Geislingen a.d.St.:

wolkig

wolkig
22°C/10°C

(Kultur-)Herbststimmung auf dem Helfenstein über Geislingen: Mit solchen Lichtinstallationen will das Duo "Hammerhaus" den 2. Geislinger Kulturherbst einläuten. Die Veranstalter hoffen auf viele Besucher und trockenes Wetter.

Der Kulturherbst ist da

Tschüss Sommerpause, in Geislingen wird der Kulturherbst ausgerufen: Die Reihe mit dem Thema "Wetterleuchten über Geislingen" beginnt passend mit einer Musik- und Licht-Show auf dem Helfenstein. mehr

Am Freitag hieß es wieder mal "Land unter" in der Amstetter Aurainhalle. Im Dauerregen der letzten Wochen ging die Halle mehrfach baden.

"Land unter" in der Aurainhalle

Bei Sanierung des undichten Flachdachs der Aurainhalle sind die Amstetter vom Regen in die Traufe geraten: Im Dauerregen der vergangenen Wochen ist die Halle gleich mehrfach "untergegangen". mehr

Was verdient eigentlich der Chef im Geislinger Rathaus?

Grundgehalt zwischen 8350 und 8800 Euro

Wie viel verdient eigentlich der Geislinger Oberbürgermeister? Das ist kein Geheimnis. Er wird in B 5 oder B 6 eingruppiert - das bedeutet ein monatliches Grundgehalt von rund 8350 beziehungsweise gut 8800 Euro. mehr

Rund ums Internat laufen noch Bauarbeiten.

Neues Internat schon überbucht

Auf den letzten Drücker wurden die zwölf Zimmer im nagelneuen Internat des Ausbildungszentrums Bau bezugsfertig - und schon sind sie belegt. mehr

Der Schatz ist gefunden. Milen Bozhkov (Mitte) mit Stefanie Braun (li.) und Margo Weiskam in einer Szene der Operette "Der Zigeunerbaron", die am Wochenende in der Werfthalle in Göppingen aufgeführt wurde.

Premiere des "Zigeunerbaron" begeistert 1800 Zuschauer in der Werfthalle

Für die 1800 Besucher gab es am Premierenabend in der Werfthalle kein Halten mehr: Überschäumender Beifall für den "Zigeunerbaron" von Johann Strauss. 250 Akteure wirkten bei der Aufführung mit. mehr

Beim Geislinger Hock zapft Holger Scheible (li.) Kaiser-Bier ab, assistiert von Brauer Friedrich Kumpf. Nun will Scheible der Brauerei helfen.

Große Solidarität mit Kaiser-Brauerei

Die Kaiser-Brauerei ist wirtschaftlich stark in Bedrängnis. Prominente, Gemeinderat, Wirte und Vereine bekunden mit Initiativen und Aktionen ihre Solidarität mit der letzten Geislinger Traditionsbrauerei. mehr

Viel Matsch auf dem Kurs

Gut 560 Mountainbiker stellten sich beim zweiten Gruibinger Albtrauf-Marathon der Herausforderung aus Matsch und Höhenmeter. Die Bodenverhältnisse erforderten sogar eine Streckenverkürzung. mehr

Am Erfolg geschnuppert

Beim Aufeinandertreffen zweier gleichwertiger Gegner in der Handball-Württembergliga kostete den TV Altenstadt eine kurze Schwächephase mögliche Punkte. Der TV Reichenbach nutzte den kurzen Vorteil und gewann 26:22. mehr

Die ersten Punkten in der dritten Liga

Im zweiten Spiel in der 3. Bundesliga fuhren die Tischtennis-Damen der TTG Süßen beim 6:3 gegen den TV Hofstetten ihre ersten Punkte ein. mehr

Frohgemut ins neue Schuljahr

Was wird das neue Schuljahr bringen? Erwartungsvoll und frohgemut steigen diese Mädchen, die nach langer Zeit wieder ihren Ranzen geschultert haben, die Stufen hoch, die zu ihrem Schulhaus führen, der Einsteinschule in Geislingen. mehr

HfWU-Rektor Frey hat ein Promotionsabkommen ausgehandelt.

Direkt zur Promotion

Studenten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) können künftig in einem eigenen Promotionsprogramm zum Doktortitel gelangen, zusammen mit der Uni Witten-Herdecke. mehr

Von den Klängen des Ensembles "Walls & Birds" ging bei der Rätsche ein gewisser Sog aus.

