Am Freitag startet der Lebendige Adventskalender

|
Am 8. Dezember werden im Jugendhaus Tälesbahnhof  Plätzchen gebacken – so wie vergangenes Jahr im Nel Mezzo.  Foto: 

Ein swingendes und rockendes Weihnachtskonzert mit der Jugend Big Band der Musikschule, skurrile Adventsgeschichten für Erwachsene, eine besinnliche Adventswanderung nach Bad Überkingen,  Plätzchen backen oder Sterne basteln – beim lebendigen Adventskalender des Mehrgenerationenhauses  (MGH) ist für  jeden etwas dabei. Seit 2013 organisiert das MGH im Dezember Veranstaltungen, die das Warten auf Weihnachten versüßen.

„Am Anfang habe vor allem Kindergärten und Schulen mitgemacht“, erzählt Christine Pfundtner vom MGH. „Inzwischen  ist das Angebot bunter geworden.“ Eine bunte Mischung aus Vereinen, Institutionen und Einzelpersonen  trägt dazu bei, dass sich vom 1. Dezember bis Heiligabend jeden Tag ein symbolisches „Türchen“ des Adventskalenders öffnet. Den Anfang machen am Freitag die Studenten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) (siehe Infokasten).

„Von den Veranstaltungen soll sich jeder angesprochen fühlen“, betont Or  ganisatorin Julia Maurer. Deshalb seien auch nicht alle der über 30 Termine unbedingt christlich angehaucht. Außerdem wurde darauf geachtet, dass die Veranstaltungen gut innerhalb Geislingens  und der Stadtbezirke verteilt sind.

Info Das gesamte Programm gibt es unter www.mehrgenerationenhaus­-geislingen.de

Zeit statt Zeug Studenten der HfWU stellen Ideen für nachhaltige Weihnachtsgeschenke vor, die wenig kosten und keinen Müll erzeugen. Freitag, 1. Dezember ab 17.30  bis 21 Uhr im Mehrgenerationenhaus (MGH).

Strohsterne selber machen mit Verena Menzel. Anmeldung unter  ☎ 0174 9 82 20 05. Samstag, 12 Dezember, um 15 Uhr in der Hohenstaufenstraße 35. Unkostenbeitrag für Material (oder eigenes mitbringen).

Spielen und Basteln mit Kinderpunsch und Plätzchen. Sonntag, 3. Dezember, 16 bis 18 Uhr im MGH.

Veganes Weihnachtsgebäck mit der Animal Rights Watch . Montag, 4. Dezember, um 16 Uhr im MGH. Anmeldung bei Karin Bäurle: ☎ 07331  94 65 84. Unkostenbeitrag: 2 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Lichter locken zu Kunst an verborgenen Orten

Tausende Besucher erlebten am Samstag „Kerzenzauber, Kulinarisches und Kunst“ in Bad Überkingen. Sie folgten den vielen Kerzen in Keller und Gassen. weiter lesen