Konzert zu Jubiläum der Reformation

|
Das Lutherbild aus dem 19. Jahrhundert wurde restauriert.  Foto: 

Der Liederkranz Aufhausen unter der Leitung von Heidemarie Güller gibt heute um 19 Uhr ein Konzert in der Marienkirche in Aufhausen. Anlass ist zum einen das Jubiläum „500 Jahre Reformation“. Zum anderen soll die Restaurierung eines Bildes von Martin Luther feierlich gewürdigt und allen Interessierten vorgestellt werden.

Laut der Restauratorin Stefanie Bosch wurde das Bild wohl im frühen 19. Jahrhundert gemalt.Es ist nicht signiert und hat die Größe von etwa 103 auf 127 Zentimetern. Das Luther-Bild wurde 2013 auf dem Dachboden des Kirchenschiffes der Marienkirche hinter alten Schränken versteckt gefunden. Der Dachboden musste für die Dachsanierung abgeräumt werden.

2015 hat der Kirchengemeinderat beschlossen, es bis zum Lutherjahr 2017 restaurieren zu lassen. Zuvor hat man eine Expertise über das Bild erstellen lassen um zu wissen, ob sich eine Restauration lohnt. Das Bild hing wohl bis in die 1930er Jahre im Kirchenschiff, wurde dann abgehängt und geriet in Vergessenheit. Heute Abend soll es wieder an seinen Platz in der Kirche gebracht werden. Die Restauratorin wird die Arbeiten an dem Bild erläutern. Mitwirkende des Konzerts sind: Carmen Bleicher an der Orgel, Julia Sontheimer (Flöte und Sopran) und Markus Sontheimer (Klavier und Tenor).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Herausforderungen für Geislinger Jugendsozialarbeit

Eine steigende Zahl von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund stellt die Jugendsozialarbeit der Stadt Geislingen vor neue Herausforderungen. weiter lesen