Geislingen a.d.St.:

bedeckt

bedeckt
5°C/1°C

Althergebrachtes Mittel der Bürgerbeteiligung: Die Bürgerversammlung - hier jene zu den Nel-Mezzo-Plänen in Geislingen vor vier Jahren.

Kreistag räumt den Bürgern mehr Mitsprache in der Politik ein

Soll der Bürger in der Kreispolitik mitmischen können? Kreistag und Kreisverwaltung wollen das Experiment wagen. Nun hat eine Kommission ihr Konzept vorgestellt, das die Kreisräte guthießen. mehr

Wünscht sich weniger Ideologie und mehr Sachlichkeit: die Landtagsvizepräsidentin Brigitte Lösch aus Geislingen.

Auch Geislinger Grüne wollen Stigma der Verbotspartei abschütteln

Weg mit dem Veggie-Day, Zustimmung zum Asylkompromiss: Mit einer gewissen Erleichterung kommentieren die Grünen in der Region den Hamburger Parteitag. Die Partei sei "reifer geworden". mehr

War vier Wochen lang in Südamerika unterwegs: Yasna Crüsemann hier in Peru bei Machu Picchu.

Prälaturpfarrerin auf Dienstreise: Zwischen Himmel und Erde

Verbindungen vertiefen, neue Netzwerke bauen, den Dialog zwischen Religionen fördern: Die Geislinger Pfarrerin Yasna Crüsemann verbrachte vier Wochen auf einer Studienreise durch Südamerika. mehr

Die erste der drei Vollsperrungen der A 8 am Wochenende verlief glimpflich: Staus gabs nur auf der Autobahn und kurz hinter der Abfahrt Mühlhausen.

Stau bleibt auf der A 8

Das Chaos blieb aus: Die Sperrung der A 8 am Wochenende verlief glimpflicher als befürchtet. Wenn es sich staute, dann auf der Autobahn. Im Täle konnte der Verkehr dagegen meist ungehindert rollen. mehr

Lebhaftes Interesse an der Infoplattform der Baustelle: Am Wochenende ist es ein Kommen und Gehen.

Stammgäste auf der ICE-Großbaustelle Aichelberg

Da steht sie nun in ihrer ganzen Wucht, die Tunnelbohrmaschine der ICE-Strecke bei Aichelberg, und ihren Anblick kann man noch bis Januar genießen. Was viele Zaungäste anzieht. mehr

Initiierten ein Schulprojekt zum Alter: Evelyn Voigt, Emil-von-Behring-Schule, Geislingen und Birgt Lackner, Tegelbergschule, Geislingen (r.).

Altenpflege-Schüler erzählen von ihrem Beruf

Junge Altenpflege-Schüler der Geislinger Emil-von-Behring-Schule berichteten, in einem Projekt der achten Klasse der Tegelbergschule, von ihrer Ausbildung und beantworteten Fragen der 14-Jährigen. mehr

Lauterstein ganz entspannt

Die Baden-Württembergliga-Handballer der SG Lauterstein haben sich bei der SG Heddesheim mit einem 32:27-Sieg (16:13) die erhofften Punkte geholt. Die lange Heimfahrt gestaltete sich somit entspannt. mehr

Nur Lonsee liegt im Plan

Das Fußball-Jahr im Bezirk Donau/Iller ist bis auf ein Nachholspiel des SSC Stubersheim vorbei. Die Vereine aus der Region in den Kreisligen A und B ziehen meist eine durchwachsene Vorrundenbilanz. mehr

AUFGEFANGEN vom 26. November 2014

Premiere im Bezirk Vom Württembergischen Fußballverband (WFV) bekam der Fußballbezirk Neckar/Fils mit seinem Vorsitzenden Karl Stradinger die Aufgabe übertragen, den ersten in Baden-Württemberg stattfindenden "DFB-Vorstandstreff" auszurichten. mehr

Brigitte Aurbach wurde zur neuen Vorsitzenden des Geislinger Kulturvereins "Rätsche" gewählt.

Neue Rätsche-Chefs im Amt

Die Mitglieder der Rätsche haben eine neue Führungsspitze gewählt: Mit großer Mehrheit stimmten sie für Brigitte Aurbach als Vorsitzende und einstimmig für Detlev Pauli als ihrem Stellvertreter. mehr

Marianne Weilguni, die Leiterin des Pflegeheims, in einem Bewohnerzimmer: Fünf solcher Pflegebetten will der Verein, der das Heim betreibt, mithilfe der GZ-Aktion anschaffen und außerdem den neuen Aufenthaltsraum ausstatten.

