Abi-Prüfungen ab dem Montag

|

In Baden-Württemberg nehmen an der Abiturprüfung insgesamt rund 77 000 Schüler teil. Am Montag, dem 19. März, beginnen die schriftlichen Abiturprüfungen auch an den Geislinger Gymnasien mit dem Fach Deutsch. Die letzten schriftlichen Prüfungen finden am 27. März statt. Das Jahr 2012 markiert eine besondere Situation in der Geschichte der Abiturprüfungen in Baden-Württemberg. Der letzte Jahrgang des neunjährigen und der erste Jahrgang des achtjährigen Gymnasiums werden an den allgemein bildenden Gymnasien gemeinsam die Reifeprüfung ablegen. Beide Jahrgänge besuchen seit dem Schuljahr 2010/11 gemeinsam die Kursstufe und erhalten jetzt im Abitur gemeinsame Prüfungsaufgaben. Trotz der großen Zahl an Abiturienten sei ein reibungsloser Ablauf der Prüfungen möglich, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Stuttgarter Kultusministerium.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit 60 Metern durchs Nadelöhr

Ein imposantes Spektakel bot sich am Freitag in Schnittlingen: Wie von Geisterhand gesteuert fädelt sich das rund 60 Meter lange Rotorblatt einer Windkraftanlage durch die verwinkelte Ortsdurchfahrt. weiter lesen