Fluchtversuch unter Alkohol und Drogen

|

Am Samstag gegen 22.15 Uhr wollte sich ein 29-jähriger Opel-Fahrer in Ebersbach einer Polizeikontrolle entziehen. Der Mann beschleunigte auf der Hafnerstraße und parkte zwischen zwei Autos. Dabei beschädigte der Opel-Fahrer eines der Fahrzeuge. Die Kontrolle ergab, dass der 29-Jährige unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Auf dem Polizeirevier in Uhingen wurde dem Fahrer Blut entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Gesamtschaden an dem geparkten Mitsubishi und dem Opel des Unfallverursachers wird auf 1000 Euro geschätzt. Um 23 Uhr klingelte es beim Polizeirevier: Ein Freund wollte den 29-Jährigen mit dessen Opel abholen. Auch der 43-jährige Bekannte stand unter dem Einfluss von Cannabis. Folglich wurde auch ihm eine Blutprobe entnommen. Beide Männer werden angezeigt, außerdem wird die Polizei die Führerscheinstelle informieren.

Ein weiterer Promille-Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 3.50 Uhr in Eislingen. Ein 46-jähriger Daimler-Fahrer beschädigte in der Tiefgarage eines Tanzlokals in der Salacher Straße ein geparktes Auto. Der Verursacher flüchtete, ein Zeuge hatte sich jedoch das Kennzeichen notiert. Als die Polizei den Daimler-Fahrer zu Hause besuchte, stellten die Ermittler fest, dass der 46-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken war. Der Führerschein wurde einbehalten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Abfallgebühren sind künftig mengenabhängig

Der Kreistag hat  finanzielle Anreize für die Müllvermeidung und -trennung beschlossen. weiter lesen