Tödlicher Unfall auf der B 10

|

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 10 bei Göppingen ist am Sonntag gegen 4 Uhr ein Mann tödlich verletzt worden. Eine 30-jährige BMW-Fahrerin war etwa auf Höhe der Anschlussstelle Göppingen-Zentrum/Ost in Richtung Stuttgart auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als plötzlich ein dunkel gekleideter Mann von rechts die B 10 betrat. Die 30-Jährige konnte laut Polizei nicht mehr ausweichen und erfasste den Mann mit dem rechten vorderen Fahrzeugeck. Der 30-jährige Fußgänger erlag sofort seinen schweren Verletzungen.

Die BMW-Fahrerin erlitt einen schweren Schock, sie wurde in die Klinik gebracht. Der Schaden am BMW beträgt rund 5000 Euro. Die B 10 Richtung Stuttgart war bis etwa 7.45 Uhr gesperrt. Nach ersten Feststellungen der Verkehrspolizei trifft die Unfallfahrerin keine Schuld. Die Staatsanwaltschaft Ulm hat einen Gutachter beauftragt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zugbegleiterin im Amstetten von Regionalbahn überrollt

Tödlich verunglückt ist eine Zugbegleiterin am Mittwoch am Bahnhof in Amstetten. Sie war zwischen Bahnsteigkante und eine anfahrende Regionalbahn geraten. weiter lesen