Geislingen a.d.St.:

Nebel

Nebel
6°C/2°C

Urteil im Landgericht Ulm: Der Angeklagte mit seinem Anwalt.

Brandanschlag: 54-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter

Zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe hat die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Ulm den Mann verurteilt, der am 1. Februar im Göppinger Rubensweg seine Ex-Partnerin angezündet und getötet hat. mehr

Fahndung nach einer unbekannten Diebin

Eine bislang unbekannte Frau steht im dringenden Verdacht, seit September 2013 in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, jedoch schwerpunktmäßig im Großraum Stuttgart, mindestens 23 Diebstähle begangen zu haben. Dabei war sie auch im Kreis Göppingen aktiv. mehr

Patrick Jakucs hat es leider nicht geschafft: Die Live-Clashes gehen ohne ihn über die Bühne.

Patrick Jakucs bei "The Voice Of Germany" ausgeschieden

Noch einmal hatte er alles gegeben. Noch einmal hatte er sein großes Talent bewiesen und doch hat es nicht gereicht: Der Geislinger Patrick Jakucs ist bei "The Voice Of Germany" ausgeschieden. Die Live-Shows gehen nun ohne ihn über die Bühne. mehr

Gerade ist das Glockenspiel am Alten Rathaus eigensinnig. Hat es einfach genug vom alten Liedgut?

Eigensinnige Rathausglocken machen, was sie wollen

Neue Töne vom Alten Rathaus: Da erklingt das heitere Kinderlied "Ich geh' mit meiner Laterne" unvermittelt in Moll. Dann intoniert das Glockenspiel kreativ-dissonante Eigenkompositionen. Was ist da los? mehr

Der Ortsvorstand der IG Metall schlägt Martin Purschke als Ersten Bevollmächtigten vor.

Martin Purschke soll Nachfolger von Bernd Rattay werden

Gewerkschaftssekretär Martin Purschke bewirbt sich um die Nachfolge von Bernd Rattay als Erster Bevollmächtigter der IG Metall Göppingen-Geislingen. Sie wiederum vertritt die Interessen von 12 000 Mitgliedern. mehr

Frank Crüsemann, der anlässlich des Buß- und Bettages in der Stadtkirche Geislingen einen Festvortrag hielt.

Professor Frank Crüsemann hat Festvortrag gehalten

"Kehrt um!" sagt Jesus und meint damit die Rückkehr zu den Grundlagen der Bibel, dem Alten Testament. Frank Crüsemann vertiefte dieses Thema. mehr

Frisch Auf: Niederlage gegen Kiel kein Beinbruch

Der Ärger über die desolate erste Hälfte von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen bei der 25:29 (9:18)-Pleite gegen Kiel war schnell verflogen. Die Niederlage war kein Beinbruch, lautete der Tenor. mehr

SC-Trainer Haug findet Nullnummer "aufregend und spannend"

Der personell gebeutelte Landesligist SC Geislingen plant frühestens im neuen Jahr wieder spektakulären Fußball. Bis dahin will Trainer Uli Haug einfach nur punkten, so auch morgen bei der SG Bettringen. mehr

Zum Abschluss der Vorrunde gibts ein Derby

Die Fußball-Landesliga steht bereits vor dem letzten Hinrunden-Spieltag. Ebersbach und Eislingen treffen aufeinander, Primus Heiningen tritt in Köngen an, Boll will gegen Frickenhausen die Talfahrt stoppen. mehr

Simone Beck leitet die Grundschule in Treffelhausen.

Simone Beck ist keine, die die Klappe hält

Seit diesem Schuljahr ist Simone Beck die neue Schulleiterin der Grundschule in Treffelhausen. Die 28-jährige Böhmenkirchenerin empfindet ihren Arbeitsplatz als Stück heile Welt und fühlt sich "total wohl". mehr

Vor allem die große Fensterfront des Bad Überkinger Gerätehauses müsste nach Ansicht der Feuerwehr ausgetauscht werden.

Falschparker bereiten Probleme

Die Bad Überkinger Feuerwehr ist gut aufgestellt. Probleme gibt es aber mit den vielen Falschparkern, die die Rettungswege versperren. Das sagte Kommandant Michael Baumeister vor dem Gemeinderat. mehr

Abschlusskonzert der GZ-Weihnachtsaktion 2013 mit der Lumberjack Big Band in der Jahnhalle Geislingen

Zehn soziale Projekte werden gefördert

Die Weihnachtsaktion der GEISLINGER ZEITUNG jährt sich zum 38. Mal: Für zehn soziale Projekte wollen wir in den nächsten Wochen möglichst viel Geld sammeln – gemäß dem Motto „Gemeinsam geht’s besser“. mehr

Die Rehsülze ist eine optimale Vorspeise fürs Festmenü.

