen und Asphalt?

Die Geislinger Bolzplätze sollen saniert werden. Jugendgemeinderäte fragten in der Hinteren Siedlung, was sich die Nutzer wünschen.mehr

Workshop macht Studenten fit für Fahrzeugtechnik

Damit das Auto kein Mysterium bleibt und ein Reifenwechsel selbst größten Laien locker von der Hand geht, gibt’s beim Geislinger Automobilsommer den Workshop „Do it yourself“.mehr

REPORTAGE: Auf Streifzug durchs Geislinger Frühlingsfest

Hält das Geislinger Frühlingsfest das, was es verspricht? GZ-Jugendredakteur Tomas Cabanis nimmt die Fahrgeschäfte und die Atmosphäre des Festes unter die Lupe.mehr

Jugendgemeinderäte wünschen sich Sanierung der Bolzplätze

Jugendgemeinderäte sprechen mit Geislingens Oberbürgermeister über ihre Pläne für die Stadt. Ein wichtiges Anliegen ist die Sanierung der Bolzplätze.mehr

Jugendliche führen Senioren ins digitale Zeitalter

In Amstetten helfen Jugendliche älteren Menschen im Umgang mit den neuen Medien. Beide Seiten profitieren davon.mehr

Trio aus Kuchen startet bei Rallye ans Nordkap

Drei Kuchener nehmen im Juni an einer außergewöhnlichen Rallye ans Nordkap teil. Dabei sammeln sie Spenden für den MPS-Förderverein.mehr

Idee vom Baggersee lässt manche Geislinger träumen – und andere zweifeln

Die Geislinger Jugendgemeinderäte träumen von einem Baggersee in der Fünftälerstadt. Oberbürgermeister Frank Dehmer sagt, wie die Chancen dafür stehen.mehr

Abi und Lernstress: Den „Alptraum“ überlebt

GZ-Jugendredakteurin Angelina Neuwirth macht dieses Jahr ihr Abitur am Michelberg-Gymnasium. Sie erzählt ganz offen, was Lernstress bedeuten kann.mehr

Chancen wahrnehmen: Die Ausbildungsmesse in Geislingen

Sägen oder Haare frisieren? Bei der Ausbildungsmesse durften Jugendliche mit Ausbildern sprechen und selbst tätig werden. Eine von ihnen: GZ-Jugendredakteurin Angelina Neuwirth.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo