Führungen in der Kunsthalle und auf Schloss Filseck

|

Kuratoren und Kunsthistoriker laden in den Ferien zu Führungen durch die Ausstellung "Zwischenräume" des in Berlin lebenden Künstlers Sid Gastl in die Kunsthalle Göppingen ein. Die großformatigen Gemälde, welche die obere Galerie in der Marstallstraße 55 zieren, verführen durch ihren Illusionismus zum Schauen und Staunen, jedoch hinterfragen sie den Realitätsbegriff auf unterschiedlichen Ebenen. Als Maler erschafft Sid Gastl eine zweite Realität, die in ihren leichten Verschiebungen und Verschränkungen Gedankenspiele evoziert.

In Führungen am Sonntag, 23. Dezember, am Dienstag, 25. Dezember, am Mittwoch, 26. Dezember, am Sonntag, 30. Dezember, und am Sonntag, 6. Januar, werden die zwei großen Themen der Ausstellung Interieur und Waldansicht betrachtet und gemeinsam erörtert.

Warum widmet sich ein zeitgenössischer Künstler heute noch diesen tradierten Bildthemen? Und welche Bedeutung haben diese in der Kunstgeschichte? Auch diese Fragen werden in den Führungen bedacht.

An Neujahr lädt die Kunsthistorikerin Veronika Adam zu einer Entdeckungstour durch Gastls Werke ein, bevor die Teilnehmer abschließend zu einer Runde Sekt empfangen werden.

Auch zu der Ausstellung "Meisterwerke der Grafik" auf Schloss Filseck finden einige öffentliche Führungen statt. Am Sonntag, 23. Dezember, am Dienstag, 25. Dezember, am Mittwoch, 26. Dezember, und am Sonntag, 6. Januar, werden jeweils Kleinodien der Klassischen Moderne betrachtet. Exquisite Holzschnitte von Marc Chagall, Ernst Ludwig Kirchner, Wassily Kandinsky, Paul Klee und weiteren Künstlern können gesehen und deren Theorien gehört werden.

Info Die Führungen sind kostenlos. Treffpunkt ist jeweils um 15 Uhr in der Kunsthalle Göppingen bzw. auf Schloss Filseck. Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zugbegleiterin im Amstetten von Regionalbahn überrollt

Tödlich verunglückt ist eine Zugbegleiterin am Mittwoch am Bahnhof in Amstetten. Sie war zwischen Bahnsteigkante und eine anfahrende Regionalbahn geraten. weiter lesen