Rückschlag für Frisch Auf

|

Eine 33:35 (16:15)-Pleite und gleichzeitig einen herben Dämpfer im Abstiegskampf der Handball-Landesliga musste Frisch Auf Göppingen II bei der SG Bettringen hinnehmen. Zu Beginn führte Frisch Auf mit 3:1 und 12:8. Bis zur Pause schmolz der Vorsprung auf ein Tor. Im zweiten Durchgang erlebten die Göppinger eine rabenschwarze Phase. Es lief im Angriff nichts zusammen, und Bettringens Torhüter lief zu Hochform auf. Mit einem 8:1-Lauf setzte sich Bettringen ab. Nach dem 23:31 deckte Frisch Auf ganz offensiv und holte Tor um Tor auf. Doch mehr als zu einer Ergebniskorrektur zum 33:35-Endstand reichte es nicht mehr. td

Frisch Auf: Buchele, Bauer; Neudeck (1), Wild (3), Gottschling (2), Gehrke (6), Ristic (5), Geiß (2), Djokic (11/5), Mogath, Grube (1), Lleshaj, Schöne (2), Karhan.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stadtmarketing: Geislingen braucht Strahlkraft

50 Teilnehmer diskutieren bei einem Stadtmarketing-Workshop, wie man mehr Menschen für Events in Geislingen begeistern kann. weiter lesen