Geislingen a.d.St.:

wolkig

wolkig
22°C/9°C

Ein Streifzug durch die "freie Republik" auf dem Geiselstein

In der Ferienstadt hoch über Geislingen auf dem Geiselstein pulsiert das Leben. Die Stadt wächst, die Bewohner zimmern fleißig an den Hütten. Das maue August-Wetter stört dabei niemanden. mehr

Große Sorgen um den Erhalt der Eschen: Der Göppinger Revierförster Reiner Ertl zeigt geschädigte Ästen im Stadtwald. Ein tödlicher Pilz breitet sich offenbar unaufhaltsam aus.

Tödlicher Pilz bedroht Eschen im Landkreis

Die Förster im Kreis bangen um ihre drittwichtigste Baumart beim Laubholz: Die Esche wird von einem tödlichen Pilz bedroht. Die feuchte Witterung in diesem Jahr hat dem Eschensterben weiter Schub gegeben. mehr

Am Sonntagabend kam es in Geislingen in der Steinstraße zu einem Gebäudebrand.

Hausbrand: Familie sucht Wohnung

Die durch den Hausbrand in der Geislinger Steinstraße obdachlos gewordene Familie sucht für ein halbes Jahr eine provisorische Bleibe. mehr

Bis Ende November nur Baustraße: Die Unterböhringer Ortsdurchfahrt wird für den Durchgangsverkehr gesperrt.

"Abkürzung" über Grünenberg ist zu

Autofahrer, die bislang auf ihrem Weg von der B 466 im Täle zur B 10 Richtung Göppingen über Unterböhringen und Grünenberg abkürzen, werden in den nächsten Monaten ausgebremst: mehr

In die Sitzbretter der völlig demolierten Bank wurden mit einem Bohrer sogar Löcher gebohrt.

Ruhebank total vernichtet und durchbohrt

Der Kahlensteiner Höhlenverein ist Ärger gewohnt, was Vandalismus angeht. So langsam reichts aber. Jetzt wurde eine Sitzbank komplett zerstört. mehr

Hans-Jörg Andonovic-Wagner mit seiner Kamera-Drohne.

Mit der Kamera-Drohne über Staufeneck

Mit einem Film des Eislinger Unternehmens "BildFlug" kann eine Situation aus einer ganz ungewöhnlichen Perspektive, nämlich von oben, gezeigt werden. Drohnen sind dabei sehr flexibel einsetzbar. mehr

Weite Fahrten in allen Ligen

Reisen wird in erster Linie mit Urlaub in Verbindung gebracht, doch für Sportvereine, die in überregionalen Ligen spielen, ist fast das ganze Jahr Reisezeit. Das gilt vor allem für 18 Handballteams aus dem Kreis. mehr

Torloser SC braucht in Eislingen einen Sieg

Auf Fußball-Landesligist SC Geislingen wartet das dritte Derby in Folge. Am Mittwoch um 18.30 Uhr wollen die Geislinger bei Aufsteiger FC Eislingen endlich den ersten Saisonsieg, bislang gab`s nur Unentschieden. mehr

Polnische Skispringer in Degenfeld am Start

Mitten in den Sommerferien steht Degenfeld im Zeichen des Skisports. Am kommenden Wochenende steht das internationale Matten-Skispringen an. mehr

Darüber hinaus

Beuren: Im Freilichtmuseum gibt es am Samstag, 30. August, um 16.30 Uhr eine Führung in Gebärdensprache. Die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen und bedarf keiner Anmeldung. Das Freilichtmuseum ist noch bis 2. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. mehr

Schon in der Vergangenheit lockten in Geislingen Marktschreier wie Aal-Hinnerk, Bananen-Fred und Käse-Rudi zum Hamburger Fischmarkt.

Marktschreier des Hamburger Fischmarkts kommen

Die Marktschreier des Hamburger Fischmarkts kommen wieder nach Geislingen: Vom Freitag, dem 29., bis Sonntag, dem 31. August sind sie Gast in der Fünftälerstadt und bieten Waren feil. mehr

Philip, Marvin, Paul-Simon, Kai, Philipp, Leander, Tobias und Mathias mit den Fluglehrern Steffen (links) und Axel (rechts) beim Modellfliegen im Rahmen des Geislinger Schülerferienprogramms.

