Wirtschaft

03. Oktober 2017

Zu viel Feinstaub-

Vorerst keine Fahrverbote in Stuttgart

In Stuttgart wird es erst einmal keine Fahrverbote für ältere Diesel-Autos geben: Baden-Württemberg geht gegen das Fahrverbotsurteil des Verwaltungsgerichts ... mehr

Betrieb eingestellt-

Monarch Airlines: Passagiere werden zurückgeholt

Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Monarch Airlines ist die nach britischen Regierungsangaben größte Rückholaktion des Landes in Friedenszeiten angelaufen. mehr

VW in Wolfsburg-

Nach Abgas-Skandal geht es für VW-Städte langsam bergauf

Der Abgas-Skandal bei Volkswagen hat wegen einbrechender Gewerbesteuer-Zahlungen viele Städte mit Standorten des Autobauers getroffen - eine Reihe von ihnen ... mehr

Chevrolet Bolt EV-

E-Auto-Offensive: GM und Ford eröffnen die Jagd auf Tesla

Die Autoriesen General Motors und Ford blasen zum Angriff auf Tesla. US-Marktführer GM will sein Angebot an Elektroautos kräftig ausbauen - bereits in den ... mehr

02. Oktober 2017

Amazon-

Rund 2000 Amazon-Mitarbeiter streiken an sechs Standorten

Im Dauer-Tarifstreit beim Online-Versandhändler Amazon haben am Montag nach Gewerkschaftsangaben gut 2000 Beschäftigte die Arbeit niedergelegt. mehr

Zugbetrieb wieder angelaufen-

Die Züge auf der Rheintalbahnstrecke fahren wieder

Auf der wochenlang gesperrten Rheintalbahnstrecke rollen die Züge seit heute fast wieder im normalen Betrieb. mehr

Küchenbauer Alno-

Insolvenzverfahren: Küchenbauer Alno verkauft Tochterfirma

Im Pleitedrama um den Küchenbauer Alno könnte der letzte Akt begonnen haben. Das Amtsgericht Hechingen eröffnete das Alno-Insolvenzverfahren mit Wirkung zum 1. mehr

Streetscooter-

Post baut neues Werk für Elektro-Transporter in Düren

Die Post-Tochter Streetscooter baut angesichts der großen Nachfrage ihr Angebot an elektrisch betriebenen Autos aus. mehr

Monarch stellt Betrieb ein-

Britische Airline Monarch stellt Betrieb ein

Die britische Fluggesellschaft Monarch Airlines hat wegen Insolvenz ihren kompletten Betrieb eingestellt. mehr

Referendum in Katalonien-

Katalonien-Referendum belastet Euro

Das Unabhängigkeitsreferendum in der spanischen Region Katalonien hat an den europäischen Finanzmärkten Spuren hinterlassen. mehr

Nissan-Logo-

Nissan vor Millionen-Rückruf: Probleme bei Sicherheitschecks

Tokio (dpa) – Der zweitgrößte japanische Autobauer Nissan muss mehr als 1,2 Millionen Wagen zurückrufen. mehr

Postbank-

Verdi bestreikt Postbank-Filialen in sieben Bundesländern

Die Gewerkschaft Verdi hat Postbank-Mitarbeiter in sieben Bundesländern zu Warnstreiks aufgerufen. Insgesamt waren 60 Filialen betroffen, wie ein Sprecher ... mehr

Neubausiedlung bei München-

Bauland wird knapp - obwohl es freie Flächen gibt

In Deutschlands Städten wird Bauland trotz vorhandener freier Flächen knapp. Fachleute und Wohnungsbaubranche empfehlen daher vor der Münchner Immobilienmesse ... mehr

Angst um Bombardier

Nach der Fusion von Siemens und Alstom gibt es Sorgen um den kanadischen Hersteller Bombardier. Diesen geht es schon länger nicht gut. mehr

