Geschüttelt und gerührt beim Frühlingsfest

Der Rummel auf dem TVA-Parkplatz lockt wieder mit Zuckerwatte und gebrannten Mandeln, mit Kinderkarussell und rasantem „Tornado“. Das Geislinger Frühlingsfest lockt noch bis kommenden Sonntag.

|

Raus aus dem Kinderwagen und ab auf den fliegenden Teppich oder ins Feuerwehrauto – das war am Samstagnachmittag der größte Wunsch der kleinsten Besucher. Das Geislinger Frühlingsfest ist da. Entsprechend rege war denn auch der Betrieb bei Babyflug und Kinderkarussell auf dem TVA-Parkplatz in Altenstadt: Beide Fahrgeschäfte waren immer wieder von stolzen Eltern und Großeltern umringt, die die erste Fahrt des Sprösslings oder Enkels mit dem Handy festhielten und dem Nachwuchs noch die letzten Ratschläge wie „nicht aufstehen“ und „gut festhalten“ mit auf den Weg gaben. Nicht allen Kindern war die „wilde“ Fahrt gleich geheuer, aber nach den ersten Runden winkten alle den Eltern fröhlich zu und am Ende des Abenteuers tönte meist ein entschiedenes „nochmal“ aus dem Kindermund.

Für Jugendliche waren die Anziehungspunkte der Autoscooter, wo man mithilfe der Boxautos so herrlich Kleinkriege ausfechten oder Flirtversuche starten kann, und der rasante „Zipper“. Bei diesem Fahrgeschäft drehen sich die einzelnen Gondeln horizontal um die eigene Achse. Zusätzlich sind sie auf eine sich ebenfalls drehende Scheibe montiert, die sich während der Fahrt überdies fast vertikal aufstellt. Mehr oder minder geschüttelt und gerührt stiegen die Tapferen, die diese Mutprobe gewagt hatten, wieder aus dem Karussell. „Unwetterwarnungen“ und Kribbeln im Bauch löste daneben auch der „Tornado“ aus, der seine Passagiere schwungvoll nach oben und unten wirbelt.

Wem danach noch nicht schwindlig war, konnte seinen Orientierungsinn im Spiegelkabinett „Atlantis“ auf die Probe stellen, mit ruhiger Hand beim Dosenwerfen oder Jahrmarktschießen die Preise abräumen oder sich in der „Zuckerfabrik“ mit Magenbrot oder gebrannten Mandeln für seinen Mut belohnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ampel bleibt bis Monatsende

Noch bis Ende Oktober wird der Durchlass in der Weiler Straße nur einspurig befahrbar sein. Probleme gab’s bisher nicht. weiter lesen