Vorspeise zum Fest-Menü: Rehsülze mit Preiselbeer-Dip

Was essen wir an den kommenden Weihnachtstagen? Der GZ-Küchenmeister Walter Bauhofer hat sich Gedanken gemacht und ein dreigängiges Weihnachtsmenü für unsere Leser vorbereitet. mehr

Stefan Stoppok lieferte bei der Rätsche mehr als nur eine Aneinanderreihung verschiedener Songs, er machte das Konzert zu einem echten Event.

Wat für'n Abend: Stoppok hat Rätsche gerockt

Stefan Stoppok spielte am Dienstagabend bei der Rätsche vor einem ihn und seine Band frenetisch feiernden Publikum Songs aus seinem neuen Album "Popschutz". mehr

Zwei Frauen beim Basteln in der Messehalle: Die Messe "Kreativ" öffnet bis Sonntag.

Trip-Tipp: Stuttgarter Messeherbst: Für jedes Plaisir eine Messe

Sechs Messen unter einem Dach - damit wirbt derzeit die Stuttgarter Landesmesse. Deren "Stuttgarter Messeherbst" geht am Wochenende in die zweite Runde. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Frisch Auf unterliegt THW Kiel

Die Überraschung blieb aus: Rekordmeister THW Kiel gewann Mittwochabend bei Frisch Auf Göppingen ...  Galerie öffnen

Vorweihnachtsmarkt

Der zweite Vorweihnachtsmarkt lockte am Samstag zahlreiche Besucher nach Aufhausen.  Galerie öffnen

125 Jahre TSV Bad Überkingen

Der TSV Bad Überkingen darf auf 125 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken - keine Frage, dass ...  Galerie öffnen

CDU-Spitzenkandidatur

Guido Wolf oder Thomas Strobl? Auch das zweite Duell der beiden CDU-Bewerber zur ...  Galerie öffnen

Familientag im Schulzentrum

Inklusion ist in aller Munde. So stand auch der Familientag im Schulzentrum Bad Boll zum ersten ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Das Baugelände von der heutigen Klinik aus gesehen: Die Personalwohnungen (links) werden abgerissen und im »Wäldchen« (hinten Mitte) neu gebaut. Dafür wandert die dort geplante Kinderagesstätte samt Freibereich zur Bergfeld-Siedlung (im Hintergrund rechts) hinüber.

Standorttausch bei der Klinik

Der Standort der Personalwohnungen für den Klinik-Neubau hat heftige Anwohner-Proteste ausgelöst. Nun beschloss der Kreistag, die 170 Appartements an anderer Stelle zu bauen. mehr

Kreis Göppingen investiert mehr als 15 Millionen Euro

Im kommenden Jahr wird der Landkreis die wachsenden Aufgaben finanziell gut meistern. Das wurde am Freitag bei der Haushaltseinbringung deutlich. mehr

Die Chapel im Stauferpark muss für etwa 700.000 Euro saniert werden, um wieder als Veranstaltungsstätte genutzt werden zu können. Offen ist, ob die Stadt sich das leisten will.

Tauziehen um die Chapel zwischen Stadträten und der Verwaltung

Im Göppinger Gemeinderat deutet sich ein Schlagabtausch über den Erhalt der Chapel im Stauferpark an. Auch in der Stadtverwaltung ist man sich nicht einig über die Zukunft der ehemaligen Militärkirche. mehr

Die Experten der Alb-Fils-Kliniken (v.l.) Kurt Vollmer, Klaus Metter, Stefan Riedl und Andreas Schuler beantworteten gestern die Fragen der NWZ-Leser zum Thema Leber.

Lesertelefon: "Kaffee schützt vor Leberkrebs"

Am Tag der Leber beantworteten vier Experten am NWZ-Lesertelefon Fragen rund um das Thema Lebererkrankungen und Behandlungsmethoden. 25 Anrufer nahmen den Service in Anspruch. mehr

Wechselt von der Stadt Ebersbach in die Verwaltung von Göppingen: Werner Hauser.

Stadt Ebersbach verliert ihren Baufachmann

Ebersbach verliert einen Kenner für Bauangelegenheiten. Seine Kenntnisse stellt Werner Hauser ab Dezember in den Dienst der Stadt Göppingen. mehr

Anton Hegele erklärte den jungen Studenten der Kinder-Uni wie die Funde aus der Steinzeit aussehen und wo man sie gemacht hat.

