Stadtkirche: Solosopran und Orgel

|

Geislingen. Unter dem Titel "Nun singet und seid froh - Musik für Solosopran und Orgel" findet am Mittwoch, dem 26. Dezember ein besonderer Gottesdienst in der Geislinger Stadtkirche statt. Zu Gast an diesem zweiten Weihnachtsfeiertag ist die Sängerin Lucia Baumann, die, begleitet von Bezirkskantor Thomas Rapp, im Gottesdienst musizieren wird. Beginn ist um 10 Uhr.

Auf dem Programm stehen Werke für Sopran von Antonio Vivaldi, Peter Cornelius. Musik vom Barock bis zur Romantik lässt den Stephanustag in weihnachtlichem Glanz erstrahlen.

Lucia Baumann wurde 1983 in Speyer geboren. Seit früher Kindheit erhielt sie eine breit gefächerte musikalische Ausbildung und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Chören, Orchestern und kammermusikalischen Ensembles. Nach Studien der Musikwissenschaft in Heidelberg und München studierte sie zunächst Schulmusik mit Beifach Italienisch (Universität Mannheim) und anschließend Gesang im Diplomstudiengang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.

Neben solistischen Tätigkeiten widmet sich Lucia Katharina Baumann auch besonders der Korrepetition von Chören. Konzertreisen führten sie in die Schweiz, nach Österreich, Frankreich, Russland und Südamerika.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Polizei kann Gerüchte über Brandstiftung nicht bestätigen

Knapp drei Tage nach dem Brand der Lagerhalle bei Hausen ermittelt die Polizei „in alle Richtungen“. Viele Hausener gehen derweil von Brandstiftung aus. Es wäre nicht der erste Fall in dem Ort. weiter lesen