Nach Erdbeben in Mexiko: Geislinger Weltladen spendet

|

Bei dem Erdbeben in Mexiko im September starben 337 Menschen und die Schäden betragen Millardenhöhe. Auch 1500 Kirchen und historische Gebäude wurden beschädigt. Der Geislinger Weltladen, der mit Goldschmieden in Mexiko zusammenarbeitet, hilft: Er spendet 1000 Euro an die Vereinigung der Schmuckherstellerinnen „Pakilia“.

Das Geld komme der Region Taxco zu, wo schlimme Schäden entstanden und viele Dörfer schwer getroffen seien, berichtet der Weltladen. Viele Häuser seien zerstört und zahlreiche Familien hätten alles verloren. Das „Pakilia“-Team werde den Wiederaufbau langfristig begleiten.

Der Weltladen bietet weiterhin Schmuck aus Mexico an, um mit den Verkaufserlösen die Bevölkerung in einem armen Land zu unterstützen, heißt es in der Mitteilung. Durch den Verkauf der fair gehandelten Waren schaffe man bessere Zukunftsaussichten für Kunsthandwerker und Bauer auf der ganzen Welt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hunderte Liter Treibstoff laufen nach Unfall auf A8 aus

Hunderte Liter Diesel und Öl liefen am Mittwoch nach einem Auffahrunfall bei Aichelberg auf der Autobahn aus. weiter lesen