Geislingen a.d.St.:

wolkig

12°C/4°C

Eine ältere Autofahrerin ist am Freitagmittag auf der B 10 Richtung Geislingen auf der Geislinger Steige aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und wurde nach dem Zusammenstoß mit einem Laster in ihrem Wagen eingeklemmt.

Frau wird nach Crash auf der Steige aus Autowrack geschnitten

Lebensgefährlich verletzt aus ihrem Auto befreit werden musste am Freitagmittag eine 77-Jährige, die kurz vor Geislingen auf der B 10 frontal auf einen Lkw gekracht war. mehr

Geislinger Pferdemarkt lockt mit Rössern und Kutteln

Wenn anderswo die Narren regieren, stehen in Geislingen am Faschingsdienstag die Pferde im Mittelpunkt. Der Geislinger Pferdemarkt hat eine lange Tradition. Rösser, Markt und Kutteln stehen auf dem Programm. mehr

Die Kraftanstrengungen der WMF hatten Erfolg.

Um die Zukunft der WMF wird wieder spekuliert

Schon im Spätherbst kamen immer wieder Gerüchte auf, KKR werde sich von der WMF trennen. Mittlerweile werden die Verkaufsgerüchte konkreter. mehr

LEITARTIKEL Stadtmarketing: Unsouverän und kindisch

Darf man eine Stadt schlechtreden? Darf ein Stadtrat sagen, dass er einen unliebsamen Kritiker am liebsten mit der Peitsche aus der Stadt jagen würde? Auf beide Fragen gibt es nur eine Antwort: Nein, darf man nicht. mehr

Der Fasnetsumzug am Sonntag wird wieder ein kunterbuntes Erlebnis, denn das ganze Dorf ist auf den Füßen und mit dabei.

TRIP TIPP: Die Fasnet am Höhepunkt

Die Fasnet treibt ihrem Höhepunkt zu, kommenden Aschermittwoch ist schon wieder alles vorbei. Bis dahin locken aber eine ganze Reihe an Veranstaltungen und Umzügen, vor allem im Täle. mehr

Yacoub Malak mit seiner schwangeren Frau Ruba Jamil und den beiden Kindern Anabel (7) und Ibrahim Yacoub (9) in ihrem Zimmer im Geislinger Containerdorf. Die kleine Anabel guckt etwas traurig, weil sie für den Fototermin den Kinderfasching in der Berufsschule verlassen musste. Sobald das Foto im Kasten war, durfte sie aber wieder dorthin zurück.

Der Christ Yacoub Malak und seine Familie

In der Serie "Flüchtlinge im Porträt" erzählt heute der Christ Yacoub Malak mit seiner schwangeren Frau Ruba Jamil und den beiden Kindern über ihre Flucht aus Syrien. mehr

"Es müsste alles passen"

Nach dem Sieg gegen Tabellenführer Bad Saulgau trennen die Landesliga-Handballer des TV Altenstadt noch drei Punkte von Relegationsplatz zwei. Trainer Stefan Ulrich warnt vor überzogenen Hoffnungen. mehr

Rückkehr von Nyokas verschiebt sich weiter

Eigentlich sollte Kévynn Nyokas, Rückraumspieler in Diensten von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen, am 28. Januar nach seiner Reha in die Hohenstaufenstadt zurückkehren. Doch daraus wurde nichts. mehr

Geislinger Bogenschützen vorn

Die A-Junioren des BSC Geislingen haben bei der Württembergischen Meisterschaft der Bogenschützen in Weil im Schönbuch den Mannschaftstitel gewonnen. mehr

Vor dem Bittlinger-Konzert steht die Arbeit: Organisator Sven Grewis und seine Helferin Katharina Moll bauen in der Türkheimer Sankt-Vitus-Kirche eins der Bühnen-Elemente zusammen.

