Netzwerk zeigt Filme

|
Das Literaturnetzwerk zeigt morgen „Doktor Schiwago“.  Foto: 

Wenn über Literatur gesprochen wird, kommt man immer auch auf das Thema Literaturverfilmungen. Anette Bihl vom Förderkreis der Stadtbücherei Geislingen, dem Literaturnetzwerk, hat diese Erfahrung schon in unterschiedlichen Lesekreisen und -treffs gemacht.  Jetzt freut sie sich, dass das Literaturnetzwerk Geislingen im Gloria-Kino ausgewählte Literaturverfilmungen zeigen darf. „Alexander Kern hat ja schon mit vielen Einrichtungen Kooperationen“, stellt sie fest. „Da haben wir uns gefragt, warum  nicht auch mit uns?“ Die Idee, die für den Förderkreis hinter dieser neuen Reihe steckt: Es es doch etwas Schönes, wenn Kinobesucher die gelungene Umsetzung eines Buches sehen können.
 Die neue Kino-Reihe beginnt morgen mit dem Film „Doktor Schiwago“, der 1966 in die deutschen Kinos kam. Die Romanvorlage von Boris Pasternak ist noch einmal knapp zehn Jahre älter. Tatsächlich plant das Literaturnetzwerk, pro Jahr einen Klassiker ins Programm zu nehmen.

Ansonsten sollen Literaturverfilmungen mit brisanten und aktuellen Themen im Vordergrund stehen. „Darunter werden Filme sein, die nur in Programmkinos in Stuttgart oder Ulm laufen, die Kern aber auf dem Weg einer Sondervorstellung eben auch nach Geislingen bekommt“, sagt Bihl. In diesem Jahr hat das Literaturnetzwerk noch zwei solcher Filme eingeplant: „Raum“, der vor einem Jahr in Deutschland anlief und dessen Drehbuch wie auch den Roman von 2010 Emma Donoghue verfasste. Der andere Film wird „Emmas Glück“ sein, der 2006 ins Kino kam  und auf dem Roman von Claudia Schreiber beruht.

Vom kommenden Jahr an sollen dann vier Filme gezeigt werden. Die Mitglieder des Literaturnetzwerkes beraten gemeinsam, was für Filme für die Reihe infrage kommen. „Wir wollen auf keinen Fall elitär sein“, macht Bihl klar, „das Angebot soll für eine breitere Masse interessant sein“. Deshalb seien auch Vorschläge von Nichtmitgliedern jederzeit willkommen.

Info Der Film „Doktor Schiwago“ läuft am morgigen Dienstag ab 19 Uhr im Geislinger Gloria-Kino.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen