Neues Buch über Geislingen wird präsentiert

|

Nun wird das neue Buch über Geislingen offiziell präsentiert: Zwei Schüler-Projektgruppen des Michelberg-Gymnasiums waren, wie berichtet, als Fotografen, Texter, Redakteure und Layouter tätig. Seit Kurzem liegt das 60 Seiten starke, reich bebilderte Geislinger Stadtporträt gedruckt vor. Der Bild- und Textband, der im Buchhandel und bei der GEISLINGER ZEITUNG erhältlich ist, wird am Freitag, 29. November, ab 18.15 Uhr in der Stadtbücherei im Rahmen eines Sektempfangs vorgestellt. Nach der Begrüßung durch Büchereileiter Benjamin Decker werden Oberbürgermeister Wolfgang Amann und Schulleiter Heiner Sämann einige Worte zu der Neuerscheinung sagen. Im Anschluss berichten in lockeren Interviews beteiligte Gymnasiasten und ihr Lehrer Stefan Renner, der das Buchprojekt betreut hat, von ihrer Arbeit, der Vorgehensweise und den Absichten, die für sie dabei leitend waren.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Großeinsatz in Hausen: Lagerhalle brennt nieder

Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr Bad Überkingen den Brand in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hausen am Freitagabend. weiter lesen