Warten auf den Rockpfarrer

Schon vor zweieinhalb Jahren hat Sven Grewis den Rockpfarrer Clemens Bittlinger gebucht. Morgen nun kommt der Odenwälder nach Türkheim. Für Grewis bedeutet das Konzert in Sankt Vitus viel Arbeit. mehr

 

Kampf um die Laternen

Sechs Wochen vor der Landtagswahl beginnt im Raum Geislingen die Plakatschlacht. An Laternenmasten und Plakatwänden werben die Kandidaten um die Gunst des Wählers. Doch dafür gibt es strenge Regeln. mehr

 

Wer kennt dieses Prinzenpaar?

Unser Leser Robert Greiner hat ein altes Bild vom Prinzenpaar des TV Altenstadt gefunden. mehr

Die Gosbacher Leimberg-Weibla beeindruckten die Besucher mit ihrer Menschenpyramide.

Gemeinschaftshaus wird zur Narrenburg

Kunterbuntes Faschingstreiben im Türkheim: Der Sängerbund rief zum Fasching - und alle kamen. Im voll besetzten Saal begrüßte der Vorsitzende Bernd Francovich viele fantasievoll kostümierte Faschingsnarren. mehr

Alexander Doderer will die Stadt nachhaltig aufgewertet sehen.

Die Strategien zum Marketing erläutert

Ein erstes Zusammentreffen der 5-Sterne-Gemeinschaft und des Gewerbevereins mit der Stadtmarketing-Agentur Gruppe Drei ergab viele Anknüpfungspunkte. mehr

Schluss nach 36 Jahren: Der bisherige Vereinschef Horst Messerschmidt (links) ist nun Ehrenvorsitzender des Geislinger Albvereins. Vom Gauvorsitzenden Rainer Maier gibt es für den Altgedienten die Georg-Fahrbach-Medaille.

Stabwechsel an der Vereinsspitze

Stabwechsel beim Geislinger Albverein: Erika Binder ist neue Vorsitzende, die Mitglieder votierten bei der jüngsten Hauptversammlung einstimmig für sie, löst Horst Messerschmidt ab, der nun Ehrenvorsitzender des aktuell 130 Mitglieder starken Vereins ist. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Fasnetsumzug Wäschenbeuren

Der Wäschenbeurener Fasnetsumzug lockte am Samstag etwa 5000 Zuschauer an.  Galerie öffnen

Fasnetsumzug Hohenstadt

Fasnetsumzug Hohenstadt  Galerie öffnen

Schwerer Unfall auf der Geislinger Steige

Eine ältere Autofahrerin ist am Freitagmorgen auf der B 10 Richtung Geislingen auf der ...  Galerie öffnen

Gombiga Doschdeg

Weiberfasnet mit Maschgra im ganzen Städtle Wiesensteig und im Narrenzelt am Gombiga Doschdeg  Galerie öffnen

Rathaussturm in Süßen

Die Brunnenhexen übernahmen die Kontrolle über das Süßener Rathaus und machten aus Bürgermeister ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
 

Junge Flüchtlinge wohnen in der Jugendherberge

In die Jugendherberge Hohenstaufen sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eingezogen. Die neun Jungs fühlen sich wohl, das Engagement der Ehrenamtlichen für Ort trägt viel dazu bei. mehr

Eine Passantin steigt auf eine der Stufen auf dem Pausenhof der Uhland-Schulen. Die Stadt Göppingen gestaltet den Aufenthaltsbereich im Laufe des Jahres so um, dass die Hindernisse für behinderte Menschen verschwinden. Außerdem soll ein Kletterparcours auf den Hof kommen.

Göppingen gestaltet Schulhöfe um

Göppingen will die Pausenhöfe von Freihof-Gymnasium und der Uhlandschulen aufwerten, damit Schüler sich mehr bewegen können. Die Jugendlichen und ihre Eltern reden bei der Gestaltung mit. mehr

Das Frey-Center soll einem neuen Einkaufszentrum weichen. Im Sommer soll an der Ecke Mörikestraße, Poststraße der Abbruch beginnen. Der an dieser Stelle geplante Neubau der Staufen Galerie wird drei Verkaufsgeschosse und vier Parkdecks bekommen.

