Geislingen a.d.St.:

bedeckt

bedeckt
3°C/1°C

So ähnlich wird die Gedenktafel aus Messing aussehen, über die ab September in Erinnerung an die jüdischen Zwangsarbeiterinnen gestolpert werden soll.

Endlich wird eine "Stolperschwelle" verlegt

Es hat lange gedauert, erst jetzt beginnt in Geislingen offiziell die Auseinandersetzung mit einem dunklen Thema der Stadtgeschichte: mit den jüdischen Zwangsarbeiterinnen im Geislinger Konzentrationslager. mehr

Jeden zweiten Freitagabend macht Birgit Fetzer zusammen mit ihrer Familie den Hirsch in Urspring auf. Früher traf sie sich dort mit Gleichaltrigen.

Ortsvorsteherin Birgit Fetzer hat bis zum Schluss mit sich gerungen

Birgit Fetzer ist keine, die Herausforderungen sucht. Aber eine, die offen ist für Neues. Sie mag den Kontakt zu Menschen und hängt an "ihrem" Dorf. Deshalb hat sie das Amt der Ortsvorsteherin angenommen. mehr

Assistiert von den Obst- und Gartenbauern Heinz Hekeler (ganz rechts) und Rolf Wohlfart (rechts mit Schaufel) und im Beisein einer großen Zuschauerschar schippt Esslingens Landrat Heinz Eininger frische Erde an die Wurzel des jungen "Benjaminler", der in zehn Jahren süße Kirschen tragen soll.

Freilichtmuseum kümmert sich um Erhalt des Streuobstbestandes

Ein "Benjaminler" und eine "Schwarze Birne" sollen spätestens in zehn Jahren erste Früchte tragen. Zwei junge Bäume wurden am Montagabend im Freilichtmuseum Beuren gepflanzt, zum Start in die Saison. - Mit einem Kommentar von Michael Rahnefeld mehr

Nicole Razavi warnt bei Bahnhalt vor falschen Versprechungen.

Finanzierung des Bahnhalts ist entscheidend

Ein möglicher Bahnhalt in Merklingen an der neuen ICE-Trasse wird kontrovers diskutiert. Die Abgeordnete Nicole Razavi stellt die Finanzierung infrage. mehr

Eineinhalb Stunden lang lassen sich die grauhaarigen "Studies" in Arbeitsgruppen auf herausfordernde Fragen ein, sie diskutieren und reflektieren. "Ich bin begeistert", lobt am Ende der Dozent Dr. Andreas Schuler.

Dr. Andreas Schuler lockt 120 Grauhaar-Studenten in die Hochschule

Den ganzen Tag ging es am Dienstag bei der Hochschule 50 plus ums Thema Gesundheit. Der Dozent, Professor Dr. Andreas Schuler, forderte seine 120 Studenten zum Mitmachen und Reflektieren auf. mehr

Sascha Binder von der SPD

Landtagsabgeordneter weist Kritik des Geislinger Kämmerers zurück

Die Kritik des Stadtkämmerers stößt dem Landtagsabgeordneten Sascha Binder (SPD) auf. Die Landesregierung investiere viel in Schule und Betreuung. mehr

Frisch-Auf-Handballern fehlt ein Sieg zur Final-Four-Reise

Gelingt den Frisch-Auf-Handballern am Mittwoch um 19 Uhr beim SC Magdeburg ein Sieg im Viertelfinale des DHB-Pokals, wären sie im Mai beim Final Four-Endturnier in Hamburg dabei. Doch die Hürde ist enorm hoch. mehr

Lena Urbaniak ist nicht mehr so nervös wie früher

Donnerstag wird's für Lena Urbaniak (LG Filstal) bei der Hallen-Europameisterschaft in Prag ernst. Um 16.30 Uhr beginnt die Qualifikation für das Kugelstoß-Finale der Frauen, das nur die besten Acht erreichen. mehr

GLOSSE: Hausmittel wirken besser als Doping

Da sage noch einer, Doping im Fußball bringe nichts. Und es hilft doch. In den 70er und 80er Jahren sollen Dopingärzte Spieler des SC Freiburg und des VfB Stuttgart anabol aufgepeppt haben. Der Erfolg lässt sich an den Briefköpfen der beiden Vereine ablesen. mehr

In Treffelhausen übten die Anfänger die ersten Schwünge. Fotos: Friedemann Heller

Neuschnee und Sonne

Mehr als 50 Teilnehmer sind kürzlich mit der Ski- und Snowboard-Abteilung des TVA ins Brandtner Tal gefahren. Zu der All-Inclusive-Ausfahrt unter Leitung von Jochen Dreher gehörten ein Sektfrühstück, frische Brezeln und unsere Zeitung. mehr

Manfred Beuerle (rechts) ist zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Engagierte Mitglieder des Akkordeon-Orchesters geehrt

Die Mitglieder des Geislinger Akkordeon-Orchesters sind kürzlich zu ihrer Hauptversammlung zusammengekommen. Der Vorsitzende Alexander Schierle zog Bilanz für das vergangene Jahr, das mit zahlreichen Kurkonzerten und Musik zur Kaffeestunde im Samariterstift gelungen und erfolgreich gewesen sei. mehr

Die Geislinger Kindergartenkinder von Sankt Johannes lernen viel über Energie.

