SCHO G'HÖRT?

|

Gleich zu Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung gratulierte Bürgermeister Herbert Juhn wieder einem Geburtstagskind, nämlich Gemeinderat Johannes Schulz. Dieses Mal komme er nicht mit leeren Händen, sondern als kleines Präsent mit einer Flasche Sekt. Diese und weitere Flaschen habe Gemeinderat Hendrik Kuhn spendiert - und gleich veranlasst, dass nachträglich alle, die rückwirkend Geburtstag hatten, ein Fläschle bekommen. Und damit der schöne Brauch des Schenkens auch im kommenden Jahr zum Tragen kommt, kündigte der Schultes unter dem Beifall des Gemeinderates an, 2017 für jeden eine Flasche Sekt zu spendieren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein guter Ort für Kinder mit Behinderungen

Der Schulkindergarten der Lebenshilfe unterstützt Kinder mit Behinderung durch gezielte Förderung beim Start ins Leben. weiter lesen