Kinder lernen Saurier kennen

Anton Hegele hat die Nachwuchs-Studenten der Göppinger Kinder-Uni auf eine Reise in die Vergangenheit mitgenommen. Dabei ging es auch um die Zeit der Saurier, Mammuts und Vulkane. mehr

Schüler und Lehrer des Erich-Kästner-Gymnasiums plädieren musikalisch für die Vielfalt.

Musikalisches Plädoyer für die Vielfalt

Musikalisch gingen die Eislinger "Wochen der Vielfalt" zu Ende. Mit einem beeindruckend vielfältigen Konzert der Schüler und Lehrer des Erich-Kästner-Gymnasiums als Plädoyer für die Vielfalt. mehr

Chorkonzert mit "camerata nova": Distlers Totentanz

Für das nächste Konzert in der Eislinger Christuskirche am Totensonntag, 23. November, konnte der junge süddeutsche Kammerchor "camerata nova" unter der Leitung von Peter Kranefoed gewonnen werden. Kranefoed war schon einmal als Organist in der Christuskirche zu Gast. mehr

Die Mischung macht's

Zum Jahreskonzert unter dem Motto "All you need is love" hatte der evangelische Posaunenchor Eislingen in die gut besuchte Christuskirche geladen. mehr

Ensembles des EKG musizieren in der Christuskirche

Seit Mitte Oktober hat die Stadt Eislingen in Kooperation mit zahlreichen Partnern die "Wochen der Vielfalt" veranstaltet. Zum Abschluss dieser Reihe findet morgen in der Christuskirche ein Konzert statt, das Schüler und Lehrer des Erich-Kästner-Gymnasiums (EKG) gestalten. mehr

Schüler der Klasse 8b der Eislinger Schillerschule haben am Projekt "Respekt" teilgenommen.

Respekt statt Gewalt: Projekt der Polizei in der Schillerschule in Eislingen

Vergangene Woche fand das Projekt "Respekt" der Klasse 8b der Schillerschule Eislingen mit dem Präventionsbeamten Eugen Keim seinen Abschluss. mehr

Das neue Eislinger Rathaus (re.) nimmt immer weiter Gestalt an. Im Frühjahr werden auch die Arbeiten am Geschäftshaus beginnen. Derzeit wird auf diesem Teil des Grundstücks noch Baumaterial abgelegt.

Rossmann wird Hauptmieter

Während das Eislinger Rathaus immer weiter aus der Baugrube wächst, liegt für das Büro- und Geschäftshaus noch nicht einmal ein Bauantrag vor. Die Beteiligten sehen das Projekt dennoch auf einem guten Weg. mehr

Der Geschwister-Scholl-Realschule in Süßen hat doch noch nicht die Stunde geschlagen. Sie soll als eigenständige Schule erhalten bleiben, aber einen Verbund mit der J.G.-Fischer-Gemeinschaftsschule eingehen.

Schulfusion in Süßen geplatzt

Der in Süßen beschlossene Zusammenschluss von Real- und Gemeinschaftsschule wird nicht vollzogen. Jetzt wird eine Verbundschule angestrebt. Das Kultusministerien schlägt bei den Realschulen neue Wege ein. Mit einem Kommentar von Daniel Grupp. mehr

Im Mai wurde der Windmessmast im Gebiet des künftigen Windparks aufgestellt: Unter anderem auch erste Ergebnisse der Messungen haben für geänderte Planungen des Investors gesorgt.

Nach Bedenken: Nur noch 16 statt 22 Rotoren in Lauterstein geplant

Der geplante Windpark in Lauterstein schrumpft weiter: Momentan sind nur noch 16 Rotoren vorgesehen - ursprünglich gingen die Planer von knapp 30 Anlagen aus. Der Gemeinderat wurde jetzt darüber informiert. mehr

Den Umbau der Messelbergschule und der Ausbau der Breitbandversorgung für die Teilorte von Donzdorf verschlingen voraussichtlich rund vier Millionen Euro.

Geldsegen in Donzdorf schwindet dahin

Als größte Herausforderung der vergangenen Jahre bezeichnete Donzdorfs Kämmerer den Haushaltsplan für 2015. Die Messelbergschule und der Ausbau des Internets zehrt einen Großteil des Geldes auf. mehr

Die Leerrohre für Gas und Glasfaser werden schon verlegt: Bald beginnt auch in Steinenkirch das digitale Zeitalter.

