Die Preisträger beim Blumenschmuck-Wettbewerb

|

Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Aufhausen hatte Mitglieder und Freunde in die Turnhalle Aufhausen eingeladen, um gemeinsam den Jahresabschluss 2013 zu feiern und dabei auch die Preisverteilung zum Blumenschmuck-Wettbewerb durchzuführen. Der stellvertretende Vorsitzende, Michael Deibele, begrüßte die Gäste, da Vereinschefin Sigrid Erhardt aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte. In seiner informativen und gleichzeitig amüsanten Art ließ Michael Deibele das Gartenjahr Revue passieren. Monat für Monat zeichnete er das Wetter nach und vermittelte in einem gelungenen Abgleich mit den Geschehnissen ab dem Jahr 1903 bis zum Jahr 2003 immer in Zehn-Jahres-Schritten die wichtigsten Ereignisse - auch aus dem Weltgeschehen.

In einem kurzen Lichtbildervortrag zeigte Michael Deibele dann die Schönheit unserer Heimat. Prächtige Landschaftsbilder aus nah und fern waren dabei zu sehen.

Die Preisverteilung zum Blumenschmuck-Wettbewerb bildete einen weiteren Teil des Feierprogramms. Die Bewertungskommission hat in zwei zeitversetzt durchgeführten Bewertungsdurchgängen dann folgende Preisträger nominiert: 1. Preis Eugen Wanner, 2. Preis Georg Wanner, 3. Preis Manfred Barth und Anneliese Pail, 4. Preis Adolf Glauner und Leopold Weilguni, 5. Preis Wilhelm Rehm. Es folgten im weiteren Verlauf die weiteren Preisträger - sodass sich jedes anwesende Mitglied traditionsgemäß seine "Belohnung" für die Teilnahme am Blumenschmuck-Wettbewerb 2013 aussuchen konnte; nach dem Motto "beim OGV-Aufhausen geht keiner leer nach Hause".

Für Michael Deibele war es dann nicht besonders schwierig, die wenigen noch vorhandenen Preise unter den Gästen zu versteigern. Die Mitglieder verweilten noch bei angeregter Unterhaltung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ampel bleibt bis Monatsende

Noch bis Ende Oktober wird der Durchlass in der Weiler Straße nur einspurig befahrbar sein. Probleme gab’s bisher nicht. weiter lesen