Sonne Center wird teilweise zwangsversteigert

|
Das Sonne-Center in der Geislinger Fußgängerzone.  Foto: 

Das Sonne-Center soll teilweise zwangsversteigert werden. Termin ist am Amtsgericht in Göppingen am Donnerstag, 26. Oktober, um 8.30 Uhr.

Betroffen ist vor allem das Erdgeschoss, sagt Hausverwalter Reinhard Dünn. Es geht um insgesamt acht Läden. Was für Auswirkungen das auf die Geschäfte im Erdgeschoss hat, ist derzeit nicht zu sagen, wie Dünn hervorhebt: „Das hängt natürlich vom künftigen Vermieter ab.“ Nicht betroffen sein sollen davon die Läden in den oberen Stockwerken.

Über die Gründe der Zwangsversteigerung kann er nichts sagen, da er nichts mit der Versteigerung zu tun hat.

Der Gesamtwert, den das Amtsgericht festlegt, liegt bei etwa einer Million Euro. Findet sich am 26. Oktober niemand, der bereit ist mindestens die Hälfte des Werts zu zahlen, könnte es zu einem zweiten Termin kommen. Das müssten die Eigentümer dann entscheiden.

Für die Stadt Geislingen kommt die Zwangsversteigerung nicht überraschend. „Wir wussten, dass diese Möglichkeit im Raum steht“, sagt Oberbürgermeister Frank Dehmer. Die Stadt sei im ständigen Kontakt mit der FGI (Fachpartner Gewerbe-Immobilien) der Kreissparkasse, die versucht hat, Mieter für das Sonne-Center zu finden.

Dehmer sieht die Zwangsversteigerung eher als positiv für die obere Stadt an. Es bestünde dann eher die Chance, dass wieder Leben ins Sonne-Center einkehrt.

Unsere Zeitung berichtet ausführlicher in der nächsten Woche

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Sonne-Center

Wie geht es weiter mit dem Sonne-Center in der Fußgängerzone?

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener ruft Rettungskräfte auf den Plan: Einsatz an der Fils

Mit zu viel Alkohol im Blut hat sich am Freitagmorgen ein 23-Jähriger in sein Auto gesetzt und ist losgefahren. Da er unterwegs Probleme hatte, stoppte er seine Fahrt und setzte sich an die Fils. Seinen Führerschein ist er nun trotzdem los. weiter lesen