Nachgefragt: Jeder Ausflug liefert neue wichtige Erfahrungen

Maria Stollmeier ist Gästeführerin bei der Schwäbischen Landpartie und organisiert die GZ-Leserausflüge mit den Omnibussen.

|
Maria Stollmeier organisiert die Ausflüge der GZ.   Foto: 

Unter welchen Aspekten entscheiden Sie sich für die jeweiligen Ziele?

Ich überlege mir, was interessant ist, wo wir noch nicht waren und wie der Tag mit Führungen, Freizeit und Aktivitäten gefüllt werden kann. Vor allen Dingen, ob das dann mit 110 Personen machbar ist. Weitere Kriterien sind: Was kann man von der Entfernung her erreichen, gibt es einen Gasthof, der 110 Personen in relativ kurzer Zeit bedient und geht das Ganze preislich in Ordnung.

Wie aufwendig ist für Sie die Organisation eines GZ-Ausflugs?

Sehr aufwendig. Nach den Vorbereitungen muss ich alles mit der Redaktion und den Institutionen vor Ort abstimmen, buchen, einen Zeitplan erstellen. Dann fahre ich die Tour ab, überlege, wo die Busse parken und ob die zu marschierende Strecke für alle machbar ist. Ich probiere das Essen im Lokal und ob die Zeiten passen. Am Tag des Ausflugs geht es um Begleitung, Information und Organisation.

Worin bestehen die Hauptherausforderungen bei einer Veranstaltung mit über 100 Teilnehmern?

Sowohl in der Organisation als auch in der Vorbereitung. Sowie dem Wissen im Hinterkopf, dass alle 100 Gäste gleich behandelt werden möchten, dass auch der 100. eine gute Führung bekommt, alle einen Platz im Restaurant, warmes Essen und so weiter.

Wie zufrieden sind Sie mit dem Ablauf der beiden Ausflüge, die Sie in diesem Sommer begleitet haben?

Diese Frage müssen eigentlich die Gäste beantworten... von meiner Seite aus hat die Organisation geklappt, mit den üblichen Sachen, die man vor Ort regeln muss.

Gibt es Bereiche, die Sie jetzt im Nachhinein lieber anders gemacht hätten?

Nein. Nur die Erkenntnis, dass es immer wieder ganz neue Erfahrungen gibt, die man schon im nächsten Ausflug einbauen kann.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

GZ-Leserausflüge 2017

Der Baumwipfelpfad im Schwarzwald, das Weltkulturerbe Kloster Maulbronn, die Brauerei Härle im Allgäustädtchen Leutkirch und Dinkelsbühl sind in diesem Jahr die Ziele der GZ-Ausflügler.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hunderte Liter Treibstoff laufen nach Unfall auf A8 aus

Hunderte Liter Diesel und Öl liefen am Mittwoch nach einem Auffahrunfall bei Aichelberg auf der Autobahn aus. weiter lesen