Ein Tag Pilot bei den Geislinger Modellfliegern

Im Rahmen des Schülerferienprogramms durften acht Jugendliche einen Tag lang Pilot bei den Geislinger Modellfliegern sein. Diese luden Jugendliche auf ihren Modellflugplatz bei Schalkstetten ein. mehr

Die neuen »Schwarzen Schwäne« im Geislinger Stadtbach.

Schwarze Schwäne im Geislinger Stadtbach

Jüngst wurde der Stadtbach vom Verein der Geflügel- und Vogelfreunde Geislingen wieder mit "Schwarzen Schwänen" bestückt. Der Verein fühlt sich verpflichtet, die seit 1865 währende Tradition, im Stadtbach Schwäne zu halten, weiterzuführen. mehr

Am 15. Oktober 1914 wurde so für eine Jugendwehr geworben.

Bier als Hindenburgs Siegestropfen

In einer Serie beleuchten wir den Kriegsausbruch im Jahr 1914 in Geislingen. Die Hoffnung auf einen schnellen Sieg war im Herbst vor hundert Jahren schon gedämpft, wie die Ereignisse zeigen. mehr

Das Bild "Präsidentensuite" von Sven Kalb, das wie andere seiner Werke zurzeit in Geislingen zu sehen ist, ist von Arbeitsspuren durchzogen.

Schrift als zusätzliche Kommunikationsform in Sven Kalbs Bild

Man sieht nur, was man weiß: Getreu diesem Goethe-Zitat wollen wir Anhaltspunkte geben, was in einem Kunstwerk alles stecken kann. Heute: Sven Kalbs "Präsidentensuite" im Kunstkabinett in der Fischhalle. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Ferienstadt auf dem Geiselstein

In der Ferienstadt hoch über Geislingen auf dem Geiselstein pulsiert das Leben.  Galerie öffnen

Besichtigung der Kahlensteinhöhle

Besichtigung der Kahlensteinhöhle bei Bad Überkingen im Rahmen des Schülerferienprogramms.  Galerie öffnen

Brand in Bad Boller Firma

Bei einem Brand in einer Fabrik im Bad Boller Reuteweg entstand am frühen Dienstagmorgen ein ...  Galerie öffnen

Mit dem Ballon über die Alb

Ein atemberaubender Ballonflug über den Albtrauf und zurück per Pedelec.  Galerie öffnen

Frisch Auf feiert mit den Fans

Spannend bis zum Schlusspfiff und dann noch ein positives Ende - die Frisch-Auf-Fans kamen beim ...  Galerie öffnen

Mehr Singles & Flirt
In die Mischlingshündin Kiki hatte sich eine Familie aus Lorch verliebt - und vom Göppinger Tierheim auch die Zusage, den Hund zu bekommen. Doch es kam anders - in der Folge steht der Tierschutzverein nun ohne Vorsitzenden da.

Kritik an Tierschutzverein: Weiter Wirbel wegen Hund Kiki

Nach dem Rücktritt von Eberhard Neubrand, dem Vorsitzenden des Tierschutzvereins Göppingen, meldet sich nun jene Frau zu Wort, die den Stein ins Rollen gebracht hat. Auch der Vorstand des Vereins äußert sich. mehr

Naturidyll wird Parkplatz

Bei Eckwälden verschwindet ein Naturidyll, auf dem Pferde und Schafe grasten. mehr

Erna Schaumann und ihre Tochter Inge Jeutter freuen sich auf das Fest zum 100. Geburtstag der Jubilarin, das am Mittwoch gefeiert wird.

Erna Schaumann wird 100 Jahre alt

Erna Schaumann aus Göppingen feiert am Mittwoch ihren 100. Geburtstag. Die gebürtige Backnangerin blickt auf ein bewegtes, arbeitsreiches Leben zurück. mehr

Die Choreografin Marga Render nimmt Rücksicht auf ihr Ensemble aus Nicht-Profitänzern.

Marga Render bittet zum Tanz

Wenn man Marga Render begegnet, trifft man auf 100 Prozent Energie. Die Aachenerin ist zum zweiten Mal wegen der Staufer Festspiele nach Göppingen gekommen. Sie choreografiert den "Zigeunerbaron". mehr

Kulturtipp der Woche: Lilywhite spielen im Rätschegarten

Die selten zu hörende Geislinger Band Lilywhite spielt am Samstag, 30. August, ab 19 Uhr im Geislinger Rätschegarten. Die Bandmitglieder sehen sich als Wanderer zwischen Folkrock und Pop. Geprägt wird der Stil von den beiden unterschiedlichen Frauenstimmen. mehr

Ein Blick aufs historische Faurndau

Der frühere Kreisarchivar Walter Ziegler lädt heute zu stadtgeschichtlichen Erkundungen ein: "Von Feuerspritzen über Zwirnfäden und Papier zu Schuhen - vom Hirschplatz zu Salamander" heißt das Thema, es dreht sich um Faurndau. Treffpunkt ist am Hirschplatz um 18 Uhr. mehr

Den Außenbereich des Marstalls gestaltet derzeit der Eislinger Bauhof um. Das Höhenniveau wird angepasst, damit ein barrierefreier Zugang möglich ist.