Frey-Center soll geplantem Einkaufscenter weichen

Für den Bau des neuen Einkaufszentrums in der Bleichstraße sollen im Sommer die Bagger anrollen und das Frey-Center abbrechen, sagt der Investor. Er sieht die "Staufen Galerie" auf einem gutem Weg. mehr

Hat die Herzen der Göppinger erobert: Hans Haller Mitte der Achtzigerjahre an seinem Schreibtisch im Rathaus. Nun wird er Ehrenbürger.

Hans Haller: Erinnerungen an einen "freundlichen Oberbürgermeister"

Er war als "der freundliche Oberbürgermeister" bekannt. Die NWZ titelte zu seinem Abschied im Jahr 1997: "Zwei Amtsperioden - ein Lächeln." Der Ruf von Herzlichkeit eilte Hans Haller ebenso voraus, wie seine Zielstrebigkeit und sein Weitblick. mehr

Stabwechsel im Haus der Familie: Sabine Meigel ist jetzt Chefin.

Haus der Familie: Meigel folgt Masserer

Die 49-jährige Sabine Meigel ist neue Leiterin des Göppinger Hauses der Familie. Sie tritt die Nachfolge von Agathe Masserer an, die mit Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand geht. mehr

Kein Ritterschlag: Der Kölner Selbstbehauptungstrainer Kelly Sach (rechts) pariert eine Ohrfeige des Schülers Janis Keim und zwingt den Jugendlichen in Sekundenschnelle in die Knie.

Kaufmännische Schule stemmt Projekttag für 1200 Schüler

Ist Gewalt unumgänglich, wenn viele Menschen aufeinandertreffen? Diese Frage würden die Jugendlichen der Kaufmännischen Schule Göppingen jetzt wohl eher mit "Nein" beantworten. mehr

Solomusiker Floesie heizte im Juni 2015 zusammen mit der Band Way to Emptiness den Besuchern von "Rock in Eislingen" ein. Jetzt geht die Veranstaltung mit hoffnungsvollen Nachwuchsbands aus der Region in die nächste Runde.

Der Rock in Eislingen lebt

Der Rock in Eislingen geht in die nächste Runde. Am 18. Juni haben junge regionale Bands in der Stadthalle die Chance, auf einer großen Bühne zu spielen. Der Name des Headliners wird noch nicht verraten. mehr

Sie vertritt den Landkreis Göppingen beim Bezirksvorleseentscheid in Stuttgart: Luise Becker.

Luise Becker gewinnt Kreisvorlesewettbewerb

Luise Becker aus Göppingen hat den Kreisvorlesewettbewerb gewonnen. Die Elfjährige ließ 14 andere Schulsieger aus dem Landkreis hinter sich. mehr

Gudrun Schnekenburger hat Bilder zu dem Gedicht gemalt. Die Illustrationen sind Teil des Konzerts in der Christuskirche in Eislingen.

Gedicht wird Sinneserlebnis "Zauberlehrling" in Bild, Wort und Ton

Bilder, Sprache, Musik: Mehrere Künstler machen aus einem der bekanntesten Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe ein Erlebnis für Augen und Ohren. mehr

 

Geschäftshaus nimmt Gestalt an

Das Geschäftshaus nördlich des Eislinger Rathaus-Neubaus nimmt Gestalt an. Der Rohbau lässt ahnen, wie die neue Eislinger Mitte einmal aussehen soll. mehr

Die Mitglieder des Kollektivs "Schlachtplatte" als Angela Merkel auf der Bühne in der Stadthalle Eislingen. Die Kabarettisten nahmen Aussagen der Kanzlerin, die Abgas-Affaire bei Volkswagen, Streiks bei der Bahn und der Kinderbetreuung, Finanz-Hilfen für Griechenland und andere Ereignisse aufs Korn.

