Kreisgebiet vom 2. Oktober 2014

|

Wäschenbeuren: Burg Wäscherschloss: Am heutigen Donnerstag findet ein Seniorennachmittag statt. Für die Führung um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen wird um Anmeldung gebeten. Großes mittelalterliches Lagerleben mit den "Rittern der Staufersaga" kann man vom 3. bis 5. Oktober vor den Toren der Stauferburg bestaunen. Es werden alte Handwerkskunst und Schwertkämpfe vorgeführt. Es gibt Mitmachaktionen für Kinder, z.B. Hufeisen schmieden. Familienführungen finden am Feiertag und am Sonntag um 13 und 14.30 Uhr statt. Rechtzeitig anmelden. Öffnungszeiten der Burg: Feiertag und Sonntag, 11 bis 17 Uhr, Samstag 13 bis 17 Uhr. Anmeldung und Infos unter Telefon: (07172) 9 15 21 11 oder per E-Mail: post@burgwaescherschloss.de

Süßen: Kreisverein Leben mit Behinderung: Am Sonntag findet ab 14 Uhr der Begegnungsnachmittag in der Begegnungsstätte statt. Die Bewirtung übernehmen die Familien Sauter und Raisch.

Süßen: Die Amsel-Kontaktgruppe trifft sich am Samstag um 14.30 Uhr im katholischen Gemeindehaus. Es werden vom Alb-Store spezielle Fahrräder vorgestellt, die auch für MS-Kranke geeignet sind.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

MiGy-Verteuerung: Kritik wegen mangelnder Transparenz

Dass die Ausgaben fürs Michelberg-Gymnasium weiter in Millionenhöhe steigen, quittieren im Geislinger Gemeinderat die einen mit Schweigen, die anderen mit Wut. weiter lesen