Ein Haus der Kunst

Das Medienforum im Kreis Göppingen war zu Gast beim Künstler und Autodidakten Bernd R. Semmler in Ottenbach - in einem Haus voller Kunst.

|
Bernd R. Semmler: Mutmacher und Künstler aus Ottenbach.

Dem Besucher bei Bernd R. Semmler wird zunächst nicht ganz klar, ist das Haus der Kunst eher ein Museum mit Familienanschluss oder lebt die Familie in einem Haus, in dem es einfach bis unters Dach Kunst zu bestaunen gibt. Zum Beispiel ausgefallene Holzschnitzereien, Holz- sowie Bronzeskulpturen, Gemälde, meist aus Acryl, Amulette und Skulpturen aus Mammut-Elfenbein, mit einer 40 000 Jahre alten, schwäbischen Tradition und verschieden weitere Skurrilitäten.

Das Gebäude aus dem Baujahr 1640, aufgestockt in der Neuzeit und von außen eher als Haus aus den 60er Jahren zu identifizieren, ist normalerweise nur alle zwei Jahre für die Öffentlichkeit geöffnet, wenn in Ottenbach allerorten Tag der offenen Tür ist. Für das Medienforum Kreis Göppingen haben Bernd R. Semmler und seine Frau Eva eine wunderbare Ausnahme gemacht, bis in viele Details hinein alles erklärt und im Vorgarten an der Feuerschale eine herrliche Atmosphäre geschaffen, die fast einem Sommerabend gleichkam. Die Besucher durften sogar einige Töne auf den Didgeridoos spielen und das ganze Haus besichtigen.

Bernd R. Semmler hat sich schon vor seiner Drogen- und Alkoholabhängigkeit künstlerisch betätigt. Durch den Entzug - insgesamt drei Therapien - wurde der Drang zur Kunst noch verstärkt. "Es ist nun praktisch der Jahrestag: Seit 25 Jahren bin ich weg von allen, von gar allen Drogen, seitdem bin ich wieder ganz ich selbst", erzählt Semmler offen. Das hat eine ordentliche Portion Mut erfordert, gibt er zu. Und die Medienforum-Besucher erfuhren dann, wie aus einem blitzgescheiten Burschen, der ganz abgedriftet war, ein Künstler herangereift ist, der eben unter den Themen MUT und Kult-Ur-Art zum Teil außergewöhnliche Arbeiten geschaffen hat und vielen anderen dadurch ebenfalls Mut gemacht hat. Semmler bietet auch Kurse an, die an Schulen begehrt sind und auch hoch bezahlten Managern die eine oder andere Sichtweise auf ihr (Arbeits-)Leben geben.

Info www.medienforum-gp.de und www.kult-ur-art.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

GZ-Tombola: Hauptgewinner stehen fest

Traditionell sind am letzten Abend des Geislinger Weihnachtsmarktes die sechs Hauptgewinner der GZ-Tombola gezogen worden. weiter lesen