Geislingen a.d.St.:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
17°C/6°C

Erster Tag am neuen Arbeitsplatz: OB Frank Dehmer in seinem Dienstzimmer im Geislinger Rathaus.

Glückskäfer begleitet den Start als neuer Geislinger OB

Als wäre das seit Langem sein Arbeitsplatz. Entspannt und unaufgeregt wirkte Frank Dehmer, der neue Geislinger Oberbürgermeister, am Montag, an seinem ersten Arbeitstag im Dienstzimmer des Rathauses. mehr

Wetterwarte: Der August war etwas zu kühl und zu nass

Der August war eher kühl, nass und wolkenverhangen. Das bestätigt nun die Wetterwarte Stötten. Dennoch fielen die negativen Abweichungen des Sommermonats von der Norm nicht allzu gravierend aus. mehr

Nazis demonstrierten am Samstag

Wieder haben Neonazis am Samstag in Göppingen demonstriert. Dennoch stellt die Rathausspitze den Runden Tisch gegen Nazi-Umtriebe infrage. mehr

Lifelogging im Fitness-Studio: Die Sportwissenschaftlerin Julia Gründel schaut sich auf dem i-Pad die Daten eines Sportlers beim Training an. Auch im Landkreis Göppingen ist Lifelogging ein Trend.

Lifelogging auch im Kreis ein Trend

Lifelogging ist ein Trend aus den USA. Menschen überwachen sich dabei selbst im Alltag, um etwa zu sehen, wie viel sie sich bewegen. Auch im Kreis Göppingen gibt es Sportler, die ihre Werte protokollieren. mehr

Das Pferderennen fiel zwar aus, dafür gaben die Reiter auf ihren "Eisenrössern" Gas. Rundum besetzt - wenngleich nie lange - war der mechanische Bulle.

Nellinger Bauernrennen versinkt im Matsch

Wegen strömenden Regens musste der "Große Preis von Nellingen" erstmals in zwölf Jahren abgesagt werden. Das Bauernrennen war dank vieler anderer Wettbewerbe dennoch ein Publikumsmagnet. mehr

Am Samstag öffnete die Ferienstadt auf dem Geiselstein ihre Tore für Besucher.

Ferienstadt wächst und wächst

Die jungen Bewohner der Ferienstadt haben am Samstag die Pforten erstmals für Besucher geöffnet. Eltern, Großeltern und Geschwister strömten in Scharen auf das Gelände beim Geiselstein. mehr

Tolle Sprünge auch im Regen

Die vielen Zuschauer, die am Sonntag trotz Regens an die Degenfelder Mattenschanze gekommen waren, bereuten ihr Kommen nicht. Sie erlebten ein hochklassiges Skispringen mit tollen Ergebnissen für den SCD. mehr

Ein Test, zwei zufriedene Trainer

Im Rahmen der Players Night in Böhmenkirch gewannen die Handball-Frauen der SG Lauterstein-Böhmenkirch-Treffelhausen 31:24 gegen den TSV Weilheim , der TV Treffelhausen verlor 29:31 gegen die SG KuGi. mehr

Deizisau mit Sieg in Heiningen

Der elfte Sparkassen-Cup des TSV Heiningen wartete mit Favoritensiegen, aber auch mit Überraschungen auf. Den Titel holte sich der TSV Deizisau, der im Endspiel die SG Lauterstein mit 12:10 bezwingen konnte. mehr

Gustav Siegle und seine Nachkommen hielten fast 100 Jahre die Aktienmehrheit an der WMF AG.

Hundert Jahre in Familienbesitz

Eine Ära endet: Die Geislinger WMF gilt als älteste noch bestehende Aktiengesellschaft in Baden-Württemberg. Der neue Besitzer KKR macht damit Schluss. Ein Blick vom Anfang bis zur jüngsten Vergangenheit (1). mehr

Regisseur, Schauspieler und Buchautor Jürgen M. Brandtner sowie seine Assistentin Laura Binder führten die Besucher, hoch droben auf der Spielburg, in die Kunst des rabenschwarzen Humors ein.

Böse Wortspielereien

Gänsehaut und befreiendes Lachen begleiteten 20 Freunde der makabren Unterhaltung bei der Ver-Führung in die Welt des schwarzen Humors mit Schauspieler und Autor Jürgen M. Brandtner zum Hohenstaufen. mehr

Das obligatorische Gruppenbild im Zeltlager in Stutensee bei Karlsruhe.

Spurensuche in Stutensee

31 Kinder und 13 Mitarbeiter verbrachten in einer Freizeit des Evangelischen Jugendwerks schöne Tage in Stutensee bei Karlsruhe. Das Zeltlager stand unter dem Motto "Spuren". So waren auch das Programm und die täglich stattfindenden Bibelarbeiten von diesem Motto begleitet. mehr

Erster Tag am neuen Arbeitsplatz: OB Frank Dehmer in seinem Dienstzimmer im Geislinger Rathaus.

Ein Glückskäfer begleitet seinen Start als OB

Als wäre das seit Langem sein Arbeitsplatz. Entspannt und unaufgeregt wirkte Frank Dehmer, der neue Geislinger Oberbürgermeister, gestern, an seinem ersten Arbeitstag im Dienstzimmer des Rathauses. mehr

Geislingen

Alpenverein und Mehrgenerationenhaus: Am morgigen Mittwoch treffen sich die Senaspo-Wanderer und -Radfahrer um 9 Uhr am Parkplatz bei der TVA-Halle. Für die Wanderer geht es in Fahrgemeinschaften zu einer Wanderung rund um Gutenberg. Wanderstrecke zirka 17 Kilometer und 680 Höhenmeter im Anstieg. mehr

SCHÜLERFERIENPROGRAMM

Dienstag Geislingen · Kostenloser Besuch im Heimatmuseum (6 bis 16 Jahre), 15 bis 17 Uhr · Kinderstadtführung (6 bis 12 Jahre), Treffpunkt: Alter Bau (Heimatmuseum), 10 bis 11.30 Uhr Bad Überkingen · Acryl-Malkurs - Kurs 3 (6 bis 16 Jahre), Treffpunkt: Feuerwehrhaus Bad Überkingen, 9. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Flugtage am Messelberg

Dauerregen sorgte am Sonntag für Frust bei der Fliegergruppe Donzdorf.  Galerie öffnen

Spielstadt Rainbow City

Beim Stadtfest in der Spielstadt Rainbow-City sorgte am Sonntag wohl ein Gute-Laune-Gen dafür, ...  Galerie öffnen

Frisch Auf feiert dritten Sieg

Die Frisch-Auf-Handballer haben ihren dritten Sieg in Serie eingefahren.  Galerie öffnen


Der blaue Eber im Hintergrund erinnert Sepp Vogler an sein Leitmotiv: Miteinander für die Stadt und ihre Bürger. Der Ebersbacher Rathauschef will nach seinem Ausscheiden in drei Jahren "zufrieden und ein bisschen stolz" auf das Geleistete zurückblicken.

Ebersbacher Rathauschef: Stadtentwicklung hat Priorität

Stadtentwicklung und Finanzen: Bürgermeister Sepp Vogler verrät im Sommergespräch der NWZ, welche Themen ihn bewegen und was er in den letzten drei Jahren seiner Amtszeit unbedingt erledigen will. mehr

Die Ostbäume in der Region hängen derzeit voll, erwartet wird eine gute Ernte. Doch finanziell lohnt sich der Aufwand kaum.

Streuobst: Gute Ernte bei Äpfeln und Birnen erwartet

Nix verkommen lassen - des Schwaben ureigenste Eigenschaft treibt derzeit alle Streuobstwiesenbesitzer hinaus. Äpfel- und Birnenbäume hängen brechend voll. Lohnend ist der Aufwand indes nicht. mehr

UMFRAGE: Staubsauger mit 1600 Watt spart Strom

Seit Montag dürfen neue Staubsauger bei höchster Leistung nur noch 1600 Watt verbrauchen. Göppinger sind geteilter Meinung. mehr

Regisseur, Schauspieler und Buchautor Jürgen M. Brandtner sowie seine Assistentin Laura Binder führten die Besucher, hoch droben auf der Spielburg, in die Kunst des rabenschwarzen Humors ein.

Böse Wortspielereien unterm Gipfel

Gänsehaut und befreiendes Lachen begleiteten 20 Freunde der makabren Unterhaltung bei der Ver-Führung in die Welt des schwarzen Humors mit Schauspieler und Autor Jürgen M. Brandtner zum Hohenstaufen. mehr

Andreas Schweickert ist nun Träger der Irenenmedaille.