Klänge zum Dahinträumen

"Walls & Birds" haben nur ein kleines Publikum bei ihrem Konzert in der Geislinger Rätsche gefunden. Die außergewöhnliche Musik des Trios war eine Herausforderung, der sich die Zuhörer gerne stellten. mehr

Ein wilder Haufen: Die Sulmtaler, die am Samstag beim Festabend der Eybacher Huttanzgesellschaft spielen, versprechen "Gebläse auf höchstem Niveau".

Blasmusik 2.0 in Eybach

"Ozapft isch!": Unter diesem Motto lädt die Huttanzgesellschaft Eybach am Samstag, 20. September, zu ihrem Festabend in die Eybtalhalle ein. Für die Musik sorgen an diesem Abend, an dem auch der traditionelle Huttanz der Erwachsenen ausgetragen wird, die Sulmtaler. mehr

Die Ausflügler im Biergarten Heuchelberger Warte.

Ein Ausflug mit Wein, Bier und Kultur

Der Jahresausflug führte die Mitglieder und Freunde des Akkordeon-Orchesters Geislingen in diesem Jahr ins Zabergäu und die umliegenden Weinberge. mehr

Sonniges Wetter hatte die Geislinger Gruppe am Federsee.

Staunen im Wackelwald

Die Geislinger Senioren-Tanzgruppe hat kürzlich einen Ausflug an den Federsee unternommen. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Albtrauf-Marathon der Mountainbiker in Gruibingen

Beim 2. Gruibinger Albtrauf-Marathon gingen über 500 Mountainbiker an den Start.  Galerie öffnen

Frisch Auf Göppingen gewinnt gegen HC Erlangen

Den Frisch-Auf-Handballern beschert der gute Bundesliga-Start mit 9:1 Punkten trainingsfreie ...  Galerie öffnen

Gäste bei der Premiere des "Zigeunerbarons"

Das Ensemble der Staufer Festspiele Göppingen hat am Freitag in der Göppinger Werfthalle die ...  Galerie öffnen

Aurainhalle - undichtes Dach

Durch das undichte Dach dringt Regenwasser in die Aurainhalle in Amstetten.  Galerie öffnen

Staufer Festspiele Göppingen: Premiere von "Der Zigeunerbaron"

Das Ensemble der Staufer Festspiele Göppingen hat am Freitag in der Göppinger Werfthalle die ...  Galerie öffnen

Bunte Zeiten brechen an

Obwohl nach den Vorhersagen der Meteorologen der Spätsommer in dieser Woche noch einmal aufleben soll, kündigen sich in Krummwälden schon herbstliche Eindrücke an. mehr

Die Abbrucharbeiten am Gebäude der ehemaligen Firma Endriss & Schauffler an der Göppinger Bahnhofstraße haben begonnen.

Alte Fabrik muss Parkplätzen weichen

Ein Stück Industriegeschichte verschwindet aus dem Göppinger Stadtbild. Die Abbrucharbeiten am Gebäude der ehemaligen Firma Endriss & Schauffler an der Bahnhofstraße haben begonnen. Die Leder- und Riemenfabrik war 1881 in der Poststraße gegründet worden. mehr

Lawina und ihre Großeltern arbeiten sich durch die Liste mit Heften, Stiften und anderen Schulsachen. Der Ansturm in den Geschäften ist groß.

Die Eintüter müssen ran

Was um Himmels Willen ist eine Eckspannmappe?" Leonies Mutter verdreht genervt die Augen. "Etwas unübersichtlich, die Liste", meint ein junger Vater, der sich bis zu den Heften vorgekämpft hat und nun versucht Din A5 kariert mit Leerrand und Din A 4 liniert ohne Rand zu ergattern. mehr

Carl Friedrich Giese: "Die Vermittlung von Tieren kann aber auch nicht Sache des Vorstands sein."

Interview · CARL FRIEDRICH GIESE: "Neubrands Rücktritt ist bedauerlich"

Der Tierschutzverein Göppingen steht nach internen Querelen ohne Chef da. Zu Auswirkungen auf die Kooperation mit dem Katzenschutz Donzdorf nimmt dessen Vorsitzender Carl Friedrich Giese Stellung. mehr

Sind seit 60 Jahren glücklich verheiratet: Mina und Hans Bracht aus Jebenhausen. Heute wird Diamantene Hochzeit gefeiert.

