Immobilien: Lage und Preis müssen stimmen

|

Kaufinteressenten verzichten bei Immobilien auf einen hohen Energiestandard, wenn Lage und Preis stimmen. Das ist ein Umfrageergebnis im jüngsten "Marktmonitor Immobilien", den die Internetplattform immowelt.de zusammen mit Professor Dr. Stephan Kippes von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Geislingen herausgibt. Sanierungsrückstände haben demnach kaum Auswirkungen auf den Marktwert von Objekten in Top-Lagen - Umweltbewusstsein hin oder her. Stimmen Lage, Preis und Größe, ist es vielen Immobiliensuchenden zunehmend egal, ob ihr künftiges Heim energetisch auf dem neuesten Stand ist oder nicht. Das zeigt die repräsentative Fachstudie. Das war vor einem Jahr tendenziell noch anders: Während damals knapp die Hälfte aller befragten Makler angab, dass bereits der Anschein eines energetischen Sanierungsrückstands den Marktwert einer Immobilie mindere, glauben das aktuell nur noch 35 Prozent.

Der "Marktmonitor Immobilien 2013" ist eine repräsentative Studie von immowelt.de und Professor Dr. Kippes. Er ist Inhaber der Professur für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule in Geislingen. Befragt wurden für die Studie 560 zufällig ausgewählte Makler, Bauträger und andere Immobilienspezialisten in Deutschland. Die gesamte Studie kann hier heruntergeladen werden: ots.de/bc4h3.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess: IS-Sympathisant will Kalaschnikow kaufen

24-Jähriger will Sturmgewehr im Darknet kaufen und gerät an einen BKA-Beamten. Er hat Sympathien für Reichsbürger, den IS und die Black Jackets. weiter lesen