Nur noch im Umriss

|
Das Kruzifix wurde kurz vor Ostern verhängt.

Die Fastenzeit war in der katholischen Kirche von Bräuchen geprägt, von denen einige heutzutage nur noch mehr oder wenig bekannt sind. Dazu zählt zum Beispiel die Kreuzverhüllung. "Zwei Wochen vor Ostern verhüllt der Messdiener das Kruzifix mit einem violetten Tuch", beschreibt Dietmar Hermann, katholischer Dekan des Dekanats Göppingen-Geislingen, dieses Ritual.

Er vergleicht die Wirkung des verhüllten Kreuzes mit dem verpackten Reichstag von Christo und Jeanne-Claude: "Solange vom Objekt nur noch Umrisse erkennbar sind, erinnern wir uns nicht mehr an die Details des Gegenstands. Nach der Enthüllung dagegen nehmen wir alles viel intensiver wahr. Wir sehen die Kreuzdarstellung in einem anderen Licht." Eine Art "Schärfung der Sinne" ist einer der Zwecke des Brauchs. Das Tuch wird erst in der Karfreitagsliturgie wieder vom Kreuz mit dem sieghaften Jesus abgenommen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsstimmung steckt die Geislinger an

Seit Freitag lockt der Geislinger Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk, Musik und Leckereien. Besucher schätzen die festliche Atmosphäre in der Stadt. weiter lesen