Mit dem Dach fing alles an

Ein kleiner lokaler Verein betreibt ein Pflegeheim in einem kleinen Dorf: Die Rede ist von Aufhausen, vom Pflegeheim "Sonnenblick". Aktuell baut der Verein das Heim aus, die GZ- Aktion unterstützt das Projekt. mehr

Luxus? Die Gestaltung des Platzes vor der Martinskirche in Altenstadt wurde bei der Hauptversammlung der Freien Wähler infrage gestellt.

Freie Wähler üben Selbstkritik Problempunkte: Versäumnisse, unnötig Ausgaben, Schwenk nach links

Kommunale Versäumnisse, falsche Prioritäten: Selbstkritisch ging's bei der Hauptversammlung der Freien Wähler Geislingen zur Sache. Dem Vorsitzenden Roland Funk wird ein Schwenk nach links angelastet. mehr

Helga Müller hat bereits viele Dekoartikel vorbereitet und hofft auf zahlreichen Besuch am 11. und 18. Dezember.

Rote Schleifen, goldene Blätter

Glücklich ist, wer rechtzeitig Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten findet. Noch besser, wenn die Geschenke auch noch individuell und schön verpackt sind. Das meint auch Helga Müller. mehr

Neuapostolische Kirche: Konzert am Sonntag

Die neuapostolische Kirchengemeinde Geislingen lädt am Sonntag, 30. November, um 17 Uhr zum Adventskonzert "Mit Frieden ins Licht" in die Neuapostolische Kirche in der Hölderlinstraße 58. mehr

Ralf Wuchenauer (rechts) rückt ab Januar mit in die Geschäftsführung der Albwerk GmbH & Co. KG auf. Hubert Rinklin bleibt Vorstandschef der Genossenschaft und wird Vorsitzender der Geschäftsführung.

Doppelspitze führt künftig das Albwerk

Die Albwerk-Gruppe wächst und wächst. Dem trägt die Energie-Genossenschaft nun Rechnung, indem sie ihre Spitze verbreitert. Ralf Wuchenauer wird Zweiter Geschäftsführer der Albwerk GmbH & Co. KG. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Adventsausstellungen der Gärtnereien

Adventsausstellungen der Gärtnereien  Galerie öffnen

Die Motorsägen dröhnen

Abholzarbeiten für das Filstalviadukt der Bahn bei Mühlhausen  Galerie öffnen

Protest gegen Festival

Die Eritreische Frauenunion feiert in der Werfthalle ihren 35.  Galerie öffnen

Bedeutung der "Guten Taten"

Wir haben uns im Landkreis Göppingen umgehört, was die "Guten Taten" den Menschen bedeuten.  Galerie öffnen

Ausrüstung für den Wintersport

Die Skisaison steht vor der Tür. Damit der Wintersport zum Vergnügen wird, ist die richtige ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
An den Ständen des weihnachtlichen Kunsthandwerkmarkts in Schwäbisch Hall gibt es auch Schönes und Edles, zum Beispiel Holzschmuck.

Lohnenswertes in der Nachbarschaft

Weihnachtliches Dorf Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 28. November, beginnt in Schwäbisch Gmünd um 17.30 Uhr der kunsthandwerkliche Weihnachtsmarkt. 65 geschmückte Stände auf dem Marktplatz und auf dem Johannisplatz werden bis zum 21. Dezember Weihnachtswaren in allen Facetten anbieten. mehr

In der Ausstellung "Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen." in der Gebläsehalle der Völklinger Hütte ist der innere Sarg der Tapeni, Tochter des Hohepriesters des Amun, zu sehen. Das Weltkulturerbe zeigt bis zum 22. Februar ausgewählte Exponate des Museums Egizio Turin.

Mumie im Stahlwerk

Wie einst "der Traum vom ewigen Leben" der Menschen im Land am Nil aussah, vermittelt die Ausstellung "Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen." im Weltkulturerbe Völklinger Hütte noch bis zum 22. Februar. mehr

Bunte Festbeleuchtung verleiht dem Hafen von Konstanz im Advent einen besonderen Charme.

Ausflugstipp: Adventszeit am Bodensee

Die Adventszeit am Bodensee ist ein besinnliches Spektakel: An den Ufern locken zum Teil gewaltige Weihnachtsmärkte, und wer einen Ort der Ruhe sucht, fährt auf die Mainau - zu Tieren aus den Tropen. mehr

Helmar Aßfalg.

Kopf der Woche: Investition in die Zukunft

Mit einer Investition von rund 30 Millionen Euro in Sachsen will Geschäftsführer Helmar Aßfalg die Uhinger Firma Allgaier fit für die Zukunft machen. mehr

Mein Arbeitsplatz

Ein warmes Herz, das sich den Gästen zuwendet, hat die Palliativpflegekraft Johanna Strotbeck. mehr

Neuer Wala-Parkplatz auf früherer Grünzunge

Jetzt ist er in Betrieb, der umstrittene Wala-Parkplatz im Rückraum der Firmenzentrale bei Eckwälden, dem eine Grünzunge geopfert wurde. Viele Eckwälder und ein großer Teil der Gemeinderäte bedauern dies. Der Gewinn: Fast 70 Parkplätze entlasten die vorher zugeparkte Dorfstraße. mehr

Der Eislinger Rathausbau (vorne) kommt gut voran. Die Bahnüberführung wird aber vermutlich noch lange die Verbindung zum Schloss stören.

