Ein Kommentar von Eva Heer: Kultur braucht einen Ort

Die Musikerinitiative MieV muss umziehen. Der Pachtvertrag über die Alte Seemühle läuft aus. Es wäre ein Verlust für Geislingen, wenn die Initiative keinen Platz mehr in ihr fände.

|

Die Musikerinitiative MieV muss umziehen. Der Pachtvertrag über die Alte Seemühle läuft aus. Die Zukunft ist ungewiss. Auch wenn sich nun eine mögliche neue Veranstaltungslocation gefunden hat – noch fehlt die Zusage der Stadt über einen Anbau, der Konzerte überhaupt erst möglich machen könnte.

Der Verein mit seinen 65 Mitgliedern und dem ehrenamtlich arbeitenden Orga-Team hat in den vergangenen Jahren einen guten Job gemacht: Ein konstant gut gefüllter Veranstaltungskalender, Konzerte lokaler, aber auch nationaler und internationaler Künstler. Reihen wie der Poetry Slam oder das Kurzfilmfestival, die sich etabliert haben. Konzertbesucher, die auch von weit her den Weg nach Geislingen gefunden haben. Die MieV-Verantwortlichen haben mit der Seemühle einen lebendigen Ort in Geislingen geschaffen, einen Treffpunkt, ein kleines kulturelles Zentrum in der Oberen Stadt, die doch so oft als „tot“ und „ausgestorben“ bezeichnet wird. In Eigenverantwortung und  ehrenamtlicher Arbeit haben sie etwas geschaffen, für sich, aber auch für andere – und möchten das auch weiterhin. Es wäre ein Verlust für Geislingen, wenn die Initiative, die das kulturelle Leben der Stadt belebt und bereichert, keinen Platz mehr in ihr fände.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Müll-Streit: Landrat räumt Fehler ein

Im Streit um eine Erhöhung der Verbrennungskapazität des Göppinger Müllofens hat Landrat Edgar Wolff Versäumnisse eingestanden. In den Ferien startet der Landkreis einen Bürgerinformationsprozess. weiter lesen