Abwehr bleibt der Schlüssel

|

Eine ganz schwere Aufgabe erwartet die FSG heute um 18 Uhr. Gastgeber TSV Wolfschlugen gewann zuletzt bei der hoch eingeschätzten SG Kappelwindeck/Steinbach. Mara Seitzer und Sas­kia Hiller gehören zum Besten, was die Oberliga an Linkshänderinnen zu bieten hat. Stephanie Frick sowie die erfahrenen Elena Oeder, Kim Prengel und Miriam Massong sind nur schwer auszurechnen. Wolfschlugen will diesmal in die Spitzengruppe. Die FSG hat durch den Heimsieg gegen Muggensturm an Selbstbewusstsein zugelegt. Trainer Hans-Jürgen Beutel setzt wieder auf seine Deckung, die offensiv wie defensiv Varianten zu bieten hat. Das war am vergangenen Sonntag der Schlüssel zum Erfolg. Im Angriff sollte Donzdorf/Geislingen vor allem bei der zweiten Welle manchmal etwas besonnener agieren, um Ballverluste zu vermeiden. Trotz leichter Erkrankungen sollten alle Spielerinnen an Bord sein, Beutel hofft auf einen Überraschungscoup.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ampel bleibt bis Monatsende

Noch bis Ende Oktober wird der Durchlass in der Weiler Straße nur einspurig befahrbar sein. Probleme gab’s bisher nicht. weiter lesen