Endspurt im Marstall

Bevor der neue Pächter Ende des Jahres den Gastronomie- und Kulturbetrieb im Eislinger Marstall aufnimmt, sind noch etliche Renovierungsarbeiten nötig. Von Mittwoch an bekommen die Innenräume eine neue Decke. mehr

Acht Wohnungen am Stadtrand

Die Stadt Eislingen erschließt ein neues, kleines Baugelände am Streichenbach. Am Stadtrand möchte der Eigentümer ein barrierefreies Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten bauen. Die Wohnungen werden laut einer Verwaltungsvorlage zwischen 90 und 106 Quadratmeter groß. mehr

Kaputter Radweg wird saniert

Der östliche Teil der Filsstraße in Eislingen ist einem verheerenden Zustand. Schlagloch reiht sich an Schlagloch. Nachdem die Stadt die Krummbrücke gebaut hat, wird das Gewerbegebiet "Ehemaliges Badergelände" von Westen her erschlossen. mehr

Staufeneckstraße wird saniert

Die Staufeneckstraße in Eislingen wird zwischen September und Ende November saniert. Es handle sich um eine normale Sanierung im Rahmen des Erhaltungsprogramms der Stadt, erklärte Baubürgermeister Thomas Schuster. mehr

Das Eislinger Feuerwehrmagazin kommt an seine Grenzen. Es fehlt an Parkbuchten für die Feuerwehrautos. Anhänger müssen quer gestellt werden, berichten Herbert Fitterling (re.) und Martin Stingl. Ein Anbau wird geplant.

Feuerwehr Eislingen braucht Platz

Eislingen muss in den nächsten Jahren in die Feuerwehr investieren. Nach der Sommerpause werden Mängel am Feuerwehrmagazin beseitigt, gleichzeitig plant das Hochbauamt eine Erweiterung des Gebäudes. mehr

Polizei nimmt Heroin-Dealer fest

Die Polizei hat jetzt einen polizeibekannten 42-Jährigen festgenommen. Er hatte bei einer Kontrolle im Bereich der Rosenstraße in Eislingen/Fils mehrere Plomben Heroin bei sich. Das teilten Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm gestern mit. mehr

Blick auf die Anbauten: Aus dem früheren Vereinsheim des FC Heiningen ist ein Kinderhaus geworden. Für Verbandsbaumeister Reiner Reule (rechts), hier mit Bürgermeister Norbert Aufrecht, wars ein hartes Stück Arbeit.

Heininger Kinderhaus vor der Fertigstellung

Mit dem Kinderhaus am Reuschwald kann Heiningen jetzt den Rechtsanspruch auf Krippenplätze abdecken. Seit Oktober wurde das frühere FC-Vereinsheim umgebaut: eine stressige Baustelle mit Vorgeschichte. Mit einem Kommentar von Jürgen Schäfer: Eine gute Wahl. mehr

Stein des Anstoßes: Eine einsam daliegende Betonbodenplatte unterhalb des Fuchsecks.

Gericht: Hüttengaudi in Schlat der besonderen Art

"Sein oder nicht sein" - im beschaulichen Schlat beschäftigte sich das höchste Verwaltungsgericht des Landes mit der Frage, ob auf einer Wiese eine 32 Quadratmeter große Gerätehütte gebaut werden darf. mehr

Die Solar-Ladestationen von Eight aus Süßen sind gefragt - jüngst wurde in München eine solche Anlage installiert und ist Teil des Schaufensters "Elektromobilität verbindet".

Solarladestation für BMW-Welt kommt aus Süßen

Das Süßener Unternehmen Eight, das Solarladestationen konzipiert, hat nun in der BMW-Welt in München eine solche "Tankstelle" installiert - direkt am Haupteingang der Erlebnis-Ausstellung. mehr

Tobias Neugebauer (links) und Klaus Fischer verstauen Sachspenden.

