Von der Kuchalb auf den Hohenstein

|
Die Mitglieder der TG-Herzsportgruppen bei ihrer Alb-Wanderung. Foto: Georg Seybold

Der Tradition folgend, organisierte Hans-Dieter Wolf auch in diesem Jahr für seine Kollegen aus den Herzsportgruppen der Turngemeinde Geislingen eine kleine Wanderung. Diesmal ging es mit dem Auto zur Kuchalb. Von dort aus starteten die Teilnehmer zu einer zirka anderthalb Stunden langen Runde über den Hohenstein. Ein paar Kursteilnehmer, die gut zu Fuß waren, ließen es sich nicht nehmen, die Kuchalb bereits zum eigentlichen Start zu erwandern.

Leider war vom Altweibersommer nicht viel zu spüren: Nebel und Wind begleiteten die Mitglieder der Herzsportgruppen auf der Hälfte der Strecke, dann aber wurde es freundlicher. Erfreut über die nette Wanderung, die auch für die etwas gebrechlicheren und betagteren Herzsportler zu bewältigen war, saßen die Teilnehmer bei "Mutter Franzl" in gemütlicher und unterhaltsamer Runde zusammen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Herausforderungen für Geislinger Jugendsozialarbeit

Eine steigende Zahl von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund stellt die Jugendsozialarbeit der Stadt Geislingen vor neue Herausforderungen. weiter lesen