Umfrage: Schulz ist kein Heilsbringer

|

Auch Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein Heilsbringer und wird die SPD deswegen nicht zu alter Stärke führen. Davon sind 53 Prozent aller Teilnehmer einer Online-Abstimmung auf www.swp.de/geislingen überzeugt (757 Stimmen). Sie teilen damit nicht die Meinung der SPD-Abgeordneten aus dem Landkreis. Heike Baehrens und Sascha Binder hatten sich sehr optimistisch über die Zukunft der Sozialdemokraten geäußert. Mit ihrer Meinung stehen sie dennoch nicht alleine. 44 Prozent aller Teilnehmer (632 Stimmen) glauben, dass Martin Schulz bei der Bundestagswahl Kanzler wird. Die restlichen drei Prozent (49 Stimmen) haben dazu keine Meinung. Die Umfrage ist nicht repräsentativ.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beim Tag des offenen Denkmals in die Vergangenheit reisen

Am 10.September findet deutschlandweit und auch in und um Geislingen der „Tag des offenen Denkmals“ statt . Das Motto lautet: Macht und Pracht. weiter lesen