20 Leitpfosten umgetreten: Polizei über „Unfug“ verärgert

Wer hat an der B 466 etwa 20 Leitpfosten umgetreten?

|
Etwa 20 Leitpfosten liegen an der B 466.  Foto: 

Von „grobem Unfug“ spricht die Polizei über das, was Unbekannte vermutlich in der Nacht auf Sonntag angerichtet haben. Sie traten etwa 20 Leitpfosten entlang der B 466 zwischen Deggingen und Hausen um und ließen sie am Straßenrand liegen. Da die Pfosten nicht beschädigt wurden, entstand auch kein Schaden. Allerdings muss die Straßenmeisterei die Leitpfosten wieder fachkundig einsetzen, da nicht alle wieder problemlos in ihre Halterung hineingesteckt werden können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Biber ist im Filstal angekommen

Deutliche Fraßspuren an der Fils bei Wiesensteig belegen es: Der streng geschützte Nager ist drauf und dran, im Landkreis Göppingen wieder heimisch zu werden. Noch hat ihn aber niemand gesehen. weiter lesen