Und zum Nachtisch die „Tischdekoration“

|
Eichhörnchen in Hehns Garten  Foto: 

Wird es diesmal ein harter Winter? Sonntagabend gingen ja schon die ersten Schneeflocken über der Albhochfläche nieder. Das Eichhörnchen im Bild oben hat bereits in den vergangenen Wochen alle Haselnussbüsche im Garten eines Gussenstadters fein säuberlich abgeerntet. Quasi zum „Nachtisch“ hat der kleine Gast jetzt auf der Terrasse auch noch die Tischdekoration der Hausherrin verspeist. In flagranti ertappt, revanchierte sich der „Räuber“, indem er für den „Schnappschuss“ geduldig stillgehalten hat, während er sich die Sonnenblumenkerne genüsslich in die Backentaschen stopfte. Auch Mäuse scheinen Vorsorge zu treffen, wie sie am besten (sprich am wärmsten) über den Winter kommen. Zumindest verzeichnen Ladenbesitzer im Landhandel derzeit eine deutlich verstärkte Nachfrage von Hausbesitzern nach Mausefallen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Herausforderungen für Geislinger Jugendsozialarbeit

Eine steigende Zahl von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund stellt die Jugendsozialarbeit der Stadt Geislingen vor neue Herausforderungen. weiter lesen