Partnerschaft von WMF und TVA: Gesundheit fördern ist das Ziel

|

Beim Gesundheitstag der WMF am Donnerstag wurde die neue Kooperation zwischen dem TV Altenstadt und der WMF im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung bekannt. Ziel der Partnerschaft ist, die Gesundheit der WMF-Mitarbeiter zu fördern, schreibt der Sportverein in einer Mitteilung.

Der TVA bietet Fitness- und Gesundheitskurse in dafür vorgesehenen Sporträumen an. Seit einiger Zeit kooperiert der Verein mit Firmen in Geislingen sowie mit der Stadtverwaltung. Mitarbeiter können die Kurse und das Sportangebot zum vergünstigten Mitgliederpreis buchen.

„Mit der WMF gehen wir nun den nächsten Schritt in Sachen betrieblicher Gesundheitsförderung“, sagt der TVA-Vorsitzende Kai Weible. Neben den bestehenden Kursen werden zusätzliche Angebote in den Räumen des Geislinger Unternehmens stattfinden. Einen ersten Kurs zum Test nahmen die Mitarbeitern gut an. Von Entspannungstechniken über Rückenfit-Kurse bis hin zur funktionellen Gymnastik ist das Angebot breit. „Auch Seminare für Laufanfänger und Walking-Kurse sind im Frühjahr geplant“, berichtet Weible, der auch lizenzierter Lauftrainer des ­Württembergischen Leichtathletik-Verbands ist.

Beim Gesundheitstag informierten sich die Mitarbeiter über die Kurse und probierten bereits einige Sportübungen aus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwei Zeugen melden sich nach Schüssen auf Züge

Die kriminal­technische Untersuchung der beschossenen Züge läuft. Nach ersten Erkenntnissen stammen zwei zunächst für Geschoss­spuren gehaltene Schäden am Güterzug nicht von dem Vorfall am Donnerstag. weiter lesen