Glasfasern bis ins Haus

Leistungsfähiges Internet ist längst einer der wichtigsten Standortfaktoren - vor allem für Kommunen auf dem Land. Böhmenkirch setzt dabei auf Breitband über Glasfaserkabel. Und zwar bis ins Haus. mehr

Das Landratsamt fordert von der Gemeinde Gammelshausen eine nachhaltige Verbesserung der Ertragskraft. Dem will Bürgermeister Daniel Kohl Rechnung tragen.

Gammelshausen verlangt Geld für Gemeindehaus-Belegung

Gammelshausen dreht an der Steuer- und Gebührenschraube, um die Finanzlage zu stärken. Bürgermeister Daniel Kohl hält das wegen anstehender Investitionen für nötig. Auch das Landratsamt drängt darauf. mehr

Empfindet den Dienst an der Gesellschaft als Lebensaufgabe: Brigitte Kreisinger aus Ebersbach.

Kreisrätin Brigitte Kreisinger erhält Verdienstkreuz

Die CDU-Kreisrätin und Unternehmerin Brigitte Kreisinger soll das Bundesverdienstkreuz erhalten. Ministerpräsident Kretschmann wird sie auszeichnen. mehr

Merklingen beteiligt sich an der Bahnhalt-Studie

Merklingen befürwortet die Machbarkeitsstudie für einen Bahnhof. Kein Verständnis haben sie für die Haltung der Landesregierung bei den Kosten. mehr

Schwäbischer Albverein zeigt Dias

Schwäbischer Albverein: Unter dem Titel "Lang isch's her" zeigt Dieter Hiesserer am Freitag, 21. November, um 19.30 Uhr im Albvereinsheim beim Alten Sportplatz in Bad Ditzenbach Dias von Bergwanderungen zwischen 1970 und 1990. mehr

Millionen vom Landkreis für Bahnhalt in Merklingen?

Alb-Donau-Landrat Heinz Seiffert würde kein Geld für einen Bahnhalt bei Merklingen geben. Aber nicht der Landrat entscheidet, sondern die Kreisräte. Doch kann sich der Landkreis die extra Millionen leisten? mehr

Sperrung dauert länger als geplant

Die Erneuerung der Fahrbahndecke auf der L 1165 Richtung Altheim/Alb zwischen der Kreisgrenze und der Einmündung der L 1164 bei Gerstetten dauert wegen der ungünstigen Witterung und unvorhersehbarer Arbeiten länger als geplant. mehr

Jede Menge zu tun hatten die Albvereinler aus Amstetten, um die Heide auf der "Hohen Egert" wieder auf Vordermann zu bringen.

Die "Hohe Egert" von Wildwuchs befreit

Bestes Herbstwetter bescherte Petrus dem Amstetter Albverein bei seiner traditionellen Heidepflege auf der "Hohen Egert". Laut Naturschutzwart Hubert Rupp sind die Albvereinsmitglieder mittlerweile schon seit 30 Jahren auf der Heide bei Reutti im Einsatz. mehr

Als Gedicht, im Lied, mit Sprüchen schimpfen sie auf den Jugendkult: Die "Mehlprimeln" Reiner und Dietmar Panitz wetterten am Samstagabend in Hofstett-Emerbuch gegen den Jugendwahn.

Jugendkult und Rentnerwahn "Mehlprimeln" begeistern im Hofstett-Emerbucher Gemeinschaftshaus

Großes Musikkabarett im kleinen Alb-Ort Hofstett-Emerbuch: Das Duo "Mehlprimeln" überzeugt am Samstagabend mit Frechheit, Witz und Gesellschaftskritik und kombiniert das mit Virtuosität. mehr

Zum Schluss

Verrückte Weihnachtsmärkte

Burlesque-Tänzerin Eve Champagne (vorn) badet während der Eröffnung des Weihnachtsmarktes "Santa Pauli" neben Drag Queen Olivia Jones in warmem Glühwein.

Trends erobern auch die traditionellen Weihnachtsmärkte. Zum Auftakt der Saison ein Überblick, wo es vegan, bio oder erotisch zugeht - oder sogar „Schlag den Santa“ gespielt wird. mehr

125 Jahre Jukebox

Eine Jukebox mit der Aufschrift "The real Wurlitzer".

Der Palais Royale Saloon war einst eine Kneipe mitten in San Francisco an der US-Westküste. Am 23. November 1889 stießen die Gäste dort auf ein wundersames Gerät: Dem Vorläufer der Jukebox. mehr

Dogdance-EM

Es tanzten Hunde und Menschen zusammen um die Wette. Foto: Inga Kjer

Border Collie "Queeny" bellt vor Freude - der Hirtenhund der Dänin Anja Christiansen hat den ersten Platz auf der Europäischen Meisterschaft im "Dogdance" gewonnen. mehr