Kabarettkollektiv: Ein Jahr unter dem Messer

Das Kabarettkollektiv "Schlachtplatte" hat mit dem vergangenen Jahr abgerechnet. Die fünf Mitglieder präsentierten dem Publikum in der Stadthalle von Eislingen ihre Rechnung - und die fiel saftig aus. mehr

Menschenrechte in Krisenzeiten: Joachim Rücker (Mitte) und Peter Hofelich (l.) reden im von Walter Scheck moderierten Gespräch über das UN-Krisenmanagement in einer Welt, die aus den Fugen geraten ist.

Uno-Botschafter: "Die Welt ist aus den Fugen"

Über den Umgang mit Staaten, die Menschenrechte verletzen und die Möglichkeiten der Uno, hat der deutsche Uno-Botschafter in Genf, Joachim Rücker, in Eislingen vor etwa 70 Besuchern im Jurasaal referiert. mehr

Der Wäschenbeurener Fasnetsumzug lockte am Samstag etwa 5000 Zuschauer an. Sie verfolgten das bunte und ausgelassene Treiben der Masken- und Hästräger hautnah am Rand der Strecke.

Tausende feiern beim Umzug in Wäschenbeuren

Der Wäschenbeurener Fasnetsumzug lockte am Samstag etwa 5000 Zuschauer an. Sie verfolgten das bunte und ausgelassene Treiben der Masken- und Hästräger hautnah am Rand der Strecke. mehr

Blick in das Innenleben der Tunnelvortriebsmaschine "Käthchen", am Rand frisch verbaute Betonringe.

Tunnel: "Käthchen" hat vier Kilometer geschafft

Der Tunnelbau für die ICE-Strecke unter der Filsalb liegt im Plan: In der ersten Röhre ist die Vier-Kilometer-Marke erreicht, meldet die Bahn. mehr

Spannende Szene bei einem früheren Superbowl: Das Football-Ereignis wird am Sonntagabend direkt ins Geislinger Gloria-Kino übertragen.

Football-Event: Superbowl-Party im Geislinger Kino

American Football erstmals in Lebensgröße auf der Leinwand des Geislinger Gloria-Kinos: Am späten Sonntagabend wird der Superbowl direkt übertragen. mehr

Neues Baugebiet für Roßwälden

Ebersbach wächst. Am Dorfrand von Roßwälden entsteht ein rund zwei Hektar großes Baugebiet mit Einzel- und Doppelhäusern. mehr

Bunte Kostüme, ausgelassene Stimmung und tanzende Massen: Die Weiberfasnet Heiningen in Bildern.

Gombiger Doschdig füllt die Hallen

Nur in Winzingen gehört die Weiberfasnet ganz den Frauen. In Wäschenbeuren und Heiningen ist das Publikum gemischt. Ein Abend auf drei Feiern im Kreis zeigt ganz unterschiedliche Typen von Partygängern. mehr

Vor allem auf die jungen Mädels haben es die Narren abgesehen - hier nehmen die Arnegger Weethexen zwei Zuschauerinnen beim Hohenstadter Fasnetsumzug ein Stück mit. Mehr Fotos unter www.geislinger-zeitung.de

Die Schaukämpfe der Narren

Ausnahmezustand in Hohenstadt: Rund 1000 Hästräger und etwa ebenso viele Zuschauer feierten gestern auf der Alb Fasnet. Zuvor schlängelte sich ein bunter Umzugswurm durch die einzige Ortsdurchfahrt. mehr

 

Kulturverein zeigt den Vogel

Ein Vogelstrauß reckt seinen leuchtgrünen Hals und nickt im Takt der Techno-Musik. Zwei Sushi-Rollen quetschen sich zwischen einem Schwarm Meerjungfrauen hindurch. Hinter ihnen schaukeln die Tanzenden einen Footballspieler hin und her. Der Boden im Narrenzelt bebt. Es riecht nach Rauch und Bier. mehr

Mia Gruber aus Geislingen fühlt sich wohl im Glitzer-Kostüm.

