Dritte "geislinger immotionale" beginnt

In der Jahnhalle öffnet am Samstag die "geislinger immotionale". Zum dritten Mal organisiert die GEISLINGER ZEITUNG zwei Tage lang eine Messe rund ums Bauen und Modernisieren und um Immobilien.

|
Man kann nicht nur viele Infos gewinnen, auch Preise.  Foto: 

Rund 3000 Besucher besuchten im vergangenen Jahr die Messe, dieses Jahr rechnet die GZ mit eben so vielen Besuchern. Am Samstag, 16. Januar, und Sonntag, 17. Januar, präsentieren sich 33 Aussteller aus Geislingen und der Region in der Jahnhalle. Abgerundet wird das Messeprogramm an beiden Tagen durch interessante Vorträge. So können sich die Messebesucher ausgiebig informieren. Fachleute aus der ganzen Region kommen bei der "geislinger immotionale" zusammen und stellen ihr Metier vor: Handwerk, Handel und Dienstleister.

Info: Die Messe ist am Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Azubis im Landkreis heiß begehrt

Anfang September hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. Viele Betriebe konnten alle ausgeschriebenen Stellen besetzen. Aber auch Spätentschlossene haben dieses Jahr noch eine Chance. weiter lesen