"Wir haben es nicht bereut"

Als sich Mina und Hans Bracht vor 64 Jahren auf Minas Geburtstagsfeier kennenlernten, war Hans eigentlich nicht eingeladen. Er kam aber trotzdem vorbei. Im Nachhinein eine gute Entscheidung, sowohl für ihn als auch für sie. mehr

Die Briefmarkenfreunde in Donzdorf gibt es bereits seit 50 Jahren. Im Verein zu sammeln, hat viele Vorteile, finden die Mitglieder.

Die Briefmarke flüstert, der Umschlag erzählt die Geschichte

Begeisterte Briefmarkensammler haben vor 50 Jahren in Donzdorf einen Verein gegründet. Anlässlich ihres Jubiläums veranstalten die Briefmarkenfreunde Donzdorf nun eine Ausstellung in der Stadthalle. mehr

Unglaubwürdige Schilderung

Am Sonntag um 2.10 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Eislinger Hauptstraße ein stehendes Auto auf, das vorn stark beschädigt war. Ein 24-jähriger Mann behauptete, mit dem Saab gegen einen Fahrbahnteiler an der Bahnunterführung gefahren zu sein. Dort fanden sich aber keine Unfallspuren. mehr

Vor allem für die jüngeren Besucher hat die Eislinger Feuerwehr bei ihrem Tag der offenen Tür ein spannendes Programm geboten.

Heiß auf Feuerwehr

Einen informativen und kurzweiligen letzten Ferientag bereitete die Feuerwehr gestern den Eislingern. Ein vielseitiges Programm und das schöne Wetter lockte vor allem viele Familien zum Tag der offenen Tür. mehr

Sie sind die "Schöne Mannheims": Das Frauen-Quartett erobert seit drei Jahren die Gunst seines Publikums mit bissiger Comedy, guter Musik und witzigen Ideen. Am kommenden Mittwoch auch in Eislingen.

Music-Comedy vom Feinsten

Sie gelten schon als Kult-Truppe: Vier Power-Frauen mit dem ausgefallenen Namen "Schöne Mannheims" präsentieren am 17. September ihre Kabarett-Qualitäten in der Eislinger Stadthalle. mehr

Menschen sollen im Alter nicht alleingelassen werden. Die Stadt Eislingen und die christlichen Kirchengemeinden setzen auf eine Struktur von ehrenamtlichen Helfern, denen ein Fachmann zur Seite gestellt wird.

Ein Profi fürs Ehrenamt

Die Unterstützung von alten, kranken, dementen und einsamen Menschen soll in Eislingen und Ottenbach verbessert werden. Dafür wird eine Stelle geschaffen, die vor allem ehrenamtliche Helfer gewinnen soll. mehr

Kommentar · ALTENHILFE: Ein Profi für die Bürokratie

Die Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft sind vielfach beschrieben worden. Letztendlich geht es darum, möglichst vielen Menschen möglichst lange die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. mehr

Am Wochenende kann man einen Blick ins Feuerwehrmagazin werfen.

Eislinger Feuerwehr feiert

Am Sonntag ist was los beim Tag der offenen Tür bei der Eislinger Feuerwehr. Die Jugendfeuerwehr baut eine Spielstraße auf und beim DRK-Ortsverein können sich die Kinder schminken lassen. Auch werden Fahrzeuge der Eislinger und der Göppinger Feuerwehr ausgestellt. mehr

Streit um Asylbewerber

Auch in Schlierbach entsteht eine Unterkunft für Asylbewerber. Während der Landkreis darüber froh ist, sind die Anwohner nicht begeistert. Die Gemeindeverwaltung hat einen Arbeitskreis Asyl initiiert. mehr

Windrad auf der Schwäbischen Alb. Im Voralbgebiet wird ein Standort an der Autobahn diskutiert, der den Gemeinden des gesamten Verbands Raum Bad Boll am Herzen liegt.

Windkraft: Gemeinden plädieren für Standort an der Autobahn

Sie sind noch im Rennen, die Windkraftstandorte im Voralbgebiet und speziell der an der Autobahn bei Aichelberg. Bis Ende des Jahres soll sich die Eignung klären. mehr

Sommer der Ver-Führungen in der Rechberghäuser Kulturmühle: Kaffee, Kuchen und Anekdoten.