Andreas Schweickert erhält Irenenmedaille

Mit der Verleihung der Irenenmedaille an Andreas Schweickert wird der Bergvogt zum "Ritter und Herold der Königin Irene Maria von Byzanz" ernannt. mehr

Die Dirigentin Sabine Layer hat sehr viel Spaß bei der musikalischen Leitung des "Zigeunerbarons".

Mischung aus Führen und Folgen

Die musikalische Leitung des "Zigeunerbarons" erfordert Fingerspitzengefühl, genaue Kenntnis der Partitur und vielseitige Motivation für die Mitwirkenden vonseiten der Dirigentin Sabine Layer. mehr

Der Eislinger Cellist Mathias Johansen nimmt in diesem Jahr am renommierten ARD-Wettbewerb für klassische Musik teil. Insgesamt gehen 312 Instrumentalisten aus aller Welt an den Start.

Eislinger Cellist nimmt am ARD-Wettbewerb teil

Kindheit in Norwegen, im Raum Göppingen aufgewachsen und bald auf der internationalen Wettbewerbsbühne in München: Mathias Johansen aus Eislingen nimmt am ARD-Wettbewerb teil mehr

Die Eislinger Jugendlichen beim Besuch in der Schweiz. Am 6. September steigt der Dirt-Bike-Contest.

Fahrräder fliegen über den Parcours

Fahrräder fliegen wieder über den Parcours: Tollkühne Jungs kämpfen beim 3. Internationalen Dirt-Bike-Contest in Eislingen um den begehrten Pokal. mehr

Den Außenbereich des Marstalls gestaltet derzeit der Eislinger Bauhof um. Das Höhenniveau wird angepasst, damit ein barrierefreier Zugang möglich ist.

Endspurt im Marstall

Bevor der neue Pächter Ende des Jahres den Gastronomie- und Kulturbetrieb im Eislinger Marstall aufnimmt, sind noch etliche Renovierungsarbeiten nötig. Von Mittwoch an bekommen die Innenräume eine neue Decke. mehr

Hans-Jörg Andonovic-Wagner mit seiner Kamera-Drohne.

Mit der Kamera-Drohne über Staufeneck

Mit einem Film des Eislinger Unternehmens "BildFlug" kann eine Situation aus einer ganz ungewöhnlichen Perspektive, nämlich von oben, gezeigt werden. Drohnen sind dabei sehr flexibel einsetzbar. mehr

Acht Wohnungen am Stadtrand

Die Stadt Eislingen erschließt ein neues, kleines Baugelände am Streichenbach. Am Stadtrand möchte der Eigentümer ein barrierefreies Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten bauen. Die Wohnungen werden laut einer Verwaltungsvorlage zwischen 90 und 106 Quadratmeter groß. mehr

Kaputter Radweg wird saniert

Der östliche Teil der Filsstraße in Eislingen ist einem verheerenden Zustand. Schlagloch reiht sich an Schlagloch. Nachdem die Stadt die Krummbrücke gebaut hat, wird das Gewerbegebiet "Ehemaliges Badergelände" von Westen her erschlossen. mehr

Neue Häuser am Ende der Gleise: Das Mischgebiet Bahnpark in Bad Boll wächst heran.

Häuser wachsen im Bahnpark

Neue Ansichten am alten Boller Bahngelände: Wo einst die Gleise endeten, wachsen Häuserwürfel in die Höhe. Vier sollen es werden, an der Straße noch ein fünftes Gebäude. Zwei sind schon weit gediehen. mehr

MdB Hermann Färber arbeitete im Degginger Seniorenzentrum in der Pflege mit.

"Pflegekräfte leisten wertvolle Arbeit" MdB Färber besucht Seniorenzentrum

"Pflegekräfte leisten täglich wertvolle Arbeit", sagte MdB Hermann Färber (CDU) nach dem Besuch im Degginger Seniorenzentrum Sankt Martin. mehr

Ein super Paar: Sandra Jankowski und Frank Klaffke vom Reutlinger Theater Sturmvogel überzeugten zum Abschluss der Kindertheatertage.

In die Herzen gemeckert

Jedes Theater hat einmal ein Ende. Als letztes Stück präsentierte das Reutlinger Theater Sturmvogel den Klassiker "Der Wolf und die kleinen Geißlein" im neuen Gewand mit Musik und allerlei Überraschungen. mehr

Mario Pitz war einer der beiden Sprechtrainer, die bei der Eröffnungsveranstaltung von Park&Read in Donzdorf Texte unter anderem zum Thema Sommer vortrugen.

