Nächste Runde mit Impro-Dinner und Skibasar

Mit der "Winter Welcome Party" des TVA startete die Reihe der Veranstaltungen zugunsten der GZ-Weihnachtsaktion. Am Freitag geht es weiter.

|
Am Samstag ist Skibasar in Gosbach. Es ist noch Nachschub bei Wintersportartikeln erwünscht.  Foto: 

In der Geislinger Rätsche findet an diesem Freitag, 29. November, um 20 Uhr das Impro-Dinner der Rätsche-Theatergruppe "KäSch" und der Schülerfirma "sUScat" der Uhlandschule statt. Karten gibt es bei der Rätsche: info@raetsche.de oder auf www.raetsche.de

Achim Mayer von "M+H Sport" in Gosbach veranstaltet am Samstag, 30. November, ab 9 Uhr seinen alljährlichen Skibasar, bei dem ein Teil des Erlöses an die GZ-Aktion geht. Laut Mayer ist die Anlieferung von Wintersportartikeln für den Basar eher schleppend angelaufen, Nachschub erwünscht. Wer mitmachen möchte, kann noch bis 29. November seine Waren während der Geschäftszeiten (9 bis 18.30 Uhr) abgeben. Abholung des Verkaufserlöses und nicht verkaufter Sachen: 2. bis 6. Dezember.

Die Jazz-Formation "Longhorns" und das Posaunen-Quintett des SWR Stuttgart spielen am Samstag, 14. Dezember, um 20 Uhr in der Geislinger Rätsche gemeinsam beim "Posaunengipfel" - eine deutschlandweit einmalige Kombination. Kartenüber info@raetsche.de oder auf www.raetsche.de

In der Geislinger Stadtkirche ist am Mittwoch, 25. Dezember, um 18 Uhr das traditionelle Weihnachtsliedersingen mit dem Musikverein Stadtkapelle Geislingen. Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten der GZ-Aktion wird gebeten.

Die Theatergruppe Bad Überkingen spielt am Sonntag, 19. Januar, in der Kuchener Bahnhofturnhalle. Auf dem Programm steht das schwäbische Bauerntheater "Es ist was los auf dem Hungerhof". Beginn ist um 14.30 Uhr, Einlass ab 13.30 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen. Der Veranstalter, der Verein Patchwork Kulturtreff Kuchen, spendet den Erlös der GZ-Aktion. Karten gibt es ab dem 1. Dezember in der Agip-Tankstelle und bei Presse-Volland in Kuchen.

Zum Abschluss der GZ-Aktion veranstaltet die Lumberjack Big Band zusammen mit den Solisten Asita Djavadi und Philipp Lang am Freitag, 24. Januar, in der Geislinger Jahnhalle eine Sinatra-Gala. Karten gibt es bei der GEISLINGER ZEITUNG, Telefon: (07331) 2 02 25; Buchhandlung Ziegler, Telefon: (07331) 4 17 52; Buchhandlung Herbi, Telefon: (07331) 6 07 74.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

GZ-Weihnachtsaktion

"Gemeinsam gehts besser" - so lautet das Motto: Die GEISLINGER ZEITUNG startet zum 37. Mal ihre Weihnachtsaktion. Zehn Projekte werden unterstützt.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stadtmarketing: Geislingen braucht Strahlkraft

50 Teilnehmer diskutieren bei einem Stadtmarketing-Workshop, wie man mehr Menschen für Events in Geislingen begeistern kann. weiter lesen