Mal lustig, mal derb

Geschichten und Anekdoten rund um Rechberghausen wurden beim "Sommer der Ver-Führungen" lebendig. Claudia Jag-Bidmon und Martina Schweizer sorgten für einen unterhaltsamen Nachmittag. mehr

Die schmale Kreisstraße zwischen Schlierbach und Ohmden ist ein Aufreger. Die Bürgerinitiative forderte jetzt bei einer Protestaktion den Ausbau und den Bau eines Radwegs, denn nur dann könne die Verkehrssicherheit gewährleistet werden.

Kreisstraße: Bürger fordern Radweg

Eine Bürgerinitiative in Schlierbach und Ohmden macht Druck für den Ausbau der Kreisstraße. Die Nutzer müssten sonst um Leib und Leben bangen. mehr

Die Kölner Kunsthistorikerin Christina Clever erklärt im Chorraum der Faurndauer Stiftskirche die farbigen Fresken. Fotos: Sabine Ackermann

Bewusst schauen und Farbe erleben

Kirchen, Schlösser, Rathaus - am Sonntag stand Historisches im Mittelpunkt. Bei Vorträgen und Führungen im Rahmen des Denkmal-Tages wurde der Fokus auf Farben gelegt - leider fast überall zur gleichen Zeit. mehr

Was ist erlaubt? Was ist verboten? Für die ferngesteuerten Fluggeräte gibt es unterschiedliche Vorschriften - je nachdem, ob privat oder gewerblich geflogen wird.

Noch eine Grauzone

Im Volksmund heißen sie Drohnen, kleine Fluggeräte mit bis zu zehn Rotoren und meist mit einer Kamera ausgestattet. Die Kopter werden immer billiger und populärer - doch die Rechtslage ist oft noch diffus. mehr

Bei den Dirndlkrachern tanzten die Besucher auf den Bänken. Viele waren zur Party am Samstagabend in Tracht gekommen.

Nach der Blechbagasch die Dirndlknacker

Das Weinfest des Musikvereins Gussenstadt eröffnete am Freitag die Blechbagasch. Die sieben Blechbläser hatten spritzige, leichte Blasmusik in kleiner Besetzung versprochen und die gab es auch zu hören. mehr

Bürgermeister Jochen Ogger eröffnete den Informationstag.

Gemeinde zum Anfassen

Volle Mühlbachhalle am Sonntag in Lonsee: Die Gemeinde hatte zum zweiten Bürgerinformationstag geladen. Öffentliche und private Einrichtungen haben sich dort den Fragen der Besucher gestellt. mehr

Bad Überkingen vom 16. September 2014

Wellnessbaden: Im Thermalbad Überkingen gibt es am morgigen Mittwoch, 17. September, von 18 Uhr bis 23 Uhr Wohlfühlbaden mit sanfter Entspannungsmusik, Cocktails an der Pool-Bar und Baden unter freiem Himmel, sanfte Aufgüsse, Peelings im Dampfbad und eine Gesichtsmaske in der Sauna. mehr

Amstetten

Dampfzug: Das Albbähnle Amstetten hat für den kommenden Sonntag, 21. September, nach der Fahrt mit dem Dampfzug nach Oppingen eine Wanderung zurück nach Amstetten organisiert. Der Schmalspur-Zug fährt in Amstetten um 10 Uhr ab. Von Oppingen aus wird um 10. mehr

Keine Musik mehr in der Bude

Einbrechern haben es die Tomerdinger Jugendlichen zu verdanken, dass sie in ihrem Treff keine Musik mehr hören können. Wie die Polizei gestern mitteilte, haben die unbekannten Diebe im Lauf des Sonntags zunächst einen Rollladen an dem Haus im Haldenweg abgerissen. mehr

Deggingen

Gemeinderat: Mit Bürgerfragen beginnt am kommenden Donnerstag, 18. September, um 19 Uhr im Degginger Bürgerzentrum die erste Sitzung des Gemeinderates nach den Sommerferien. mehr

Zum Schluss

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr

Verteidiger wird Elfmeterheld

Cosmin Moti hatte als Torwart Grund zur Freude.

Erster Champions-League-Einzug für den bulgarischen Fußball-Club Ludogorets Razgrad: Der Verteidiger Cosmin Moti musste im Elfmeterschießen ins Tor, er verwandelte den ersten Strafstoß selbst und hielt dann zwei Elfmeter des Gegners. mehr