Es raucht, dampft und stinkt

Unter dem Motto "Energie erleben und verstehen" stellte die Naturpädagogin Brigitte Spiegler-Lang im katholischen Kindergarten Sankt Johannes den künftigen Schulkindern eine Dampfmaschine vor, die Strom erzeugt. Es rauchte, dampfte, stank - das Rad bewegte sich und die Lampe gab Licht. mehr

Informations- und Anmeldetage an den Geislinger Gymnasien

Schüler, die nach den Sommerferien aus den Klassen 4 in die beiden Geislinger Gymnasien - dem Helfenstein- und dem Michelberg-Gymnasium - aufgenommen werden wollen, müssen an den Anmeldetagen in den Sekretariaten angemeldet werden. mehr

Masern: Mehrheit für Impfung

Die Kinderkrankheit Masern sorgt gegenwärtig für eine harte Diskussion zum Thema Impfschutz. Gegen Masern impfen lassen?, das war dann auch unsere Frage an die Online-Leser. Die Meinung ist eindeutig. mehr

Die Uhlandschule unter dem Dach der Straub-Realschule? Die beiden Schulen wollen das nicht. Am Mittwoch befasst sich der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats mit dieser Frage.

Stadt rät von Schulfusion ab

Werden die Uhlandschule und die Daniel-Straub-Realschule zusammengelegt? Nach langem Rätseln wird nun deutlich: Beide Schulen wollen nicht. Am MIttwoch berät der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Meisterschaft der Cheerleader

1850 Cheerleader waren am Samstag in der EWS-Arena zu Gast.  Galerie öffnen

Veranstaltungen vom Wochenende

Konzerte satt: Am Wochenende war ordentlich was geboten im Kreis Göppingen.  Galerie öffnen

Ideenbörse für Urlaub und Freizeit

Inklusion ist auch im Landkreis ein großes Thema. 200 Besucher ließen sich den Auftakt zur 2.  Galerie öffnen

Messe "Mittendrin"

Nach zwei Messetagen zogen die Aussteller am Sonntag ein positives Fazit: Die Eislinger ...  Galerie öffnen

Luftangriff am 1. März 1945 auf Göppingen

Die Galerie zeigt Teile der zerstörten Stadt nach dem US-Fliegerangriff am 1.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Der Berg ruft zum 5. Barbarossa-Berglauf in Göppingen.

Barbarossa-Berglauf geht in die fünfte Runde

Am 3. Mai ist es wieder so weit: Bereits zum fünften Mal wird an der Göppinger Werfthalle der Barbarossa-Berglauf gestartet und rund 2000 Teilnehmer gehen auf die unterschiedlich langen Strecken. mehr

125 neue Polizisten vereidigt

In feierlichem Rahmen sind bei der Bereitschaftspolizeidirektion Göppingen 125 neue Einsatzbeamte vereidigt worden. Sie seien rund um die Uhr für die Sicherheit der Bürger in Baden-Württemberg unterwegs, war die Kernbotschaft von Leiter Volker Erlewein an die neuen Kollegen. mehr

Für das Händewaschen in der Werkstatt hat Makra nun einen innovativen Seifenspender im Portfolio, der bereits in vielen Betrieben im Einsatz ist. Die Hauthygiene spielt dort eine immer größere Rolle. Fotos: Makra

Innovative Produkte für Hygiene

Das Göppinger Unternehmen Makra hat einen Touchless-Seifenspender entwickelt, der auch für grobe Cremes und Gels nutzbar ist. Eine Innovation, die insbesondere in Werkstätten gefragt ist. mehr

Mein Arbeitsplatz

Nerven auf der Straße und Sensibilität im Umgang mit Kunden braucht Andreas Rohleder. mehr

Werner Entenmann.

