Landesberufsschüler beim Neujahrsempfang

65 angehende Hotelfachkräfte der Bad Überkinger Landesberufsschule haben beim Neujahrsempfang der Landesregierung für den Service gesorgt.

|
Auf der großen Freitreppe des Neuen Schlosses haben sich die Auszubildenden der Landesberufsschule mit ihren Lehrern und den Köchen der Meistervereinigung zusammen mit dem Ehepaar Kretschmann (Mitte) zum Gruppenfoto postiert.

Im noblen Ambiente des Neuen Schlosses mitten im Zentrum Stuttgarts fand am Samstag der Neujahrsempfang der Landesregierung statt. Nach ehrenamtlich Tätigen und Kulturschaffenden in den beiden vergangenen Jahren hatte Ministerpräsident Winfried Kretschmann gut 500 Gäste aus der Wirtschaft, vor allem aus dem Mittelstand, geladen. Kulinarisch verwöhnt wurden sie von der "Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg" - und zwar in Form eines Brunch-Büfetts. Für den reibungslosen Ablauf sorgten wieder einmal die Schüler der Bad Überkinger Paul-Kerschensteiner-Schule.

Zusammen mit ihren Lehrern Johanna Steinbrecher, Herbert Metzler, Thomas Goerke sowie der Schulleiterin Elke Suhlry-Brandner waren 64 angehende Hotel- und Restaurantfachkräfte aus dem zweiten und dritten Lehrjahr schon früh am Samstagmorgen in die Landeshauptstadt gereist. Die in den Landesfarben Schwarz und Gelb gekleideten Schüler übernahmen beim Neujahrsempfang von 10 bis 15 Uhr den Service für die Gäste - unter anderem bedienten sie die Kaffee- und Getränkemaschinen, reichten das Essen und räumten auch wieder ab.

Die Auszubildenden haben für ihre Arbeit "eine sehr gute Resonanz bekommen", sagt Fachlehrer Herbert Metzler. Besonders gefallen hat ihm, dass die Auszubildenden stets aufmerksam und dennoch dezent aufgetreten sind. Auch Service-Lehrer Thomas Goerke ist voll des Lobes. Freundlich und lächelnd hätten die Schüler die vielen Gäste "positiv betreut".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen