Für die Kinder gibt es eine Umzugsbrezel

|
Auch die Stadtrösle werden wieder mit von der Partie sein.  Foto: 

Der Geislinger Kinderfestausschuss hat getagt und den Rahmen für die Veranstaltung am 24. Juli abgesteckt. Die Spielstraße, so teilt Claudia Sprinzl aus dem Rathaus mit, wird dieses Jahr im Stadtpark durchgeführt und von der Daniel-Straub-Realschule organisiert.

Als Themenvorschläge für den Umzug standen Jubiläen im Blickpunkt, so beispielsweise 125 Jahre Albverein, Ortsgruppe Eybach; 150 Jahre altes Gymnasium (davor gab es die Lateinschule in der Schillerstraße); 200 Jahre Einbringung des ersten Erntewagens nach der Hungersnot (beispielsweise die Darstellung der darbenden Leute, Reis wurde eingeführt und Getreide aus Russland);  650 Jahre –  es wurden ein Stadtsiegel und eine Stadtordnung eingeführt. Hintergrund waren ein Aufstand der Marktweiber und korrupte Ratsherren.

Die Umzugsstrecke soll geschmückt werden, in der Woche vor dem Kinderfest können im Rathaus hierfür Luftballons abgeholt werden, informiert Claudia Sprinzl.

Die Volksbank Göppingen wird wieder 600 Euro für die Prämierung der besten Umzugsbeiträge sponsern. Wie im Vorjahr soll eine Jury die besten Umzugsbeiträge festlegen. Die Jury setzt sich aus jeweils einem Vertreter des Kunst- und Geschichtsverein, der GZ, der Stadtverwaltung, des Sponsors, aus dem Kreis der Erzieherinnen und Erzieher sowie zwei sachkundigen Bürgern  zusammen.  Als besondere Gabe erhalten in diesem Jahr alle Schüler, die am Umzug mitlaufen, eine Brezel. Anlass hierzu sind 111 Jahre Bäckerei Bopp. Die Bäckerei sponsert anlässlich des außergewöhnlichen Geburtstags in Anlehnung an die alte Kinderfesttradition eine „Kinderfestgabe“, informiert Claudia Sprinzl weiter. Von der Überkinger GmbH bekommen alle Schüler, die am Umzug mitlaufen, ein Getränk zur Erfrischung.

Von der Daniel-Straub-Realschule werden 15 Schülerinnen als „Stadtrösle“ beim Umzug mitlaufen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

MiGy-Verteuerung: Kritik wegen mangelnder Transparenz

Dass die Ausgaben fürs Michelberg-Gymnasium weiter in Millionenhöhe steigen, quittieren im Geislinger Gemeinderat die einen mit Schweigen, die anderen mit Wut. weiter lesen