Mit Fanfaren und großem Bahnhof

|

Die Mitglieder des Löschzugs Weiler haben seit Oktober 2010 in einer Vielzahl von ehrenamtlich geleisteten Stunden die alte Schmiede zum Feuerwehrhaus umgebaut. Dies wird nun am Sonntag offiziell seiner Bestimmung übergeben. Beginn der Einweihungsfeier ist um 10 Uhr mit einem Weißwurstfrühschoppen. Um 11 Uhr spielt der Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Geislingen. OB Wolfgang Amann, Ortsvorsteherin Bettina Maschke und Jörg Wagner, Kommandant Geislinger Gesamtwehr, sprechen Grußworte.

Am Nachmittag sorgt ab 15 Uhr der Liederkranz Weiler für Unterhaltung. Während des gesamten Festsonntags besteht die Möglichkeit, das neue Feuerwehrhaus zu besichtigen. Der Eybacher Löschzug präsentiert zudem sein neuestes Einsatzfahrzeug. Für Kinder und Jugendliche gibt es einen Infostand der Jugendfeuerwehr.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Modellflieger kämpfen um WM-Titel

Auf dem Gruibinger Nortel hat die vierte GPS-Triangle Weltmeisterschaft begonnen. Noch bis Donnerstag kämpfen 45 Teilnehmer aus 12 Nationen um den Titel. weiter lesen