Grüne im Kreis auf Linie des Bundesverbandes

|

Die Abschaffung des Ehegattensplittings ist für Silvia Späth eines der wichtigsten Anliegen, das die Grünen bei einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl durchsetzen sollen. Zu Wort kam sie auf einer Mitgliederversammlung der Kreisgrünen in Süßen, die im Rahmen der Abstimmung über die Prioritäten der Mitglieder stattfand. Bundestagskandidat Dennis De betonte, dass man das Splitting nur allmählich abschmelzen werde.Es müsse deutlich gemacht werden, dass die Familien durch Investitionen in Kinderbetreuungseinrichtungen die verlorenen Vorteile auf anderem Weg wieder zurückbekommen würden.

Die klassischen Themen der Grünen wie Ökologie und Frieden möchte Eckhart Klein weiter im Zentrum sehen, während Marc Buschlüter mehr Aufmerksamkeit für ein inklusives Gemeinwesen einfordert. Die Auswertung der Befragung ergab, dass die Grünen im Kreis die selben Prioritäten wie der Bundesverband setzten: Als wichtigstes der 58 Projekte wählten sie "100 Prozent erneuerbare Energien - für eine faire Energiewende" (60 Prozent der Stimmen), "Keine Rüstungsexporte zu Lasten von Menschenrechten" (55 Prozent) und "Zwei-Klassen-Medizin abschaffen - Eine Bürgerversicherung für Alle" (40 Prozent). Weiterhin bewerteten sie als vorrangig den Kohleausstieg, die Bekämpfung der Massentierhaltung, die Reform der Einkommensteuer und die Abschaffung des Betreuungsgeldes.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zugbegleiterin im Amstetten von Regionalbahn überrollt

Tödlich verunglückt ist eine Zugbegleiterin am Mittwoch am Bahnhof in Amstetten. Sie war zwischen Bahnsteigkante und eine anfahrende Regionalbahn geraten. weiter lesen