Eislingen tritt auf die Bremse Nach der Verwaltung machen sich auch die Fraktionen für Sparkurs stark

Nachdem schon die Verwaltung die Bremse angezogen hat, fahren auch die Eislinger Fraktionen einen Sparkurs. Projekte sollen geschoben werden, eine Kommission soll den Etat auf Sparmöglichkeiten abklopfen. mehr

Holger Haas (Grüne) sieht seine Warnungen vom vorigen Jahr bestätigt.

Grüne sehen beim Schlossplatz Luft nach oben

Holger Haas (Grüne) erinnerte an seine Haushaltsrede vom vorigen Jahr, als die Einnahmen gesprudelt hätten und auch damit geplant worden sei. Damals sprach er vom Tanz auf dem "Vulkan". Angesichts der grauer werdenden Wolken am Horizont fordern die Grünen, auf Sicht zu fahren. mehr

Manfred Strohm (CDU) sieht Einsparpotentiale beim Eislinger Bauhof.

CDU fordert Blitzer für den Heimttunnel

In einer Zeit der Neuorientierung sieht Manfred Strohm (CDU) die Stadt Eislingen. Er erwartet, dass die Verwaltung durch die Zusammenfassung der Rathäuser effizienter wird. Die CDU fordert die Verdoppelung der Park-and-Ride-Plätze am Bahnhof. mehr

Für Peter Ritz (SPD) war die Erwartung eines hochwertigen Geschäftshauses eine Illusion.

SPD setzt sich für Revitalisierung des Süden ein

Das "hochwertige Geschäftshaus" beim Rathaus habe sich als Illusion erwiesen, sagte SPD-Sprecher Peter Ritz mit ironischem Unterton. Man sei schon froh wenn das Gebäude wenigstens tagsüber für Belebung auf dem Schlossplatz sorgen wird. mehr

Andreas Cerrotta (Freie Wähler) forderte mehr Finanzhilfen für die Kommunen.

Freie Wähler beantragen gute Rathausarbeit

Andreas Cerrotta (Freie Wähler) fordert, dass die Investitionskraft der Kommunen gestärkt wird und die Städte von Sozialausgaben entlastet werden. Er bezieht sich dabei auf eine Forderung des deutschen Städtetags. Bund und Länder müssten die Kommunen stärker unterstützen. mehr

Mutig für Laien: "Theaterfüreinjahr" brachte Dylan Thomas' Hörspiel "Unter dem Milchwald" auf die Bühne.

Worte sagen mehr als 1000 Bilder

Ihr zehnjähriges Bestehen feiern Thomas Faupels Kultur-Projekt "Theaterfüreinjahr" und die Eislinger Stadthalle in diesem Jahr. Zum Jubiläum wurde Thomas Dylans Hörspiel "Unter dem Milchwald" aufgeführt. mehr

21 beispielhafte Bauten im Kreis Göppingen sind bis Ende des Jahres im Foyer des Landratsamts ausgestellt. Am Montag wurden die Preisträger geehrt.

Mut und Geduld belohnt

Es war der Tag der "Häuslesbauer": 21 Mal wurden im Landratsamt Bauherren und Architekten für beispielhafte Lösungen im Kreis ausgezeichnet. Jetzt zeigt eine Wanderausstellung die prämierten Gebäude. mehr

Der Basilikum ist längst Vergangenheit: In diesem Jahr kümmert sich Karin Fetzer wieder um Weihnachtssterne und andere Pflanzen.

Mit frischem Basilikum zum Service-Preis

Karin Fetzer von der Gärtnerei Pfefferle in Süßen ist einer der Preisträgerinnen, die Anfang des Jahres den Service-Preis im Stauferkreis erhalten haben. Für diesen können nun neue Vorschläge gemacht werden. mehr

Fütterung hilft den Vögeln

Die Vogelfütterung im Winter ist laut Nabu eine gute Möglichkeit, die Vögel zu unterstützen. In der Reihe "Artenvielfalt erhalten" erklärt Dr. Wolfang Rapp, wie man den Tieren helfen kann und auch etwas lernt. mehr

Energieberatung lohnt sich: Oft fängt das Energiesparen schon bei den Heizkosten an.