Kopf der Woche: Eine Vision wird Realität

Seit einigen Wochen bereits läuft der Betrieb im Autohaus Entenmann in Göppingen - am Wochenende gibt es am neuen Standort die offizielle Einweihungsveranstaltung. Geschäftsführer Werner E. mehr

Kulturtipp der Woche: Stimmakrobatik mit Martin O. im Alten E-Werk

Stimmakrobat Martin O. aus der Schweiz gastiert mit seinem Soloprogramm "Cosmophon" am Samstag, 7. März, ab 20.30 Uhr im Alten E-Werk in Göppingen. Martin O. ist ein Stimmenvirtuose, ein Beatboxer und Musikgeschichtenerzähler in allen Klangwelten und Stilrichtungen. mehr

Comedy mit Patrizia Moresco in Eislingen

Der südländische Wirbelwind Patrizia Moresco schöpft gerne aus dem Vollen - am morgigen Mittwoch auch beim Gastspiel in der Eislinger Stadthalle. Beginn ist um 20 Uhr. Moresco glaubt an das Leben vor dem Tod. mehr

TSG Eislingen erhält Spende von Stiftung

Die Eislinger Stiftung Alten- und Familienhilfe hilft der TSG mit einer Spende. Der Verein bietet für Kinder und Jugendliche eine psychomotorische Bewegungsförderung an. mehr

Die Eislinger Betriebe verzeichneten zumindest am Sonntag viele Besucher an ihren Ständen bei der Messe "Mittendrin" in der Eislinger Stadthalle.

Positives Fazit zur Eislinger Messe "Mittendrin"

Nach zwei Messetagen zogen die Aussteller am Sonntag ein positives Fazit. Die Eislinger Wirtschaftsunternehmen waren mit dem Besuch der Messe "Mittendrin - Eislinger Betriebe informieren" sehr zufrieden. mehr

Viele Frauen haben das Zeug dazu, Wegweiserin zu sein: Die Eislinger Frauen-Aktion machte dies mit einer originellen Aktion deutlich.

20. Geburtstag im Zeichen des roten Kleides

Dass im Eislinger "Wegweiserinnen"-Kreisel viele Menschen plötzlich rot gesehen haben, war kein Zufall: Die Eislinger Frauen-Aktion feiert 20. Geburtstag, und die Aktion war der heitere Auftakt dazu. mehr

Frauen-Aktion wird 20 Jahre alt

Die Eislinger Frauen-Aktion startete mit einem farbenfrohen Auftakt am "Wegweiserinnen"-Kreisel in ein Jahr voller Aktivitäten. mehr

Eislinger Messe lädt ab heute ein

Die Messe "Mittendrin - Eislinger Betriebe informieren" in der Eislinger Stadthalle bietet heute und morgen Informationen aus erster Hand. Fachvorträge für Besucher komplettieren das Messeangebot. 14 Betriebe aus verschiedenen Sparten präsentieren sich. mehr

Die umstrittene Verbindungsstraße ist auch nach dem bereits sanierten Teil im Weiler Krettenhof sehr schmal. Dort rollen täglich 3000 Autos durch. Nun gibt es neue Zahlen, was ein Ausbau der Straße für Folgen hätte - prompt flammt der Streit wieder auf.

Verkehrsdebatte um den Ausbau der Krettenhofstraße flammt neu auf

Autofahrer stöhnen über immer schlimmere Staus auf der B 297 in Rechberghausen. Die Kontroverse über einen Ausbau des Schleichwegs über den Krettenhof bekommt durch ein Gutachten neue Nahrung. Mit einem Kommentar von Arnd Woletz. mehr

Mitten ins Rechberghäuser Wohngebiet »Sonnenberg« war die Piper des Kunstfliegers Wolfgang Dallach gestürzt. Der Pilot war da schon bewusstlos.

Pilot Dallach war bei Flugzeugabsturz durch Gasvergiftung bewusstlos

Kunstflieger Wolfgang Dallach und seine Lebensgefährtin waren nach Angaben der Staatsanwaltschaft beim Flugzeugabsturz in Rechberghausen bewusstlos. mehr

Hangrutschung an der Straße zwischen Wäschenbeuren und Lorch. Die halbseitige Sperrung bleibt auf unbestimmte Zeit bestehen.

B 297: Kein Ende der Teilsperrung

Nach dem Erdrutsch Anfang Februar an der B 297 zwischen Wäschenbeuren und Lorch ist kein Ende der Teilsperrung in Sicht. Am Montag ereignete sich vor der Baustelle ein Unfall mit drei Fahrzeugen. mehr

Ab Juli kommt der Biomüll im Kreis in Beutel, die abgeholt werden.