Park & Read & Rain

Donzdorf wartet für seine Park&Read-Veranstaltung auf besseres Wetter. Die Matinée zur Eröffnung fand schon mal nicht im Park statt. mehr

Ein super Paar: Sandra Jankowski und Frank Klaffke vom Theater Sturmvogel aus Reutlingen überzeugten zum Abschluss der Theatertage in Rechberghausen.

In die Kinderherzen gemeckert

Jedes Theater hat einmal ein Ende. Als letztes Stück präsentierte das Reutlinger Theater Sturmvogel den Klassiker "Der Wolf und die kleinen Geißlein" im neuen Gewand mit Musik und allerlei Überraschungen. mehr

Aufenthalte in Krankenhäusern sind eher selten

Versicherte aus dem Kreis Göppingen mussten 2013 verhältnismäßig selten stationär behandelt werden, das geht aus dem aktuellen Krankenhausreport der Krankenkasse Barmer GEK hervor. Demnach wurden je 1000 Versicherte 167 Krankenhausfälle ermittelt. mehr

Die Theatergruppe zeigte, wie bereits in der Steinzeit die Spätzle erfunden wurden.

Ganz Gussenstadt feiert mit

Das ganze Dorf hat mitgefeiert: Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens lud die Freiwillige Feuerwehr in Gussenstadt zum "Bunten Dorfabend" ein. Auch Liederkranz und Raiffeisenbank begingen ein Jubiläum. mehr

Eins der ganz wenigen Fotos des "Württemberger Hofs".

Kostbares Phantom

Wie ein Phantom steht der "Württemberger Hof" mit einer Plane verhüllt im ehemaligen Bundeswehr-Depot in Amstetten. Und doch ist er ein Schatz: Er ist einer von noch zwei erhaltenen Wagen der Lokalbahn. mehr

Am gesenkten Eingang zum Friedhof stellten sich Kirchen- und Ortschaftsräte zusammen mit Ortsvorsteher Jürgen Rapp (links) zum Erinnerungsbild.

Barrierefreier Zugang zu Friedhof und Kirche

In einer Gemeinschaftsaktion sorgen die Ettlenschießer derzeit für den seit Jahren gewünschten barrierefreien Zugang zu Friedhof und Kirche. mehr

800 Wanderer bei Feuerwehrmarsch

Trotz regnerischen Wetters fanden am Sonntag rund 800 Wanderer den Weg nach Gussenstadt, um am Kreisfeuerwehrmarsch des Kreisfeuerwehrverbandes Heidenheim teilzunehmen. Mit 78 Teilnehmern stellte die Feuerwehr Steinheim die stärkste Gruppe. mehr

Was hinterlässt die Heuschrecke?

Der nächste große Schlag für die WMF und seine Mitarbeiter: Die Heuschrecken haben nun unsere WMF! Jetzt hat KKR unser 161 Jahre altes Traditionsunternehmen auf einen Schlag übernommen. Ich bin gespannt, was die Heuschrecken nach ihrem Kahlfraß noch hinterlassen werden. mehr

Es kommt auf die Sichtweise an

Könnte man, auch in der Zeitung, nicht endlich mal aufhören, von "Helden" zu sprechen, wenn es um Erinnerungen an die Schrecken der Kriege geht? Diese Soldaten, in Stein gemeißelt, sind für mich Mahner, Krieg und Not und Tod zu verhindern! mehr

Zum Schluss

Verteidiger wird Elfmeterheld

Cosmin Moti hatte als Torwart Grund zur Freude.

Erster Champions-League-Einzug für den bulgarischen Fußball-Club Ludogorets Razgrad: Der Verteidiger Cosmin Moti musste im Elfmeterschießen ins Tor, er verwandelte den ersten Strafstoß selbst und hielt dann zwei Elfmeter des Gegners. mehr

Junger Elchbulle in Dresdner ...

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus.

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus. mehr

Kuriose Wettbewerbe der Finnen

Die verrückten Aktivitäten der Finnen: Frauentragen, Luftgitarrenspielen, Gummistiefelweitwurf und Moorfußball (im Uhrzeigersinn).

Die spinnen, die Finnen - so rutscht es manchem raus. Jedenfalls ist Finnland ein Staat, in dem es besonders viele kuriose Wettbewerbe gibt. Jetzt wird zum Beispiel wieder auf der Luftgitarre gerockt. mehr