Im glitzernden Kostüm auf der Bühne stehen

Seit mittlerweile zwei Jahren tanzt die elfjährige Mia Gruber aus Geislingen bei der Kindergarde Gsälzhafhausen in Kuchen. "Mir macht es großen Spaß, mich zu bewegen, besonders beim Tanzen", sagt sie. mehr

Der Tonstecher (vorn) und die Gsälzhafnerin sind die Masken der Brauchtumsgruppe in der Kuchener Fasnet.

In eine andere Rolle schlüpfen

Die Fasnet ist eine tolle Zeit. Wer in ein Kostüm schlüpft und eine Maske aufsetzt, wechselt seine Rolle und erlebt sich als ganz anderer Mensch, hat Jana Frank von der Blickwinkel-Redaktion in Kuchen erfahren. mehr

"Man fühlt sich einfach wohl in dieser Gruppe", sagen Kim Englberger und Mirjam Reith auf die Frage, warum sie in der Gosbacher Prinzengarde tanzen.

Tolle Gemeinschaft in der Prinzengarde

Das ganze Jahr über trainieren Kim Englberger und Mirjam Reith, um in der Prinzengarde der Fasnetsgesellschaft Gosbach zu tanzen. Stefanie Schätzle von der Blickwinkel-Redaktion hat mit ihnen gesprochen. mehr

Der Gauvorsitzende Hans Schönhofer zeichnet Ingeborg Zimmermann und Krimhilde Kießling mit dem silbernen Ehrenzeichen des Schwäbischen Albvereins aus.

20 neue Mitglieder

Die Nellinger Ortsgruppe im Schwäbischen Albverein wächst: Im vergangenen Jahr kamen 20 neue Mitglieder hinzu. Derzeit gehören 164 Personen dem Verein an. Das berichtete der Vorsitzende Joachim Schrag jüngst bei der Hauptversammlung, zu der viele Mitglieder in die Schulwaldhütte gekommen waren. mehr

 

Polizei schnappt Einbrecherbande

Etwa 80 Einbrüche gehen auf das Konto einer Bande, die es auf Uhren, Schmuck und Münzsammlungen abgesehen hatte. Überhaupt ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in der Region weiter gestiegen. mehr

Zum Schluss

Vom Klo in die Freiheit

Menschliche Exkremente als Quelle kostbarer Edelmetalle? US-Wissenschaftler gehen auf die Suche. Foto: Ralf Hirschberger/Symbol

Ein Verbrecher entwischt bei einem bewachten Ausflug. Aus einem Kneipenklo. Die Reaktionen pendeln zwischen blankem Entsetzen und Kopfschütteln. mehr

Schnarchend durch die Nacht

Wenn Zäpfchen und Gaumengewebe flattern, entsteht ein Schnarchgeräusch. Meist passiert das, wenn Zungen- und Rachenmuskulatur erschlafft sind. Schnarchen kann so laut sein wie ein vorbeibrausender Lkw.

Schnarchen kann gefährlich sein - für die Beziehung und die Gesundheit. Wie wieder Ruhe ins Schlafzimmer einkehren könnte, dazu standen Experten in unserer Telefonaktion Rede und Antwort. mehr

Die "Busen"-Bäckerei

Fehlendes "S": Bäckerei im oberschwäbischen Bad Saulgau.

Zwei gestohlene Buchstaben machen derzeit einer Bäckerei und einer Metzgerei in Bad Saulgau zu schaffen: Diebe haben von der Fassade der nebeneinanderliegenden Geschäfte mit den Namen Bussen und Frick ein S und ein R abmontiert. Und das bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Monaten. mehr