Förderungsprogramm endet

Ende des Jahres endet das KfW-Förderprogramm "Energieberatung Mittelstand" - darauf weist jetzt die Initiative Energieeffizienz für Unternehmen im Landkreis Göppingen (iEnEff) hin. mehr

Wie alles begann: Auf der Dachterrasse im Waisenhaus La Estrella mit der Leiterin Madre Maria Josefina, die zwölfjährige Mariela, Renate Winter und ihr Mann Karl Winter mit der sechsjährigen Amanda auf dem Arm (von links).

Staufeneckschule unterstützt Kolumbien

Es ist wieder "Medellin-Tag" in Salach. Seit 40 Jahren engagiert sich die Staufeneckschule für die Organisation "Providencia Social Cristiana", für die die Helfer bisher rund 100 000 Euro an Spenden gesammelt haben. mehr

Engagierter Nenninger: Albert Grupp feiert heute seinen 90.

"Ich war stets hartnäckig"

Albert Grupp aus Nenningen hat viel erlebt und erreicht, engagierte sich mehrere Jahrzehnte lang in Gemeinde, Kirche und Vereinen. Heute feiert er seinen 90. Geburtstag im Kreise der Familie. mehr

Zwei Dramen gleichzeitig spielen sich bei der rasanten Inszenierung des Stückes "Der nackte Wahnsinn" ab. Die Laienschauspieler des Theaters Arche meisterten die Herausforderung vorzüglich.

Rauf, runter, auf, ab, da, weg

Vor ausverkauftem Haus hat das Ensemble des Theaters Arche in Amstetten das Stück "Der nackte Wahnsinn" gespielt. Die Darstellung eines kafkaesken Chaos in der Künstlerwelt war pures Vergnügen. mehr

Das AJA-Café ist eines der Kapitel in der "Erfolgsgeschichte" von Amstetten Jung und Alt, das die FUG-Fraktion im Amstetter Gemeinderat lieber jetzt unterstützen will, als auf die Erträge einer Stiftung zu warten.

Jetzt und für die Ewigkeit

Bis zuletzt war offen, ob Amstetten das Vermögen des aufgelösten Krankenpflegevereins für eine Bürgerstiftung oder einen Förderverein verwendet. Am Montag im Rat die Überraschung: Man macht beides. mehr

Hier hat jemand offenbar seine ganze Wohnungseinrichtung entsorgt: Weit verstreut liegen zahlreiche Möbelstücke entlang eines Feldwegs bei einer der beiden Windkraftanlagen in Schalkstetten.

Die halbe Wohnung in der Landschaft entsorgt

Vermutlich im Schutze des dichten Nebels hat ein Umweltsünder am Wochenende seine halbe Wohnungseinrichtung im Gewann "Gemeine Weide" bei Schalkstetten entsorgt. mehr

Kämmerer Karlheinz Beutel musste erneut das Amstetter Gebühren- karussell anwerfen.

Zweimal rauf und einmal runter . . .

Eine gute und zwei schlechte Nachrichten für die Amstetter: Ab Januar sinken die Müllgebühren, dafür werden Wasser und Abwasser teurer. mehr

Land darf Gemeinden nicht im Stich lassen Nellingen beteiligt sich an Studie zum Bahnhalt

Nellingen beteiligt sich an den Kosten für eine Machbarkeitsstudie zum Bahnhalt bei Merklingen. Im Rat gab es Kritik an der Landesregierung. mehr

"Ich bin der Stärkste im ganzen Land"

Auf den Weihnachtsmarkt in Hofstett-Emerbuch am kommenden Samstag freuen sich die Kinder des Dorfes (und sicher auch ihre Eltern) schon seit zwei Monaten. mehr

Zum Schluss

Jugendwort: "Läuft bei Dir"

"Läuft bei Dir" ist für den Langenscheidt-Verlag das "Jugendwort des Jahres". Foto: Sven Hoppe/Illustration

Das "Jugendwort des Jahres" ist ein Satz: "Läuft bei Dir" als Synonym für cool oder krass wurde in diesem Jahr gekürt, wie der Langenscheidt-Verlag heute in München mitteilte. mehr

Verrückte Weihnachtsmärkte

Burlesque-Tänzerin Eve Champagne (vorn) badet während der Eröffnung des Weihnachtsmarktes "Santa Pauli" neben Drag Queen Olivia Jones in warmem Glühwein.

Trends erobern auch die traditionellen Weihnachtsmärkte. Zum Auftakt der Saison ein Überblick, wo es vegan, bio oder erotisch zugeht - oder sogar „Schlag den Santa“ gespielt wird. mehr

125 Jahre Jukebox

Eine Jukebox mit der Aufschrift "The real Wurlitzer".

Der Palais Royale Saloon war einst eine Kneipe mitten in San Francisco an der US-Westküste. Am 23. November 1889 stießen die Gäste dort auf ein wundersames Gerät: Dem Vorläufer der Jukebox. mehr