Rost auf Rädern: Polizei stoppt polnischen Bus

|

Bei einer Lastwagen-Kontrolle auf der Bundesstraße 297 bei Birenbach stoppte die Polizei am Donnerstag einen polnischen Reisebus. Der 30-jährige Fahrer war mit einem Ersatzfahrer und 17 Fahrgästen unterwegs. Bereits an der Kontrollstelle stellten die Beamten ein ausgeschlagenes Lager an der Hinterachse des Busses fest. Daraufhin wurde eine weitere Untersuchung durch einen Sachverständigen angeordnet. Dabei stellten die Experten an dem Bus weitere erhebliche Mängel fest. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Wie die Polizeidirektion Göppingen mitteilte, waren an dem Omnibus tragende Teile gerissen, außerdem wurde ein starker Ölverlust festgestellt. Auch der Rost war an tragenden Teilen des Fahrzeugs gravierend fortgeschritten. Der polnische Reisebus muss nun zunächst repariert werden. Für die Fahrgäste wurde ein Ersatzbus organisiert. Der Fahrer des maroden Busses musste eine Sicherheitsleistung von 700 Euro hinterlegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Windmühlen bilden neue „Skyline“ am Tegelberg

Die Energiewende ist jetzt auch über dem Filstal angekommen. Derzeit wird die erste von drei Windkraftanlagen am Tegelberg aufgestellt. weiter lesen