Erste Livenacht bringt neuen Schwung ins Geislinger Nachtleben

Zehn Bands und DJs auf einen Schlag: Die erste Geislinger Livenacht hat wieder neuen Schwung ins Nachtleben der Fünftälerstadt gebracht.

|

Die Atmosphäre ist gemütlich trotz der eng gedrängten Leute in der Geislinger "Spitze". Gäste aller Altersgruppen wippen im Takt zur Musik oder singen mit. Der Bass dröhnt, als die dreiköpfige "Kult Rock Band" aus der Pfalz den Klassiker "Ain't no sunshine when she's gone" von Bill Withers zum Besten gibt. Die gefühlvolle und kräftige Stimme des Sängers begeistert die Zuhörer bei schnellen wie langsamen Rocksongs. Die Nacht ist lau und so können die Bummler bei der ersten "Geislinger Livenacht" die Musik auch draußen genießen. Bei "Kult Rock Band" ist der Name Programm: Von den 60ern bis in die 80er Jahre gibt's Rock querbeet auf die Ohren.

Der Musik hinterher - so lautet das Motto der Musiknacht, bei der am Samstag zehn Bands und DJs Geislingen zur Musik- und Partymeile machen. Die teilnehmenden Kneipen und Cafés erstrecken sich über fast das gesamte Stadtgebiet. Das alles zu Fuß abzuklappern, wäre eine allzu große Herausforderung gewesen. Und so hatten die Veranstalter bereits im Vorfeld einen kostenlosen Shuttlebus organisiert, der halbstündlich sämtliche Locations ansteuerte.

Dieses Angebot nutzen die Besucher gerne, so auch Carolin Stütz aus Geislingen. Mit dem Shuttlebus will sie von der Spitze in der Geislinger Fuzo zum Shooter in der Nähe vom Nel Mezzo fahren, um sich dort die Irish-Folk-Band "Daddy was a Leprechaun" anzuhören. Sie freut sich, dass dem Geislinger Nachtleben durch die Livenacht wieder neue Frische eingehaucht wird. Die Live-Bands findet sie super. So trifft sie Bekannte und auch neue Leute, die ihren Musikgeschmack teilen.

So gut besucht wie die "Spitze" sind aber längst nicht alle Kneipen: In "Emilios Pub" bei der Stadtkirche steht die Livenacht unter dem Motto "una notte italiana". Leider hat "DJ Basilico" für seine italienische Nacht gerade mal eine Handvoll Gäste.

Veranstaltungen wie diese müssten erst wachsen, meint Günter Rösch vom Verein "Geislinger Sterne". Ihm gefällt es trotzdem bei der Livenacht: "Hoffentlich findet sie nicht zum letzten Mal statt."

Bei "Jack's" nur wenige Meter weiter freut sich auch Inhaber und DJ des Abends, Guido Luisi, über den Event: "Endlich gibt es etwas Action in Geislingen." Das Motto in seiner Bar? "Kubanische Nacht", sagt er, und lässt Urlaubsstimmung aus den Lautsprechern dröhnen. Vor etwa 15 Jahren habe es eine ähnliche Veranstaltung gegeben, erinnert sich Luisi. Doch die "City Cruise" sei irgendwann eingeschlafen, bedauert er. Das ständige Kommen und Gehen in seiner Bar freut den Wirt ausnahmsweise mal sogar: "Man sieht hier viele neue Gesichter, das ist auch gute Werbung für den Wirt", meint er.

Bei der Livenacht wird auch sonst Wert auf Abwechslung gelegt: Die Musikrichtungen reichen von Rock über Irish Folk bis hin zu italienischen Klassikern oder kubanischer Musik. "Da ist für jeden was dabei", versichert Veranstalter Dirk Schuhmacher von Dark Fairy Entertainment. Schuhmacher hat Erfahrung: Er organisiert inzwischen ähnliche Veranstaltungen in über 15 Städten in Deutschland. Eine der angekündigten elf Locations habe zwar kurz vor der Livenacht schließen müssen, bedauert er. Dennoch ist Schuhmacher mit dem Besucheraufkommen zum Auftakt zufrieden. Geislingen brauche neue Aktionen, betont Schuhmacher.

Das kann Lea Fackler aus Deggingen nur bestätigen: Sie lernt im "Shooters" bei irischer Volksmusik "mal was Neues" kennen. "In Geislingen ist sonst eher wenig los, daher bin ich froh über so eine Veranstaltung", erzählt sie - und hüpft in den Shuttlebus zur Abschlussparty im Sudwerk.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unbekannter beschädigt zahlreiche Fahrzeuge in Geislingen

Ein Unbekannter hat am Wochenende in Geislingen das Dach eines Cabrios aufgeschlitzt und die Reifen zerstochen. In der Kantstraße wurden sieben Autos beschädigt – und das war bei weitem nicht alles. weiter lesen