Dachstuhl geht in Flammen auf

|

In Flammen ist Dienstagmittag das Dach eines Zweifamilienhauses in Aufhausen aufgegangen. Es entstand ein Schaden von 200 000 Euro.

Glücklicherweise war keiner der Bewohner zuhause, als gegen 12.20 Uhr das Feuer ausbrach. Das sagt Polizeisprecher Rudi Bauer auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Flammen drohten auf das nebenstehende Gebäude überzugreifen – das Feuerwehrmagazin Aufhausens. Der Wehr gelang es, dies zu verhindern und den Brand zu löschen. Allerdings ist das Zweifamilienhaus in der Theodor-Heuss-Straße einsturzgefährdet.

Die Ursache für das Feuer ist bislang noch unklar. Nach ersten Schätzungen geht die Polizei von einem Schaden von 200 000 Euro aus.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tausende bestaunen buntes Spektakel des Maientagsumzugs

Bei strahlendem Sommerwetter haben Tausende Besucher am Samstag den Festzug durch die Göppinger Innenstadt bewundert. Dessen neue Route kam gut an. weiter lesen