Die ganze Welt steigert mit

Das Stuttgarter Auktionshaus Eppli und die Geislinger "Drei-Kirchen-Stiftung" machen gemeinsame Sache (wir berichteten) - und jeder kann profitieren. Am Mittwoch, 11. Juli, ist der erste Expertentag.

|
Am 10. November soll der Hammer fallen. Am Mittwoch ist Schätztag. Foto: Archiv

"Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten". Der Schlag mit dem Auktionshammer beendet ein spannendes Steigern um einen begehrten Gegenstand. . .

So wird es am Samstag, dem 10. November, in der Kreissparkasse in Geislingen zu erleben sein. Im November soll eine Benefiz-Auktion der Geislinger "Drei-Kirchen-Stiftung" neuen Schwung verleihen.

Diese Idee stammt von Dekanin Gerlinde Hühn, die sich deshalb mit Franz Eppli vom gleichnamigen renommierten Stuttgarter Auktionshaus in Verbindung gesetzt hat. Jetzt sind die Formalitäten erledigt - und jeder kann profitieren.

An zwei sogenannten Expertentagen - am kommenden Mittwoch und einem Tag im September - kann jeder seine persönlichen "Schätze" in die Sakristei der Stadtkirche in Geislingen bringen. Dort werden die Kunsthistoriker und Fachgutachter von Eppli die angelieferten Gegenstände bewerten. Das kostet nichts. Franz Eppli hofft vor allem auf interessante Sammlerstücke aus der WMF, die "erfahrungsgemäß sehr gefragt sind". Oder auf "Gegenstände mit Geschichte". Aber versteigert wird im Endeffekt alles, was tatsächlich wertvoll ist, vom Schmuck über Pelze über Spielzeug bis hin zu Gemälden, Möbeln, Fahrzeugen oder Immobilien.

Bei Gegenständen, die wegen ihrer Größe oder des zu großen Werts nicht angeliefert werden können, reichen gute Fotos, dann können eventuell Hausbesuche ausgemacht werden.

Möglich sind auch Anlieferungen außerhalb der Expertentage direkt beim Auktionshaus Eppli in Stuttgart, in Leinfelden-Echterdingen oder in Reutlingen. Nach der Expertenschätzung können sich die Anlieferer entscheiden, ob sie ihre Wertgegenstände versteigern und wenn ja, ob sie einen Teil des Erlöses oder alles - oder auch nichts davon - an die "Drei-Kirchenstiftung" spenden wollen. "Auch wenn die Leute von ihrem Erlös nichts spenden, helfen sie", erklärt Dekanin Hühn, "weil das Auktionshaus Eppli das gesamte Aufgeld von 20 Prozent spendet, das es als Gebühr vom Käufer verlangt".

Das Besondere an der Benefiz-Auktion ist die Tatsache, dass nicht nur die Käufer in der Kreissparkasse vor Ort mitbieten - sondern die ganze Welt steigert mit.

Eppli stellt alle Wertgegenstände, die es in die Auktion mit aufnimmt, im Vorfeld ins Internet. Dort schauen sich Liebhaber und Sammler aus allen Kontinenten die Angebote an und geben ihr Angebot ab. "Auf diese Weise erreicht man auch spezielle Sammler", weiß Franz Eppli aus seiner langjährigen Erfahrung.

Schirmherr der Benefiz-Auktion ist der frühere Landrat Franz Weber. Er betont, dass er diese Aufgabe gerne wahrgenommen hat, "weil in unserer Gesellschaft zu wenig in der Vertikalen gedacht wird". Damit meint er, dass der Gottesbezug im Alltag meist fehlt. "Und wie nehme ich Gott und die Kirche wahr? Durch Kirchen", sagt Weber. Ihm sei es wichtig, diese "Wahrzeichen des Glaubens" zu erhalten. Aus diesem Grund unterstütze er diese originelle Aktion für die Geislinger Drei-Kirchen-Stiftung.

Info Die Eppli-Experten schätzen alle angelieferten Objekte in Geislingen am Mittwoch, 11. Juli von 11 bis

17 Uhr in der Sakristei der Stadtkirche. Ein zweites Mal in Geislingen am Freitag, dem 28. September. Näheres unter www.eppli.com

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hunderte Liter Treibstoff laufen nach Unfall auf A8 aus

Hunderte Liter Diesel und Öl liefen am Mittwoch nach einem Auffahrunfall bei Aichelberg auf der Autobahn aus. weiter lesen