Werbekampagne für Bioabfuhr Abfallwirtschaftsbetrieb nutzt alle Medien - Bald gibt's Startersets

Bevor im Juli das Sammeln des Biomülls beginnt, will der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises noch einmal intensiv um die Mitwirkung der Bürger werben. Dazu wurde ein Kommunikationskonzept erstellt. mehr

Gleichberechtigung im Blick: Der Weltfrauentag soll auch in Göppingen gefeiert werden.

Frauen mobilisieren zu Aktionen

Weltweit wird seit mehr als hundert Jahren am 8. März der Internationale Frauentag gefeiert. Auch in Göppingen, Eislingen und Salach gibt es ab heute mehrere Veranstaltungen rund um das Frausein. mehr

Neuen Zeiten sieht die Weidegemeinschaft Goißatäle entgegen: Ein großer und eigener Stall für den Erhalt der Kulturlandschaft auf der Filsalb soll gebaut werden. Unser Bild zeigt Walter Eberhard (l.) und Guido Jakob.

Neuer Stall für Filsalb-Pflege

Die Pflege der Wacholderheiden auf der Filsalb soll auf eine neue Grundlage gestellt werden. Für die Weidegemeinschaft Goißatäle und andere Schafhalter soll ein gemeinsamer Stall gebaut werden. mehr

Der Schwäbische Albverein Westerheim mit Schneeschuhen auf einer tollen Tour.

Durch den Tiefschnee über die Alb gewandert

Aus Geislingen, Sindelfingen - ja selbst aus Pfaffenhofen kamen die 26 Teilnehmer an der vom Albverein Westerheim jetzt angebotenen Schneeschuhwanderung. Auf der anspruchsvollen Tour ging es bei hervorragenden Schneeverhältnissen auf und ab. mehr

Ehrungen bei der Feuerwehrkapelle Amstetten: Unser Bild zeigt von links Andreas Schmid, Georg Huber, Franz Wiedorn, Helmut Auch, Thomas Ziegler, Ingrid Schierle und Daniel Niederberger.

Feuerwehrkapelle dankt für langjährige Treue

Beim Frühjahrskonzert der Feuerwehrkapelle Amstetten am Samstag im Gemeinschaftshaus in Hofstett standen auch einige Ehrungen an. Für seinen 35-jährigen Einsatz als aktiver Musiker wurde Thomas Ziegler ausgezeichnet. mehr

Schwiegertöchter, Schwiegermütter und andere

Helga Tonnier vom Frauentreff-Team der evangelischen Kirchengemeinde Amstetten begrüßte bei der jüngsten Zusammenkunft schon zum wiederholten Mal Monika Ramsayer aus Königsbronn als Referentin. So konnte diese ohne viel Vorrede gleich in das Thema des Tages einsteigen. mehr

Auch der Gemeinderat gibt grünes Licht Oppinger Gemeinschaftshaus wird umgebaut

Das Oppinger Dorfgemeinschaftshaus wird nun doch umgebaut. Nach dem Ortschaftsrat hat auch der Gemeinderat das Projekt abgesegnet. mehr

Nellinger Rat stellt sich hinter den Bahnhalt

Der gewünschte Bahnhalt bei Merklingen ist im Nellinger Rat zur Sprache gekommen. Unisono stellte sich das Gremium hinter das Projekt. mehr

Raiba Alb fusioniert mit Volksbank Brenztal

Die nächste Bankenfusion kündigt sich an: Die Raiffeisenbank Heidenheimer Alb in Dettingen will mit der Volksbank Brenztal zusammengehen. mehr

Zum Schluss

St. Pauli pinkelt zurück

Weil Betrunkene in dem legendären Stadtteil überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli Wände, an die in dem Viertel oft gepinkelt wird, mit superhydrophobem Lack beschichtet, der so wasserabweisend ist, dass der Urin regelrecht abprallt und zurückgespritzt wird.

Weil Betrunkene rund um die Reeperbahn überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli e.V. eine ungewöhnliche Aktion gestartet. Einige Wände pinkeln jetzt zurück. mehr

Diskussion um Farben eines Kleids

Welche Farbe hat dieses Kleid? http://swiked.tumblr.com/

Immer wieder werden Fotos und Videos zu Internet-Sensationen. Diesmal ist es jedoch ein besonderer Fall: Ein Bild von einem Kleid, auf dem verschiedene Menschen völlig unterschiedliche Farben zu erkennen glauben. mehr

Emojis in allen Lebenslagen

©arturgkowalski - Fotolia.com

Aus dem Alltag der chattenden, simsenden, auf ihr Handy starrenden Generationen sind sie nicht mehr wegzudenken: die Emoji-Symbole. 2015 dürfte das Jahr werden, in dem die Bildchen multikulti werden. mehr