Studie: Sinnlose Aufgaben sorgen langfristig für Demotivation

Wer in seiner Aufgabe keinen Sinn sieht, ist in Zukunft weniger motiviert,sagt eine Studie des Leibniz-Instituts. mehr

Dieselkrise entzweit VW und Autohändler

Die Beziehung zwischen Volkswagen und den Partnern wird auf eine harte Probe gestellt. Nun eskaliert der Streit. mehr

Faul beim Kontowechsel

Seit einem Jahr sind die Rechte beim Wechsel des Geldinstituts gestärkt. Doch die Kunden interessiert das trotzdem nicht, viele bleiben ihr ein Leben treu. mehr

Genug Eigenkapital ist weiter wichtig

Auch in Zeiten von Niedrigzinsen ist eine durchdachte Finanzierung beim Hausbau wichtig. Ein Vergleich von zwei, besser noch drei Angeboten ist wichtig. mehr

100 000 Kunden gehen leer aus

Rund 100 000 Flugtickets der insolventen Air Berlin verfallen. Das Geld für die Flugtickets von Langstrecken geht in die Insolvenzmasse ein. mehr

01. Oktober 2017

Bombardier-

IG Metall: Druck auf Bombardier steigt

Die Fusion der Zugsparte von Siemens mit dem französischen Alstom-Konzern hat aus Sicht der Gewerkschaft IG Metall Auswirkungen für Bombardier. mehr

Euro und Yuan-

Fachleute: Kein Ende chinesischer Übernahmen zu erwarten

Ungeachtet einer Delle in diesem Jahr könnten chinesische Firmenübernahmen in Deutschland nach Einschätzung von Fachleuten bald wieder Rekordniveau erreichen. mehr

Müllsäcke-

Neuer Streit um den Gelben Sack

Das Recycling von Verpackungsabfall aus der Gelben Tonne und dem Gelben Sack ist in eine neue Krise geraten. mehr

30. September 2017

Air Berlin-

Rund 100 000 Flugtickets von Air Berlin verfallen

Rund 100 000 Kunden der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bekommen für ihre gestrichenen Flüge erst einmal kein Geld zurück. mehr

Baustelle Rheintalbahn bei Rastatt-

Am Montag sollen die Züge auf der Rheintalbahn wieder rollen

Nach siebenwöchiger Sperrung der wichtigen Rheintalbahn-Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden sollen ab Montagfrüh wieder die ersten Züge rollen. mehr

Zucker-

Süßwarenindustrie macht Front gegen Einfuhrzölle

Neuer Streit am Zuckermarkt: Angesichts des Auslaufens der EU-Zuckerquote zum 1. Oktober fordert die deutsche Süßwarenindustrie nun eine deutliche Absenkung ... mehr

Zahnpasta-

Studie: Jeder Deutsche kauft fünf Tuben Zahncreme im Jahr

Zwei Zahnbürsten und fünf Tuben Zahncreme kauft jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des ... mehr

Wappentiere und Pleitegeier

Lufthansa führt den Kranich als Wappentier. Jetzt stellt der Konzern das Sponsoring für den Großvogel ein. Unserem Autor fallen noch ein paar Markenträger aus der Tierwelt ein, doch den Pleitegeier hat er nicht gefunden. mehr

Nein zu EU-Ökoplänen

Die Agrarminister von Bund und Ländern lehnen die geplante Überarbeitung der Ökoverordung der EU ab. Diese sei eine „Farce“ mit mehr Bürokratie und Belastung der Ökobauern. mehr

So wenig Arbeitslose wie nie im Südwesten

Der Rückgang fällt im September auch bundesweit deutlicher aus als üblich. mehr

Ein kleiner Rettungsanker

Neue Hoffnung beim Pfullendorfer Küchenhersteller Alno: Ein Kredit über 6 Millionen Euro sichert erst mal die Gehälter der Angestellten. Die Suche nach einem Investor geht weiter. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo