Nellinger laden am Sonntag zum Kartoffelfest

Eine Ausstellung mit über hundert Sorten und darüber hinaus auch noch leckere Gerichte aus der braunen Knolle warten auf die Besucher am Sonntag beim Kartoffelfest in Nellingen.

|

Das Heimatmuseum feiert heuer seinen 40. Geburtstag, und das Museumsteam hat wieder rechtzeitig zur Kartoffel­ernte am Sonntag eine Sonderausstellung rund um das Thema „Kartoffel“ vorbereitet. Über 100 Sorten der „Krombiere“ hat Helma Haible übers Internet bei Landwirten gesammelt. Darunter viele historische Sorten, aber auch Exoten und solche, die bei Gourmets eine Renaissance für den besonderen Genuss erleben. Im Jubiläumsjahr des Museums sind außerdem „Kartoffeln des Jahres“ aus der letzten Dekade ausgestellt. Die Initiative „Kartoffel des Jahres“ feiert den 10. Geburtstag. Darüber hinaus werden dieses Jahr alte Birnen- und Apfelsorten ausgestellt. Manche werden noch  bis heute in Nellingen geerntet.

Ein Weg der Kartoffel

Wie in den vergangenen Jahren schon, wollen die Albvereinsmitglieder wieder die Herde anheizen und ab 11 Uhr mit herzhaften Gerichten rund um die braune Knolle dafür sorgen, dass die Küche zu Hause kalt bleiben kann. Erstmals in der Tradition des Kartoffelfestes werden die Kartoffelgerichte in der Festhalle und nicht im Nebengebäude vom Heimatmuseum serviert. Für die Gäste ist der Weg vom Heimatmuseum in der Ortsmitte zur Festhalle am Ortsrand Richtung Aufhausen zum Mittagessen zugleich der „Weg der Kartoffel“: Hier wird die Entwicklung der Knolle vom „stupfen“  über Pflege, Ernte und Vorbereitung bis zum Kochen gezeigt. An vier Stationen erinnern alte Geräte an Zeiten, als der Erd­apfel noch mit viel Handarbeit  gesteckt und geerntet worden ist. Die Stationen sind unter der Ägide von Werner Staudenmaier gut ausgeschildert und befinden sich in Richtung Festhalle auf der linken Seite der Freistraße in den Höfen landwirtschaftlicher Anwesen. Die letzte Station über die Verarbeitung ist bei der Festhalle selbst. Dort liegt außerdem ein Kartoffelkochbuch aus, das aus im Kindergarten gesammelten Rezepten zusammengestellt worden ist. Wer mag, so erläutert Helma Haible, kann sein eigenes, besonderes Kartoffelrezept mitbringen und dort ablegen. Die Rezepte werden ins Kochbuch fürs nächste Kartoffelfest aufgenommen.

Das Albbähnle der Ulmer Eisenbahnfreunde dampft am Sonntag anlässlich des 25-jährigen Jubiläums zwischen Amstetten und Oppingen. Vom Oppinger Bahnhof aus pendelt ein Oldtimerbus direkt zum Kartoffelfest nach Nellingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein guter Ort für Kinder mit Behinderungen

Der Schulkindergarten der Lebenshilfe unterstützt Kinder mit Behinderung durch gezielte Förderung beim Start ins Leben. weiter lesen