Gleich zwei Ausfahrten für erlebnishungrige Wintersportler

|
Tolle Tage im Schnee und auf prächtigen Pisten erlebten die Teilnehmer der Ausfahrten des SkiDAV. Am kommenden Samstag wird die Saison am Arlberg beendet.

Am Wochenende veranstaltete der SkiDAV, die Ski- und Snowboardschule der Sektion Geislingen des Deutschen Alpenvereins e. V. gleich zwei Ausfahrten für erlebnishungrige Wintersportler.

Vom 21. bis zum 25. März fand das Telemark-Event statt. Im Kleinwalsertal trafen sich einige hundert Telemark-Fans zum "Festival der freien Ferse".

Auch der SkiDAV war mit einer kleinen Delegation mit von der Partie und genoss vier Tage lang bei traumhaftem Wetter und frühlingshaften Temperaturen die angebotenen Workshops für jede Könnerstufe. Der weiche Frühjahrsschnee bot optimale Bedingungen für einen raschen Lernfortschritt, und auch das Rahmenprogramm begeisterte uneingeschränkt.

Nach einem gemeinsamen Dinner im Walserhaus für alle Telemarker wurde auf dem Abschlussfest beim Konzert von HMBC ("Vo Mellau bis ge Schoppernau ...") so richtig gefeiert. Die SkiDAVler waren begeistert und werden nächstes Jahr sicher wieder dabei sein - beim "Festival der freien Ferse".

"Relax - if you can", war das Motto der SkiDAV-Ausfahrt nach Ischgl, die vom 23. bis zum 25. März stattfand. Doch Entspannung war angesichts der knapp 250 Pistenkilometer, der modernsten Liftanlagen und des einmaligen Funparks kaum möglich. Nach der Anreise am Freitagmorgen stand der Gepäcktransport schon bereit, um die Gepäckstücke der Wintersportler auf die 1848 Meter hoch gelegene Bodenalpe zu bringen, während die 21 Teilnehmer in drei Gruppen gleich das Skigebiet bei strahlendem Sonnenschein und ohne Wartezeiten an den Liften genießen durften. Im Skigebiet erwartete die Schneehungrigen unter anderem ein riesiger Funpark, in dem man sich in verschiedenen Lines an Free-Style-Sprünge herantasten konnte. Eine ganz besondere Attraktion war das Luftkissen, auf das von einem Kicker gesprungen werden konnte, um Backflips oder andere Dinge zu üben und das für strahlende Gesichter sorgte. Einige Teilnehmer waren von dieser besonderen Gelegenheit so begeistert, dass sie sogar mehrere Male den Berg wieder hoch gelaufen sind, um die Sprünge zu wiederholen!

Vor dem Après-Ski am Samstagabend durfte noch die "Eleven" genossen werden - eine elf Kilometer lange Abfahrt von der Greitspitze hinab ins Tal. Nach dem Après-Ski brachte das Pistentaxi die SkiDAVler wieder zurück zur Bodenalpe. Ausgepowert und voller unvergesslicher Eindrücke kehrten die Wintersportler am Sonntagabend wieder nach Geislingen zurück.

Am kommenden Samstag, dem 31. März, veranstaltet der SkiDAV am Arlberg seine Ausfahrt "Finale". Im Skigebiet von Sankt Anton wird noch einmal richtig Gas gegeben und das letzte Fleckchen Wachs von Ski und Board genommen. Top Pistenbedingungen und jede Menge Spaß erwarten die Teilnehmer! Da der letzte Skitag der Saison auch ordentlich gefeiert werden muss, klingt der Tag beim Mooserwirt aus. Mit Après-Ski à la SkiDAV wird der Winter in angemessener Stimmung verabschiedet.

Info Beim Finale sind noch Plätze frei.Weitere Informationen unter www.skidav.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein guter Ort für Kinder mit Behinderungen

Der Schulkindergarten der Lebenshilfe unterstützt Kinder mit Behinderung durch gezielte Förderung beim Start ins Leben. weiter lesen