AUS DEM ORTSCHAFTSRAT AUFHAUSEN

|

Die Ortschaftsratssitzung in Aufhausen wurde im Rathaus mit einer Bürgerfragestunde begonnen. Ein Bürger wies auf die Bedeutung und Dringlichkeit einer Spielstraße im Gebiet Steinboss hin. Dieses Thema stand ohnehin auf der Tagesordnung.

Das Wegekonzept im Zuge der Auffüllung und Umgestaltung des Segelfluggeländes Berneck in Deggingen war ein weiteres Thema. Ortsvorsteher Ludwig Kraus führte dazu aus, dass auf Wunsch des Vereins und zwischenzeitlich auch aus Flugsicherheitsgründen die Notwendigkeit bestehe, das Segelfluggelände in Berneck aufzufüllen. Um den Anforderungen gerecht zu werden, müssen dazu etwa 120 000 Kubikmeter Erdaushub bis zur einer Höhe von sieben Metern aufgeschüttet und in das Gelände eingearbeitet werden. Dies bedeutet, dass zum Materialtransport etwa 15 000 voll beladene Lkw-Fahrten auf das Gelände notwendig sind, was wiederum einer Tagesleistung von etwa 100 Lkw-Fahrten entspricht, die Rückfahrten zum Ausgangsort nicht berücksichtigt. Die Gemeinde Deggingen wurde beauftragt, ein Wegekonzept zu erstellen. Mitte Oktober wurde von Deggingens Bürgermeister Karl Weber und Vertretern der Stadt Geislingen, des Landratsamtes und der ausführenden Firma ein Wegekonzept vorgestellt. Eine Wegführung um den Ort herum wäre denkbar, wenn ein Teil der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Aufhausen und Oberdrackenstein in Anspruch genommen würde. Allerdings müssten zum weitestgehend reibungslosen Ablauf im Begegnungsverkehr in diesem Bereich Ausweichbuchten gebaut werden, welche später wieder zurückgebaut würden. Nach ausgiebiger Diskussion hat das Gremium dem Wegekonzept zur Umfahrung des Ortes ohne Gegenstimmen zugestimmt.

Die Einrichtung einer Spielstraße im Steinboss ist Wunsch der dortigen Anlieger. Ortsvorsteher Ludwig Kraus erläuterte die Problematik von Spielstraßen. Nach ausgiebiger Diskussion wurde der Antrag auf Einrichtung einer Spielstraße mit sieben Stimmen bei zwei Enthaltungen abgelehnt.

Der Vorsitzende gab bekannt, dass die Toilettenanlage auf dem Friedhof inzwischen fertiggestellt ist. Schlüssel sind in der Kirche hinterlegt. Die Reinigung und Unterhaltung übernimmt die Kirchengemeinde. Des Weiteren hat der Vorsitzende im Rahmen des Vorratsbeschlusses und nach E-Mail-Abfrage einem Baugesuch zum Bau eines Einfamilienhauses mit Garage im Baugebiet "Alpenblick" an der Böhmerwaldstraße zugestimmt.

Schäden an der Gemeindeverbindungsstraße nach Oberdrackenstein sollen noch in diesem Jahr erledigt werden, sofern die Witterungsverhältnisse dies zulassen.

Die EVF führt derzeit eine Sanierung des gesamten Leitungssystems im Degginger Weg durch. Auf massiven Druck durch Ortsvorsteher Kraus sollen jetzt Leerrohre eingebracht werden.

Im Haushalt 2014 sollen laut Ortsvorsteher Kraus 50 000 Euro als Planungsrate für eine Sport- und Mehrzweckhalle eingestellt werden. Die Gelder sollen zur Schaffung eines Ortsentwicklungskonzeptes und zur Untersuchung möglicher Förderprogramme dienen.

Ortschaftsrätin Annette Aigner wies darauf hin, dass mehrere Bohlen auf der Bodenwaage in der Bundgasse defekt seien und so, insbesondere für kleinere Kinder, eine Gefahr darstellen könnten.

Ortschaftsrat Reiner Schmohl stellt den Antrag, dass aus dem Budget des Stadtbezirks die Reparaturkosten für die defekte Lichterkette für den Weihnachtsbaum in Höhe von 37,87 Euro bezahlt werden.

Ortsvorsteher Ludwig Kraus stellte den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" vor, zu dem im Januar 2014 eine Fachtagung in Heubach stattfinden wird. Bisher hat der Stadtbezirk an keinem Wettbewerb dieser Art teilgenommen. Aufgrund des vielfachen ehrenamtlichen Engagement in der Gemeinde in den zurückliegenden Jahren wäre es vielleicht denkbar, dass der Stadtbezirk Aufhausen daran teilnimmt. Nach engagierter Diskussion wurde die Teilnahme an diesem Wettbewerb mit acht Befürwortern bei einer Enthaltung beschlossen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

GZ-Tombola: Hauptgewinner stehen fest

Traditionell sind am letzten Abend des Geislinger Weihnachtsmarktes die sechs Hauptgewinner der GZ-Tombola gezogen worden. weiter lesen