Umfrage: Zum Einkaufen lieber nach Ulm

|

Nur vier Prozent aller Teilnehmer einer Online-Abstimmung der GEISLINGER ZEITUNG gehen am liebsten in Geislingen einkaufen (37 von 970 Stimmen). Besonders attraktiv scheint für viele der Landkreis Göppingen ohnehin nicht zu sein.

Nach Eislingen zieht es lediglich zwei Prozent (21 Stimmen). Selbst die Hohenstaufenstadt Göppingen bietet nur für 17 Prozent das optimale Einkaufserlebnis (163 Stimmen). Die restlichen 77 Prozent finden keine der drei großen Kreisstädte attraktiv (749 Stimmen).

Das richtige Einkaufserlebnis findet die große Mehrheit also in Ulm und in Stuttgart. Die Online-Abstimmung ist nicht repräsentativ.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tagesmütter fordern mehr Geld

Seit fünf Jahren hat das Land den Verdienst von Tagesmüttern nicht mehr erhöht. Damit soll nun Schluss sein, fordert der Landesverband Kindertagespflege. Protest kommt auch aus dem Landkreis Göppingen. weiter lesen