Die Ferien-Spielstadt Rainbow City eröffnet

Nach intensiven Vorbereitungen öffnet heute Vormittag die Spielstadt Rainbow City in Schlierbach. Bis Dienstagabend wurde noch kräftig gewerkelt. mehr

Eine andere Welt: Beim Sommer der Ver-Führungen im Weißensteiner Schloss bekamen die Teilnehmer imposante Bilder von Präparaten zu sehen, die die Kages unter dem Mikroskop sichtbar gemacht haben.

Fachmann auf dem Gebiet der Mikrofotografie

Familie Kage macht Substanzen durch das Mikroskop auf verschiedene Weisen sichtbar. Beim Sommer der Ver-Führungen erhielten zahlreiche Besucher in Weißenstein Einblicke in die Kristallwelten. mehr

Viel Spaß hatten die Kinder in Heiningen bei "Schlag den Bürgermeister" im Pit-Pat.

Kinder spielen gegen Eschenbacher Schultes

"Schlag den Bürgermeister" war das Motto beim Eschenbacher Schülerferienprogramm. Thomas Schubert trat gegen die Kinder im Pit-Pat an. mehr

Ein Ärgernis seit Jahren

Eine Streuobstwiese auf städtischem Grundstück, aber seit Jahren verpachtet, sorgt im Zillerstall für Ärgernis und Kopfschütteln. Seit Jahren wird das Grundstück zwischen Zillerstallstraße und Ecke Eselweg (linkes Grundstück am Hang) nicht gepflegt. mehr

Weltbild Völkermord

Kriege - Geld; Waffen - Geld; Hilfe - Geld; Arbeitsplätze - Geld; Kriege - Geld; Waffen - Geld; Hilfe - Geld; Arbeitsplätze - Geld. Unsere Unfähigkeit, trotz Kommunikationsfluss in Frieden zu leben, ist täglich ein Schwerpunkt, der scheinbar keine Lösungen bietet. Warum? mehr

Mein Vertrauen ist total dahin

Immer öfter urteilen Gerichte nach Recht und Gesetz - Freispruch für Politiker, Manager und so weiter. Da muss man sich doch fragen, was ist da eigentlich los? Gerichte sprechen Angeklagte aufgrund ihrer selbst verabschiedeten Gesetze frei! Empörung ist mein einziger Kommentar. mehr

Im gestreckten Galopp über die Präriewiese: Beim Nellinger Bauernrennen locken 700 Euro Preisgeld.

Bauernrennen: Nellingen wird "Nallo City"

Am Wochenende wird die Nellinger Alb zum Wilden Westen: Beim mittlerweile 13. Bauernrennen erwartet die Besucher spannende Pferderennen, alte Traktoren und jede Menge Countrymusik. mehr

Viel Musik beim "Burgenländer Weinfest" in Gussenstadt

Blechbagasch und Dirndlknacker: Beim "Burgenländer Weinfest" vom 12. bis 14. September wird die Gussenstadter Eichholzhalle wieder zur heißen Musikarena. mehr

Stötten - der vergessene Ortsteil

Nein, nach meinem Wissen laufen hier keine Saurier frei herum, aber es liegen zum zweiten Mal in kurzer Zeit die gelben Säcke seit Mittwoch wieder am Straßenrand. Und es scheint so, dass dies überhaupt keinen zu interessieren scheint. mehr

Zum Schluss

Kuriose Wettbewerbe der Finnen

Die verrückten Aktivitäten der Finnen: Frauentragen, Luftgitarrenspielen, Gummistiefelweitwurf und Moorfußball (im Uhrzeigersinn).

Die spinnen, die Finnen - so rutscht es manchem raus. Jedenfalls ist Finnland ein Staat, in dem es besonders viele kuriose Wettbewerbe gibt. Jetzt wird zum Beispiel wieder auf der Luftgitarre gerockt. mehr

Junger Elchbulle in Dresdner ...

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus.

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus. mehr

Zuhause im Tipi

Marc Freukes sitzt am in einem Waldstück bei Grasellenbach-Hammelbach (Hessen) in seinem Tipi-Zelt am Lagerfeuer. Freukes wohnt seit Anfang des Jahres in einem Tipi-Zelt im Wald.

Das normale Leben hinter sich lassen, einfach raus in die Natur - und das auf Dauer: Die wenigsten wagen diesen radikalen Schritt. Marc Freukes hat es getan. Er lebt in einem Tipi im hessischen Odenwald. mehr