Vincent Stampfer: "Es ist cool, wie alles funktioniert"

Vincent Stampfer, 20 Jahre, BMX-Fahrer aus Geislingen und einer der Sprecher der Skatepark-Projektgruppe: Es ist Aktionstag im Skatepark und Vincent ist überall, um die Besucher des "Träumertreffs" zu betreuen.

|

Seine blaue Kappe leuchtet im grellen Sonnenlicht, Schweiß steht ihm auf der Stirn. Trotzdem versprüht der Schlaks mit seinem breiten Lächeln gute Laune.

Seit Vincent laufen kann, fährt er BMX. "Als ich klein war, haben andere die Skateanlage aufgebaut. Irgendwann dachte ich mir, es wäre cool, eine neue Rampe zu haben." Vincent fackelte nicht lange, ließ sich einen Termin bei Oberbürgermeister Wolfgang Amann geben und stellte seine Ideen im Jugendgemeinderat vor, "die fanden das auch ganz toll". Irgendwann sei dann die Idee für eine inklusive Anlage entstanden. "Jetzt finde ich es total toll, zu sehen, wie die Teilnehmer das machen. Es ist cool, wie groß das Ganze geworden ist, wie alles funktioniert. Das ist wirklich schön", sagt der 20-Jährige, der eine Ausbildung zum Elektriker für Energie- und Gebäudetechnik macht.

Vincent steckt viel Zeit in das Skatepark-Projekt: Einmal in der Woche ist er mindestens beschäftigt mit Planungen und Vorbereitungen, er nimmt an den Treffen der Gruppe teil und zeigt bei den Workshops das BMX-Fahren auf der Anlage.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stallgebäude in Krummwälden brennt nieder

Wegen eines Vollbrandes musste am Dienstag die Feuerwehr nach Krummwälden ausrücken. Ein Stall- und Scheunengebäude war in Flammen aufgegangen. Die Tiere konnten gerettet werden. weiter lesen