Pünktlich am 1. Mai startet Sommerprogramm der Oberen Roggenmühle

Ein Programm für die ganze Familie soll im Zelt vor der Oberen Roggenmühle in Eybach geboten werden. Am Sonntag fällt der Startschuss.

|

"Nicht wenige der Musiker und Künstler finden sich schon traditionell jährlich in unserem Zelt ein", freut sich Familie Seitz, die das Kulturprogramm der Oberen Roggenmühle organisiert. Dieses beginnt am Wochenende mit dem Frühlingsfest:

Sonntag, 1. Mai

10.30 Uhr: "Die Kaiserberger" führen den Veranstaltungsreigen im Zelt vor der Oberen Roggenmühle an. Ihr Musikstil orientiert sich an dem der Oberkrainer Musik, die sie jedoch nicht zu kopieren versuchen; vielmehr wollen sie ihre eigene Note finden. Den Hauptanteil ihres Repertoires machen eigene Titel aus: schwungvolle Polkas und Walzer, auch romantische Titel anderer Genres, gepaart mit Texten von Liebe und Natur, von Sehnsucht und Humor.

14 Uhr: "Die Voralbmusikanten" spielen am Sonntagnachmittag die bekanntesten Hits aus Rock, Pop und Schlager. Mit ihrem sattem Bläsersound, der fetzigen Rhythmusgruppe und mehrstimmigem Gesang ist die Band seit Jahrzehnten eine feste Größe im Bereich der Unterhaltungsmusik.

Donnerstag, 5. Mai

10.30 Uhr: Zum Vatertags-Hock präsentiert die Obere Roggenmühle einen Country-Frühschoppen mit Gustl. Dessen gemischtes Programm reicht von Old Style Country bis hin zu New Country. Gustl interpretiert Songs von Legenden wie Johnny Cash, Willie Nelson, Waylon Jennings, Garth Brooks, Alan Jackson, The Eagles, John Denver, Clint Black, Confederate Railroad und Alabama.

Sonntag, 8. Mai

11 Uhr: Zum Muttertag kommt das Geislinger Salonorchester ins Zelt vor der Oberen Roggenmühle. Die zehn Musiker aus dem Raum Geislingen pflegen die Unterhaltungsmusik des 19. und 20. Jahrhunderts und präsentieren die gesamte Bandbreite namhafter Komponisten wie Johann Strauss, Karl Komzak, Franz Lehar und Gerhard Winkler.

14 Uhr: Nachmittags bekommen die Gäste böhmisch-mährische Blasmusik von der Blaskapelle Montana zu hören. Die Musiker präsentieren mitreißende Ohrwürmer der "Großmeisterf", solistische Einlagen und charmante Moderationen.

Sonntag, 29. Mai

10 Uhr: Zum 8. Oldtimer-Treffen mit stündlichen Oldtimerpräsentationen des Veteranenclubs Eybach spielt die Band "Arizona Fire".

24. bis 26. Juni

19.30 Uhr: Die Theatergruppe Obere Roggenmühle feiert mit ihrem Premierenstück von vor zehn Jahren, "Mordloch", ihren runden Geburtstag.

Samstag, 9. Juli

20 Uhr: Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle macht auf ihrer "Welttour" halt bei der Oberen Roggenmühle. Im Pressetext heißt es: "Sprachlich gestählt und gesundheitlich in absoluter Spitzenform wird das Quartett seine spezielle musikalische Sprache in noch ungeahnte Dimensionen zu erweitern versuchen."

Samstag, 16. Juli

20 Uhr. Das Roggenmühlen-Team freut sich: Endlich kommt Grachmusikoff mal wieder nach Eybach. Das Trio erhielt vor drei Jahren den Ehrenpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg verliehen. Es sei ein "fleischgewordenes Monument schwäbischer Volkskultur" lobte die Jury.

Freitag, 29. Juli

20 Uhr: Nach dem großen Erfolg beim Auftritt im Winterprogramm kommt die Band Daydream nun in das Zelt vor der Oberen Roggenmühle.

Info Telefon: (07331) 6 19 45, E-Mail: roggenmuehle@gmx.de

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beim Tag des offenen Denkmals in die Vergangenheit reisen

Am 10.September findet deutschlandweit und auch in und um Geislingen der „Tag des offenen Denkmals“ statt . Das Motto lautet: Macht und Pracht. weiter lesen